Weinflasche gefunden. Noch genießbar?

Hallo,

es gibt Weine, die man gut lagern kann und welche, die schnell schlecht werden. Außerdem kommt es drauf an, wie er gelagert wurde. Gut wäre liegend und kühl.

Wir haben 1995 einen Wein getrunken, den meine Großeltern zu meiner Geburt 1975 eingelagert hatten und der war ziemlich gut, obwohl das Etikett gelitten hatte. Deren Haus stand auf einem uralten Gewölbekeller ohne Heizung.

Ein Bekannter von mir hat dagegen eine "Weinsammlung" von seiner Oma geerbt. Da war einiges so gerade noch trinkbar und der Rest Essig.

Wenn Wein schlecht ist, riecht man das schon. Der tarnt sich nicht als genießbar und vergiftet einen dann. ;-)

20 Jahre ist übrigens gar kein Alter für einen trinkbaren Wein:

http://www.schwaebische.de/home_artikel,-Aeltester-trinkbarer-Wein-der-Welt-lagert-im-Wuerzburger-Buergerspital-_arid,1871675.html

LG

Heike

Top Diskussionen anzeigen