Einkaufen an weihnachten

    • (1) 17.12.12 - 08:24

      Angelehnt an den Post unten muss ich doch mal sagen wie ich mich freue! Unsere Supermärkte haben 24 Stunden offen außer sonntags da nur von 9-16 Uhr. Ab Montag 7 Uhr wieder durchgängig bis Samstag 24 Uhr. Die Kassiererinnen sind megafreundlich und der Service Top!!
      Wer im Verkauf ist und sich aufregt hat wohl den Beruf verfehlt!!

      Was ist mit den Krankenschwestern , Polizisten Etc.? Wollt Uhr angepflaumt werden was euch einfällt ausgerechnet geilig Abend Hilfe zu brauchen?! Nein wohl kaum.

      In diesem Sinne schöne Weihnachten und kauft kräftig ein denn damit sichert ihr die Arbeitsplätze derer hinter dem verkaufstresen!

      lg jana

      • #schwitz...ich bin froh, das wir noch andere Öffnungszeiten haben. Somit muss man sich noch ein bißchen besser organisieren und kann nicht für jedes bißchen zum Einkaufen rennen.

        ABER

        Ich würde mir wünschen, wenn alle Geschäfte gleich auf hätten. Wohne auf dem Dorf, nähe München, da haben die Frisöre noch Montags dicht, der Metzger am Mittwoch Nachmittag, es gibt Geschäfte die Mittagspause machen....
        Wie oft stehe ich da ständig vor verschlossener Tür, erstrecht, wenn man die Geschäfte nicht regelmäßig besucht.

        Lisa#winke

      Ach und Weihnachten ist nur am 25 geschlossen ansonsten ist geöffnet! Perfekt!

          • Ja auf kosten der menschen die keine 2 Weihnachtsfeiertage genießen dürfen... Weil manche Menschen zu doof sind sich zu organisieren und jeden tag einkaufen rennen müssen.

            Ich finde es eine schande das am 2. Feiertag manche Geschäfte wieder offen haben und ich würde aus prinzip an diesem feiertag nie etwas einkaufen.

            • jo...das darf ja gerne jeder so halten wie er möchte.

              Hier ( wir wohnen in den Niederlanden und hier ist der 2. Weihnachtstag eben kein fester Feiertag) freuen sich die Leute das sie einkaufen können und die Verkäufer ( es "trifft" aber nicht nur den Einzelhandel, aber den natürlich auch) finden es, soweit ich das beurteilen kann, völlig in Ordnung.

              Mich hats auch nie gestört an Heiligabend arbeiten zu gehen.

              Ich finde es eine Schande, dass über Weihnachten Tannenbäume brennen und die Feuerwehr ausrücken muss. Ich finde es eine Schande, dass über Weihnachten Kinder zur Welt kommen und das Krankenhauspersonal deshalb arbeiten muss. Ich finde es eine Schande, dass ...............................................

              Können sich die ganzen Menschen nicht organisieren?;-)

              • *lach* so siehts aus.

                Vor allem werden in den Geschäften die ich so kenne immer die Mitarbeiter gefragt wem es nichts ausmacht und erst wenn sich da zu wenige melden müssen eventuell auch andere ran.

                lg

                Andrea

            (11) 17.12.12 - 20:39

            Manche Menschen waren ebenfalls "zu doof", ihren Urlaub unbedingt auf Weihnachten legen zu müssen, es waren die Menschen, die ICH Heiligabend, am ersten und am zweiten Weihnachtstag durch die Gegend ins Urlaubsziel geflogen habe.........FRECHHEIT!!!!!!;-)

    das ist hier auch so, der 26. ist kein verpflichteter Feiertag mehr. Die Firmen dürfen es sich aussuchen ob sie arbeiten wollen oder nicht, finde ich prima.

    lg

    Andrea

    Schade das nicht alle menschen 2 Weihnachtsfeiertage genießen können.... Nur weil manche jeden tag einkaufen rennen müssen.

Top Diskussionen anzeigen