Zu gut gelaunt? Ich hab die Lösung für Euch!

    • (1) 22.01.13 - 11:27

      Achtung Interessenten:

      Sie sind morgens viel zu ausgeruht?
      Sie wissen nicht wohin mit ihrer Energie?
      Sie haben es satt ständig von Ihren Kollegen für ihre unerträglich gute Laune angefeindet zu werden?
      Wir haben die Lösung für Sie!!!
      Unser kostenfreies Modell "Meine Tochter" löst mit einem Schlag all Ihre Probleme.
      "Meine Tochter" ist ein interaktives Schlafkillersystem mit eingebauter - garantiert täglich funktionierender - Bettnässerfunktion. Wir bieten Ihnen mit "meine Tochter" die einmalige Möglichkeit nach einer schlaflosen Nacht direkt am folgenden Morgen eine riesige Ladung Wäsche waschen zu dürfen, um den ermüdenden Effekt noch einmal zu verstärken.
      "Meine Tochter" verfügt selbstverständlich über zahllose Extras. Neben der spannenden Milchnachfüllkammer, die bei sinkendem Pegel für ungeahnte Lautstärken in ihrem Schlafzimmer sorgt, enthält "Meine Tochter" zudem ein voll automatisches Dolby-Surround Gesangssystem, welches Ihnen ohne Probleme mindestens zwei - in besonders erfolgreichen Nächten auch mehr - Stunden musikalischen Hochgenuss bietet. Das Dolby-Surround Gesangssystem muss nicht programmiert werden, sondern beinhaltet eine absolut zuverlässige Zeitschaltuhr, die sich dynamisch ihren Einschlafphasen anpasst, damit Sie auch wirklich nicht länger als maximal 1 Stunde am Stück schlafen können.
      "Meine Tochter" schaltet sich gegen 6 Uhr morgens selbstständig in den Ruhemodus - also dann, wenn Sie ohnehin aufstehen müssen. Selbst gezieltes wieder Einschalten zwei Stunden später kann dem Modell "meine Tochter" nichts anhaben. "Meine Tochter" übertrifft damit das Vorgängermodell um Längen!

      Zögern Sie nicht! Greifen Sie zu! "Meine Tochter" ist kostenfrei auf Leihbasis bei uns zu erhalten. Bei sachgemäßer Behandlung und guter Wartung verlängern wir gern die Rückgabefrist.
      Dieses einmalige Angebot gilt nur solange der Schlafmangel reicht!

      ++++++++++++++++++

      Sorry, Ihr Lieben. Ich bin so übermüdet, dass aus mir nur noch Blödsinn kommt. Aber ich musste mein Leid jetzt einfach mal der (urbia) Welt mitteilen.
      Ich bin sooo müdeeeeee. Nach 1,5 Jahren Schlafmangel beginne ich ernsthaft den Verlust meiner geistigen Fähigkeiten zu befürchten. #kerze
      Ich hätte nie gedacht, dass zwei Kinder die exakt gleich aussehen so verschieden sein können. #augen

      Hach ja... Und ich lieb sie trotzdem. #verliebt

      • Ich hätte noch das Modell "Meine Söhne" im Angebot - dieses lässt einen zwar MEIST durchschlafen - aber spätestens um 6 Uhr ist auch bei diesem Modell die Nacht rum :-p Ausserdem hält es einen Tags auf Trap - es ist eine gespaltene Persönlichkeit und zankt gern miteinander......

        Das Modell "Meine Maus" ist noch in der Test-Phase und verhält sich recht ausgeglichen und ruhig - NOCH #verliebt

        Ohne dir Angst machen zu wollen: mein Schlafentzug durch das "meine Tochter"-Modell hat fast 3 Jahre gedauert #gaehn#gaehn#gaehn

        #rofl lustig geschrieben!!!

        Es ist wahrscheinlich NICHT lustig, wenn man so lange nicht richtig geschlafen hat...:-(
        Ich wünsche Dir, dass Du bald wieder gut schlafen kannst!!!

        Alles Gute!

        Lg paula

      • #rofl und wenn Sie nach mit einem exemplar von "meine Tochter" immer noch zu ausgeruht sind dann bekommen sie noch eins kostenlos obendrauf !!!! bearbeitunszeit mind. 9 monate nach zugang der Bestellung #rofl

        Für die Fortgeschrittenen unter euch kann ich dann hier "mein Teenager" bieten.

        Schlafmangel herrscht nun keiner mehr aber die Features ".. Aber alle anderen haben das auch!!!!" und "... ich brauche noch etwas Geld...." kombiniert mit unglaublichen Fremdwörtern die um diese Uhrezeit editiert werden müssen machen "mein Teenager" zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art.

        Weitere Überraschungseffekte garantiert. Sie stehen morgens auf und wissen nicht was sie erwartet.

        LG
        Corinna

      • Ich habe von dem anstrengenden Modell "meine Tochter" gehört und mich lieber erst einmal für die Einsteigervariante "meine Katzen" entschieden.

        Das war eine gute Wahl denn diese Modelle haben eine Lernfunktion die bei sachgemäßer Anwendung schnellere Erfolge erzielt.

        Damit man sich seines Schlafes jedoch nie sicher sein kann gibt es die unausschaltbare "Rabauken-Platine" die sich noch ab und zu aktiviert wenn man gerade in der Tiefschlafphase weilt und das "Nörgel-Interface" welches morgens nur durch Bedienung der Futteröffnungen abgestellt werden kann.

