Wie zufrieden seid ihr mit dem Kindle?

    • (1) 28.12.12 - 23:39

      Hallo alle miteinander,

      ich lese gerne und viel. Meistens abends, da ich da Ruhe habe ;-)

      Nun habe ich mir überlegt, mir ein E-Reader zuzulegen...

      Habe den Kindle Paperwhite im Visier (da mir das integrierte Licht sehr wichtig ist).

      Wer von Euch hat einen Kindle? Wie zufrieden seid ihr?

      Ich war ja IMMER Verfechter der "echten Bücher"....irgendwie zieht mich so ein E-Reader aber nun doch an...#kratz

      Ich bitte um Eure Erfahrungen!

      LG
      leamaus

      • Hallo,
        ich habe keinen Kindl, weiss aber von meiner Schwester, die bekam zum Geburtstag einen Kindl, sie war sehr unzufrieden. Denn Kindl kommt von Amazon und sie konnte nur Bücher von Amazon runterladen und von keinen anderen Anbieter.

        Sie hat jetzt einen Sony damit ist sie zufrieden.

        Hallo,

        ich kann dir nur raten, noch ein paar Euro draufzulegen und dir den Kindle Fire zu holen. Mit dem kannst du Apps runterladen, Fotos hochladen, spielen und im Internet surfen. Ich dachte zwar erst ich brauch den ganzen Kram nicht, aber jetzt wo ich's hab wirds auch genutzt #schein

        LG, Denise

        Hi,
        Ich habe das Kindle und bin super zufrieden.
        Man kann übrigends sehr wohl von anderen Anbietern Bücher kaufen man muss es nur Formatieren klappt wunderbar auf einem Rechner.
        Zumal mir mein Mann und mein Bruder von seinen Rechner auch immer Bücher schicken.
        Und Amazon hat eine Riesen Auswahl an Bücher sogar immer Aktionen das man sich neue Bücher kostenlos runter laden kann.
        Und man kann (habe ich auch schon gemacht), bei Amazon anfragen ob sie die Bücher mit ins Sortiment nehmen.

        Lg

        • Hallo,

          ich bin ja echt gespannt wie du die Bücher umwandelst wenn du sie woanders kaufst.
          Bücker sind ja mit DRM verschlüsselt und du brauchst eine Adobe ID, das ist ja kein Problem, aber so lange das DRM dran ist kann´man die Bücher ja nicht einfach mit Calibre formatieren. Also gehe ich davon aus das du den Kopierschutz der Bücher irgendwie entfernst, oder wie geht das?
          Würde mich ja interessieren.

          LG

          helikopta

      Hi,

      ich hab seit knapp nem Jahr den ganz normalen Kindle- und ich liebe ihn. ich habe so ein Lederetui und eine LED-Cliplampe dran- mir reicht das.

      Mein Mann hat ein Tablet und sich dort die Kindle-App- er kann also meine ganzen Bücher auch auf seinem Tablett lesen- und ich finde es durch den beleuchteten Hintergrund viel anstrengender zu lesen- auch möchte ich nicht wissen, wie das bei Sonnenlicht ist.

      Ich find bei Amazon einfach klasse, dass es immer wieder soooo gute Angebote für Bücher gibt die nur sehr wenig kosten oder sogar kostenlos sind.

      VG solania

    • Hallo,

      habe auch einen Kindle und bin an sich zufrieden. Gerade im Urlaub und unterwegs ist er superpraktisch. Allerdings finde ich als Vielleserin eBooks einfach zu teuer. Sie sind meist nur minimal günstiger als das gedruckte Buch und immer noch deutlich teurer als gebrauchte Bücher. Und genau deshalb kaufe und tausche ich auch nach wie vor viele Bücher und lade im Vergleich nur wenig auf den Kindle drauf.

      Man kann auch in der Bibliothek eBooks ausleihen, aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Vielleicht können ja mal andere berichten, wie das läuft und ob das gut ist.

      Viele Grüße,
      Carolin

      Hallo,

      ich bin wie Du ein Fan "echter Bücher", habe aber das Problem, dass ich gerne auch nachts im Dunkeln lesen möchte, während mein Mann schläft. Und: dass ich immer ein Buch in der Tasche haben möchte für die Zugfahrt, aber manchmal sind meine Bücher so dick und die Tasche geht dann nicht zu.

      Nun habe ich vor 1 Woche von meinem Chef den Kindle Paperwhite geschenkt bekommen.

      Das mit dem Licht ist super! Im Dunkeln lesen klappt prima! Ich liebe das Ding schon jetzt. Habe mir noch so ein Lederetui dazu gekauft.

      Einziger Nachteil: man ist an Amazon gebunden.

      Da ich aber auch ansonsten weiterhin echte Bücher im Buchhandel kaufen werde, ist das für mich o.k.

      LG, liki

      • (9) 29.12.12 - 15:56

        Ich liebe auch ECHTE Bücher und für mich geht nichts über das Gefühl, ein Buch mit Blättern in der Hand zu halten aber ab und an genieße ich es, den Kindle meiner Tochter zur Verfügung zu haben. Z.B. unterwegs oder wenn man ein Buch lesen möchte, das es nur als Ebook gibt.

        Meine Tochter, die unbedingt einen Ebook-Reader wollte, nutzt den inzwischen gar nicht mehr. Sie liebt es auch, "richtige Bücher" zu lesen.

        LG
        Suse

        • (10) 29.12.12 - 17:04

          ich glaube, bei mir wird er hauptsächlich dazu dienen, nachts - wenn mein Mann schläft - geräuschlos (kein lautes Seitenblättern, davon ist mein Mann immer wach geworden) und mit beleuchtetem Display im Dunkeln zu lesen. Das wird unser bislang einziges kleines Eheproblemchen lösen :-)

          Ansonsten: ich habe zuhause sogar eine eigene Bibliothek - mit E-Books ginge das nicht :-), da sind gerade durch Umräumen und Ausmisten wieder zwei Regalreihen frei geworden, ich hoffe also, es wird noch so lange ich lebe Papierbücher geben

          #winke

    Hi,

    also wenn du einen E-book-reader kaufen willst, dann würde ich keinen Kindle nehmen da du hier nur bei Amazon kaufen kannst. Viele Büchereien bieten übrigens auch Onlineausleihen an und das funktioniert mit dem Kindle auch nicht. Kombiteile wie den Kindle Fire kannst du zum lesen auch vergessen, da sie eine komplett andere Oberfläche haben die ziemlich bescheiden ist wenn man sie nur zum lesen nutzen will.

    Meine Bekannte hat einen Kobo und ist damit sehr zufrieden. Den gibt es auch mit Beleuchtung.

    LG

    Hallo,

    vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten! Ich werde mir das Ganze noch einmal durch den Kopf gehen lassen...vl. nun doch einen Sony (weil ich damit eben nicht gebunden bin...)

    Danke!

    LG
    leamaus

Top Diskussionen anzeigen