Kissen für den Nacken für die Nacht

    • (1) 18.12.12 - 08:40

      Hallo,

      seit einiger Zeit wache ich immer mit einem extrem verspannten Nacken auf und somit habe ich auch Kopfschmerzen und bin dauermüde.

      Hat jemand eine Idee was ich dagegen tun kann. Unser Federkissen müsste mal wieder aufgefüllt werden (gereinigt wird es in regelmäßigen Abständen) und das Kuscheltier vom Nachwuchs unterm Nacken ist zu klein.

      Mein Göga hat ein ähnliches Problem und knüllt zwei Kissen zusammen und schläft damit zumindest besser als ich.

      Hat jemand einen Tip? Habe mir schon überlegt ein kleines Stillkissen zu holen und das damit auszuprobieren.

      Danke Geli

      • Ich hatte das gleiche Problem und habe mir vor ein paar Wochen ein orthopädisches Kissen (Nackenkissen) gekauft. Das ist zwar extrem "unkuschelig", aber meine Nackenbeschwerden sind seitdem wie weggeblasen. Es dauert zwar ein paar Nächte, bis man sich daran gewöhnt hat, aber dann ist es prima!

      Gehe doch mal in ein Geschäft und frage nach einem unterstützendem Kissen. Eine Kollegin von mir hat sowas auch.

      Wenn du rumexperimentierst, machst du dir vielleicht noch mehr kaputt.

      Außerdem würde ich mir mal eure Matratze anschauen, meinen Nacken regelmäßig wärmebehandeln, vielleicht auch bei der Physio vorstellig werden und ggf. zum Rückensport gehen.

      Ein ergonomisches Kissen kann helfen. Ich würde die Verspannungen aber versuchen, auf anderem Weg loszuwerden oder zu minimieren. Und da ist gezielte Gymnastik und Wärmebehandlung (was man auch selbst machen kann) immer noch der beste Weg.

      • Matratze kommt eine neue im anfang nächstes Jahr. Wir brauchen aber erst ein neues Bett damit wir wissen was für eine Matratze reinkommt. Unsere sind jetzt drei Jahre alt und durchgelegen #nanana. Ebenso gibt es dann neue Lattenroste.

        Im Akutfall klebe ich mir ein Wärmekissen in den Nacken. Das entspannt und ist wunderbar warm :-).

    Ungeschlagen auf Platz 1:

    Die Hüggli- Kissen, die Tchibo in regelmäßigen Abständen hat.

    Gruß, Goldie

    Hallo,

    Ich habe eins von Tempur (dieses hier: http://www.amazon.de/Tempur-Original-Schlafkissen-50x31x8-Velourbezug/dp/B002UJQ6OI/ref=cm_cr_pr_product_top).

    Bin total zufrieden und möchte es nicht mehr missen!

    VG
    Snail

    Ich war vor einiger Zeit bei Ikea und hab einfach mal zugegriffen

    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00125279/

    Für mich ist es das optimale Kissen.

    Hallo Geli,

    habe mir eins von IKEA gekauft, wollte erstmal testen, ob ich damit auch schlafen kann bevor ich eins für 60 Euro kaufe. Die ersten Nächte war es doch sehr ungewohnt und ist auch, wie schon erwähnt wurde, wenig kuschlig, aber ich habe deutlich weniger Kopfweh.

    LG

    Ich habe sie fast alle durch - orthopädische, "Spring - irgendwas", Federkissen...

    Ich musste leider einsehen das meine Verspannungen andere Gründe haben und ich sie mit div. Kissen lediglich etwas lindern kann.

    Momentan wechsle ich zwischen einem günstigen 'halben' Ikea-Kissen und einem simplen kleinen Sofakissen.

    Ich würde mal schauen lassen ob die Verspannungen nicht andere Ursachen haben.

    LG, katzz

    Hallo!

    Ich würde auch ein Tempur-Nackenkissen empfehlen - wenn nicht sogar eine Tempur-Matratze -, wenn gar nichts anderes hilft.

    Tempur ist allerdings leider sehr kostspielig.

    Sohnemann und ich schlafen seit Jahren mit einem Stillmond http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-BB/Zuhause/Essen-Trinken/Still-Lagerungskissen/Theraline-Plueschmond-Kissen-9679-15423-109897.htm?wmn=SF21203
    irre gemütlich und nie wieder Nackenschmerzen.

    LG Tina

Top Diskussionen anzeigen