Hilfe: Suche eine bestimmte Internetseite

    • (1) 09.01.13 - 08:36

      Hallo,

      ich habe hier im Forum vor Urzeiten mal einen Link über eine Seite gefunden, kann ihn aber nicht mehr wiederentdecken.

      Und zwar geht es um Geburtsanzeigen mit Kindernamen die so schrecklich sind, weil die Kinder z.B. Liloana-Summer Müller heißen. Oder um Autoaufkleber mit Gruselnamen, die von anderen Fahrern fotografiert wurden.

      Weiß zufällig jemand welche ich meine?

      LG

            • Hallo,

              Horst Günther z.B. ist meines Erachtens auf jeden Fall auch ganz furchtbar. Ich finde aber dennoch nicht, das das Namen wie Chantal, Jay u.ä. besser macht.

              Über Namen wir Horst Günther hängt zumindest wenigstens nicht das "Kevinismus-Ausrufungszeichen". Und von Horst Günther und Hans-Dieter wird allgemein bestimmt nicht gleich so viel Negatives abgeleitet wie von Jay, Chantal, Cheyenne und Co. ;-)

              LG
              donaldine1

              • Ich möchte meinen Sohn gerne 2 Namen geben, der 2. name wird ja eh nicht mehr benutzt heutezutage!

                Ich würde meinen Sohn gerne Adonis, Achilles, Herakles nennen oder so :D Aber da macht Frauchen nicht mit ;)

                Wird wohl Julius (Caeser) :D

        (9) 09.01.13 - 17:01

        Habt ihr in Deutschland kein Gesetz dass diesen Unfug verbietet?

        Die Hälfte dieser Namen würden in Österreich einfach nicht erlaubt sein.

        Eine Freundin von mir wollte ihre Tochter (der Vater ist Indoneser) einen indonesischen Namen geben.

        Dies wurde ihr in Österreich verboten, weil die benötigte Erklärung der indonesischen Botschaft nicht eindeutig das Geschlecht identifizierte.

        • (10) 09.01.13 - 17:40

          Aber wer soll die Grenze zwischen Unfug und nicht Unfug ziehen bzw. festlegen?

          Ein indonesischer Name z.B. muß ja noch lange kein Unfug sein, vor allem wenn die Beziehungen dazu eindeutig vorhanden sind.

          • Das österreichische Gesetz sieht einfach vor das über den Namen das Geschlecht eindeutig identifizierbar sein muß.

            In Indonesien gibt es scheinbar "sächliche" Namen die Junge und Mädchen haben können.

            Einen eindeutig weiblichen indonesischen Namen wollte meine Freundin aber nicht.

            Und klar habe ich das österreichische Gesetz an der Stelle übertrieben gefunden, aber "Oink" als Name ist so diskriminierend für ein Kind, dass ich strengere Regelungen gerechtfertigt finde.

            • Hallo,

              das mit dem Geschlecht gibt es in Deutschland aber auch soweit ich weiß. Man muß dann einen eindeutigen zweiten Namen dazu wählen.

              Der/die "Oink" ist aber doch ganz sicher kein echter Name, sowas ist in Deutschland wohl auch nicht erlaubt. Ich gehe mal davon aus, daß es ein Scherz der Eltern sein soll, weil das Kind vielleicht ein kleines Schweinchen ist. ;-) Oder die haben das als vieleicht Spitznamen für das Kind. #kratz

              LG
              donaldine1

              Wieso, man darf 2deuttige Namen geben, nur muss man manchmal einen 2. geschlechtsdeutlichen Namen dabei geben.

              Ein bekannter hat nen Sohn, JAYDEE und der ist angeblich NICHT zuzuordnetn also Jaydee-Marcel

              Meine Heisst Jaycee, DAS ist zuzuordnen und braucht keinen zweitnahmen *ätsch*

              Und dann sind da noch die Namen

              KAI

              KIM

              MICHELLE

              Alles geläufige Namen für Mädchen???

              FALSCH, nur der erste, der rest das sind MÄNNER die ich tatsächlich kenne.
              Wobei Kai auch ein Mädchenname ist!!

              Na, überrascht???

              • Nein wieso sollte ich überrascht sein?

                In Österreich ist es halt anders, schön langsam glaube ich wirklich das nur wenige Deutsche wissen das Österreich ein eigenständiges Land ist.

                Hier darf man solch zweideutige Namen nur an zweiter Stelle vergeben.

                Also Marcel Jaydee wäre erlaubt (aber nur ohne Bindestrich)

        (15) 09.01.13 - 19:52

        Es sind ja Namen, die in anderen Ländern gängig sind. Nur in der Kombination werden sie absurd.

        Aber Gesetze haben wir schon genug. Das wär zuviel des Guten.

Top Diskussionen anzeigen