Hochsensible Menschen hier im Forum

    • (1) 12.01.13 - 14:31

      Hallo liebe Eltern,

      über hochsensible Kinder habe ich hier im Forum über die Suchfunktion etwas finden können. Ich würde gerne wissen, ob es auch hochsensible Eltern hier im Forum gibt.

      Nach diesem Test zur Hochsensibilität - http://www.hochsensibel-test.de/ - habe ich 91 Punkte und dürfte damit recht sicher hochsensibel sein.

      Ich finde es gerade mit kleinen Kindern wahnsinnig anstrengend. Dass ich teilweise etwas "speziell" bin war mir zwar immer schon klar, mit kleinen Kindern geht es aber echt an die Substanz. Könnte mich nach einem Tag mit den Kleinen abends in eine schalltote Dunkelkammer einschließen...

      Kennt Ihr das auch, dass Euch schon das Geraschel und Gewälze der Kinder im Bett zu laut ist und Ihr immer wieder Abstand braucht?

      Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

      • Ich halte nichts von Online-Tests.
        Geh lieber zum Arzt und lass dich dort erstmal beraten und ggf. weiter verweisen.

        • Da gebe ich dir absolut recht!

          Der angesprochene Test misst teilweise einfach nur "Psychische Belastung", welches ein variables Konstrukt darstellt. sprich: heute so und morgen so.
          Gehts dir grad schlecht, bekommst du bei dem test viele Punkte. Gehts dir gut, sind es weniger.

          Ich habe keine Tabellen, aber ich bin mir ganz sicher, dass der Test stark mit dem BDI (Depressions Inventar) und Teilen des SCL90 (Symptomcheckliste) korelliert.

          Bei der HSP soll es sich aber um ein stabiles Persönlichkeitsmerkmal handeln.

          Ich denke, das Theme HSP muss noch erforscht werden. Ich bin mir sicher, dass es sowas in der Art gibt. Ich höre auch die Fledermäuse husten. Aber das, was ich bisher dazu gefunden habe ist nicht ausreichend.

      Hallo,

      ich habe 55 Punkte #schein

      Und nein, meine Tochter ist schon lange nicht mehr so anstrengend, dass ich mich abends in ein dunkles Kämmerlein einschließen müsste.

      Wobei ich sagen würde, dass meine Tochter sensibler ist als ich. Sie ist sehr empfänglich für Stimmungen.

      GLG

    • also ich war lange Zeit auch der festen Überzeugung dass ich hochsensibel bin.Alle meine Sinne sind ständig auf Empfang,ich bekomme alles mit an Gerauschen,Geruchen und bin so ziemlich schnell überfordert und an meinen Grenzen.Ich konnte auch in den Babyzeiten schlecht neben meinen Kindern schlafen,ich kam nicht zur Ruhe wegen diesen typischen Baby Geräuschen. Ich habe jetzt endlich meine Diagnose.Ich habe ADHS,da stehen auch alle Sinne komplett auf Empfang,deswegen sind Menschen mit ADHS auch zu mlich schnell an ihrer Belastungsgrenze.Ivh fur mch nehme jetzt Medikamente und seither geht es mit bedeutend besser.Ich bekomme nicht mehr soviel mit und bin so entspannter.Nachts schlafe ich mit Ohren Stöpsel, meine Kider wissen das und kommen dann wenn was ist oder mein Partner reagiert.Geh mal zum Arzt und schildere deine Symptome.Vielleicht ist es gar nicht hochsensibilität, sondern was anderes.
      LG Tina

      114 punkte....was anderes hab ich auch nicht erwartet :-p abends schliesse ich mich auch gerne weg und es ist mir eine wohltat alleine in der natur oder an einem stillen reizarmen ort zu sein.

    • Tipp 1 - Urbia Mitglieder sind nicht dumm.
      Tipp 2 - blauer Stift

      Meldung bei Urbia wurde schon getan, danke

      • Dir ist auch nicht mehr zu helfen, was?
        Mrs. Überperfekt.
        Zum kotzen solche Doppelmoral.
        Draufhauen ist eben einfacher als einstecken...

        blauer Stift?? auf welcher Grundlage?

        ob man so einen Test macht oder nicht ist ja zum Glück jedem selbst überlassen...

        Hallo Antonia,

        ich bin neu in dem Forum. Dass die Mitglieder hier dumm sind hätte ich dennoch nicht erwartet. Danke für die Aufklärung!

        Ich habe heute schon in einem anderen Forum gelernt, dass es scheinbar die Todsünde schlechthin ist, einen Link zu posten. Verzeih, dass mir das nicht so klar war. Vielleicht werde ich künftig gleich noch fünf alternativ-Links posten, damit man mir nicht unterstellt die Seite gehört mir, die Bücher habe ich geschrieben oder mir gehört Amazon.

        Ich freue mich umso mehr, dass es neben Dir auch echte Antworten gab!

        Gruß

        Vielleicht bin ich auch in diesem Bereich zu sensibel. Für heute ist mir die Lust auf Diskussion vergangen, dieses Ziel hast Du zumindest erreicht Antonia.

        • Hallo,

          es ist sicherlich schwer für Außestehende zu beurteilen, ob sich jemand neu anmeldet, um seine Produkte zu verkaufen oder ob es einem um seriöse Diskussion geht. Und da können wir uns nun mal irren. Wenn du bei Urbia bist, sollte es möglich sein, dass auch andere nicht deine Meinung teilen, ohne das du gleich danach die Lust verlierst. Ich habe dich in keinersterweise beleidigt.

          Ich bin ein Stück länger dabei und du kannst dir nicht vorstellen, was für Linkslästereein es hier gab. Aus dem Grund schon ist eine Meldung an Urbia wichtig. Sie sollen es entscheiden, sie sind auf diesem Bereich doch erfahren.

          Dir wünsche ich, falls es doch noch um keine gut versteckt Werbung handelt, dass dich anderweitige Meinung nicht darin hindern, sich mit anderen auszutauschen. Dies wäre ja total schade.

          Alles Gute

          Du meinst, weil dort zwei oder drei Bücher empfohlen wurden, musst du jetzt diesen Thread unlesbar machen?

          Ich fasse es nicht.

      (15) 12.01.13 - 22:47

      Nimms dir nicht zu Herzen. Irgendwer petzt immer. Ob zu recht oder nicht. Und irgendwer haut auch immer drauf. Egal wo.

      Überlies es einfach und denk dir deinen Teil!

      Lg thyme

Top Diskussionen anzeigen