Party

    • (1) 18.12.12 - 10:38

      Grüßt euch liebe Gemeinde,
      da meine Ehefrau gerade Schwanger ist, wollte ich eine kleine Party schmeißen. Es werden ca. 15-20 Gäste eingeladen und soll eher familiärisch werden. Anfangs wollte ich eigentlich die Party so haben das einfach jeder was mitbringt, ich hätte ebenfalls noch reichlich nachgeholfen und dann wäre das auch ausreichend.

      Ich bin jedoch von der Idee weggekommen, da ich die Party komplett selber organisieren und die anderen Familienmitglieder nicht in meine Arbeit einbinden möchte.

      Ja da ich zuvor noch nie eine Party organisiert habe, hätte ich diesbezüglich einige Fragen.

      Soll ich ein Partyservice beauftragen? Oder doch alles selber machen, wenn ja wie soll ich genau vorgehen und wie sieht es mit den Gerichten/Dessert aus?

      Bedanke mich für die Antworten.

      LG

      • Die machen dir eigentlich ein Angebot, je nachdem, was dir so an verschiedenen Speisen vorschwebt, dort bekommst du sogar das Geschirr gestellt und hast somit fast keine Arbeit. Kostet aber eben etwas ;-)
        Einfach anfragen!

        • Grüß Dich sonntagskind78,
          bedanke mich für deine Antwort.

          Ich wollte bevor ich vielleicht es in externer Auftrag geben oder ein Paartyservice beauftrage mich etwas Mal umhören wie es andere solche Feierlichkeiten organisieren.

          Eine weitere Alternative ist vielleicht alles bei einem externen Catering Unternehmen in Auftrag zu geben wie bei diesem z.B. http://www.culiartis.de/catering.html .

          So könnte ich immer noch die Feier so dekorieren und organisieren wie ich möchte. Und würde nicht alles in die Hände der Partyservice geben, meinst Du nicht?

          Zudem wäre es sicherlich auch kostentechnisch ebenfalls vom Vorteil... :)

          LG

          • Die Dekoration macht ja nicht der Partyservice. Nur das Essen.
            Und ein Angebot ist i.d.R. unverbindlich.

            Ansonsten finde ich deine 1. Idee, dass jeder etwas mitbringt schön, denn so kommt niemand mit leeren Händen und es gibt viele verschiedene Leckereien ;-)
            So machen wir das immer ...

            • Ich finde diese Idee auch super jedoch dachte ich sollte sich auch keiner Umstände machen und einfach zur der Feierkommen... so hätten die Gäste es bequemer...

              Vielleicht überlege ich es mir nochmal damit... und vor allem kann ich ja dann auch genauer sagen wer was mitbringen sollte vielleicht...

              Die Idee mit dem Catering findest Du nicht so dolle?

              Danke für deine Antworten nochmals! :-*

              LG

              • Doch die Idee mit dem catering finde ich gut.
                Aber jeder, der auf eine Party eingeladen wird, möchte auch etwas mitbringen - warum also nicht einfach etwas zum Buffet beisteuern?
                So hat niemand viel Arbeit ;-)

      Du bist ja süß. Hab erst alles gelesen und dann in die VK geguckt. Hätte nie gedacht, dass du erst 20 bist.
      Also eine Party (Überraschung?) für deine schwangere Frau auszurichten, ist eine sehr nette Idee, da wird sie sich freuen.

      Ich selber hatte auch eine Babyparty.

      Beauftrage doch die Gäste damit, sich ein, zwei Spiele auszudenken und jeder besorgt etwas Kleines. Ich weiß nicht, wie der Rahmen der Party aussehen soll, aber bei mir war es recht locker. Es gab nachmittags jede Menge Kuchen (da hält sich der Aufwand für die Gäste doch in Grenzen) und für abends einfach zwei große Töpfe voll Suppe. Gulasch oder Soljanka eignet sich prima. Das kann man gut vorbereiten. Einfach Brot dazu und gut.

      Einen Catering-Service finde ich ein wenig übertrieben #sorry.

      Deine Frau wird sich sicher freuen, wenn alle was beigesteuert und sich Mühe gegeben haben.

      Zur Deko: in diesen Ein-Euro-Shops gibts oft Babyluftballons und so Kleinkram.

      Namensschilder für jeden Gast haben meine Freundinnen damals selbst gebastelt. War ne Menge Arbeit und ich hab mich soooo gefreut.

      Liebe Grüße!

      #winke

      Hallo,

      bei 15-20 Gästen würde ich die Party definitiv selber schmeißen und auf einen teuren Partyservice verzichten.
      An welche Speisen hast du denn gedacht? Möchtest du ganz fein auftischen oder ein Buffet anbieten?
      Ich selber finde auf Partys ein kaltes Buffet immer sehr praktisch und passend. Das lässt sich nämlich auch super vorbereiten.
      Und ja...ich würde die Gäste etwas mitbringen lassen...Salate in allen möglichen Varianten.

      LG

Top Diskussionen anzeigen