Mein neues Hobby ist gebloggt

    • (1) 14.12.12 - 11:56

      Hallo.

      Ich habe ein Blogg eröffnet und möchte dort mein neues Hobby mit anderen Interessierten teilen.

      Mögt ihr mal reinschauen und mir eure Meinung dazu sagen?

      Ich bin kein Profi, aber sowas wächst sicher auch. #hicks

      Hier der Link: http://ivrie.blogspot.de/

      Danke!
      ennovi

      • Ich mag die Farben nicht, sie wirken alt, langweilig und ermüdend. Sie passen auch nicht zum Thema, in meinen Augen.

        Ich weiss, dass du nicht sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten hast, aber ich würde nochmals schauen, ob du etwas Individualität reinbringen kannst.

        Generell, bei Gestaltungsarbeiten ist für mich das Endergebnis nur halb interessant - und dann auch nur, wenn es originell und professionell präsentiert ist. Zum Beispiel beim Fahrradsattel würde ich das Fahrrad an eine Backsteinwand o.ä. stellen, so dass man ein Gesamtbild hat und dann eine Nahaufnahme. Die Qualität der Fotografien haben einen Einfluss, wie das Produkt wahrgenommen wird.

        Und die andere Hälfte sind natürlich "work in progress" Fotografien, bei denen man das Schnittmuster auf dem Stoff sieht, Nahaufnahmen des Stiches und anderes.

        Natürlich klingt das nach "viel" Arbeit für ein Hobby, aber wenn man sein Hobby präsentieren und teilen will, gehört das meiner Meinung dazu und wenn man etwas Übung hat, ist es auch kein Aufwand mehr.

        • Danke für dein Meinung - und so ausführlich!

          Work in progress wird auf jeden Fall folgen, auch mit den Schnitten dazu.

          ´Ja ich denke mit den Fotos hast Du gut recht, ich werde daran arbeiten, ich habe erstmal das genommen, was ich habe.

          LG

          • Ist auch verständlich, meine ersten Fotos sind - Oh Gott... Übung macht den Meister! Ich finde es gut, dass du Meinungen suchst, ich frage normalerweise meinen Kreis auf Facebook und halt persönlich. :-D Die meisten fangen einfach mal an und dann merkt man per Trial und Error, was für einen funktioniert.

            Für Weihnachten kriege ich auch ein 1XXX-seitiges Buch über PS CS6, damit ich mich richtig reinknien kann.

      Hi,

      ich bewundere jeden, der sich diese Mühe macht.

      Aber: Wenn ich einen Blog lese, dann möchte ich auch sehen, wie derjenige das alles gemacht hat - zumindest ungefähr. Ich lese gerne Koch- oder DIY-Blogs. Ein paar mehr Foto, wie Du gearbeitet hast, etwas aussagekräftiger; mehr Text. Und oft ergibt sich ganz von selbst die persönliche Note. Das ist m.M. nach das Wichtigste. Damit sich auch wirklich jemand dafür interssiert.

      Ansonsten - viel Spaß dabei! Und bring "Deinen Stil" voran, wenn Du davon überzeugt bist.

      Viel Glück!
      #winke

    Ich möchte mich nur zum Sattelschutz äussern - klar ist die Idee gut aber die hatten auch schon viele andere - das Problem ist nämlich dass diese Dinger dann ständig geklaut werden!

    Insofern würde ich mir so etwas nie anschaffen - erst recht nicht wenn es besonders schön ist.

    LG, katzz

Naja, dunkel, unfröhlich, langweilig.... und öffentlich! Ist dir bekannt, dass öffentliche Blogs ein Impressum haben MÜSSEN?

LG brause, ebenfalls Kreativbloggerin, aber mittlerweile NULL zeit dafür :-(

Top Diskussionen anzeigen