        Aber als Belohnungssystem für gute Anwender gibt es immerhin einen "Schnurr-Modus"...

        LG, katzz

        Hallo!

        Meine Tochter funktioniert nachts bis auf paar Alarmausetzter ganz gut. Sie fordert dann das Programm: Trinken, Decke oder Kuscheln. Ist sie erstmal im Schlafmodus haben wir Ruhe. Nervig ist die Weckfunktion HandaufsGesicht wenn man nicht gleich reagiert.

        Was mich an dem Modell Kleinkind stört ist der Trotzianer von dem sie befallen werden können. Schlimmer Virus. Er hat sich schon im gesamten System ausgebreitet und wütet täglich im Haus. Das sieht dann so aus: http://www.six-shooter.de/wp-content/uploads/2012/03/leprechuan.jpg

        Aber wie du schon sagst. Man hat sie trotzdem lieb.

        #herzlich

        Hallo!

        Ich hätte hier das Modell "Grundschüler mit grippalem Infekt" anzubieten.
        Im Kampfmodus den Hustensaft, der scheinbar nach Batteriesäure schmeckt, zu verabreichen -- eine echte Herausforderung, die nie langweilig wird. #ole

        Bis einschließlich Freitag krankgeschrieben... glaubt mir, ich würd lieber arbeiten gehen und mich mit den lieben Kollegen rumschlagen als mit dem hüstelnden Elend hier daheim.

        LG
        Granouia

        Moin,

        ich kann gerne noch etwas Zubehör liefern:

        Pubertierender, auf seinen Ohren sitzender, dickköpfiger Junghund, der nach solchen Nächten nichts besseres zu tun hat, also doch mal wieder eine Pfütze zu hinterlassen, die man aber garantiert erst bemerkt, wenn man reingetreten ist!
        Da darf man also nicht nur waschen, sondern auch noch gleich putzen!

        Bye und alles Gute,

        Wibbi

        Das ist wunderbar geschrieben, da bin ich fast traurig, dass "meine Tochter" (Das Modell von 2006) dahingehend mehr als stark nachgelassen hat. Bei uns fing das alles auch mal vielversprechend an, aber kaum war die Garantie abgelaufen wars vorbei mit der schönen Unruhe #aerger Der Hersteller lässt sich da natürlich auf keinen Kompromiss ein und so habe ich mich daran gewöhnt.. Was soll man auch tun...

        Ich warte gerade auf das nächste Update, vielleicht wird es ja dann wieder etwas unentspannter #cool

        Für die Masochisten unter euch biete ich gleich das Quartett mit etlichen Macken an.

        Pik ist männlich, 19, Asperger, extrem introvertiert und diskutiert alle Familienmitglieder in Grund und Boden

        Karo ist 17, mehr als weiblich und eine arrogante egomanische extrovertierte bunte Zuckerpuppe

        Kreuz ist transgend, mitten in beiden Pubertäten, abenteuerlustig bis hin zum selbstzerstörungsmodus

        Herz ist 6, weiblich und zickiggerade. Außerdem hat sie noch nie durchgeschlafen aufgrund ihrer Neurodermitis.

        Alle 4 sind nicht kompatibel und mein Tag hat ununterbrochen 140 dezibel.

        Wer will?

        Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

        #rofl

        ich danke euch allen herzlich für diesen thread... #rofl

        lg emeri

        Oh, da reihe ich mich doch mal mit meinem Testbericht ein:

        Ich biete "Mein Mann". "Mein Mann" hat nach Jahren absoluter Laufruhe und Zuverlässigkeit sich selbst automatisch mit den Features "Pläuzchen" und dadurch folgend "Sägewerk" geupdatet. Während Pläuzchen noch hinnehmbar war und hervorragend mit meinem Feature "Auch nicht mehr so frisch und knackig" kompatibel war, lässt "Sägewerk" wirklich zu wünschen übrig. Die Tage sprach die Bauaufsicht vor, wir hätten keine Gewerbegenehmigung im reinen Wohngebiet und zudem keine Sondererlaubnis unsere Tischlerwerkstatt des Nächtens zu betreiben. Man könne uns aber ein Baugrundstück am Stadtrand im neu erschlossenen Gewerbegebiet "An den Kuhfladenwiesen", ob wir nicht Interesse...?

        Hinzu kommt das Modul "Midlife Crisis", welches zeitweilig für erhebliche Laufunruhe und Performanceprobleme sorgt. Dieses Modul führt dazu, dass "Mein Mann" immer drauf und dran ist, in den Abschaltmodus zu gehen, um sich neu konzipieren und einstellen zu lassen, da er sich als Modell sieht, welches eigentlch "schon längst mal beruflich ganz was anderes" machen wollte. Dies führt bei mir, Modell "Holde Ehefrau", zu hohen Taktfrequenzen beruflicherdings, bedingt durch latente Existenzangst, das Modell "Mein Mann" könne die hart erarbeitete aktuelle Position perdu gehen lassen für eine Aufgabe, bei der nicht sicher ist, wie hoch die auf ihn bezogene Abschreibungsgeschwindigkeit ist. Allerdings testet "Mein Mann" wenigsgtens nicht seine Kompatibilität zu Modellen wie "Schickes Blondchen Ende 20" oder "Aparte Rothaarige Mitte 30", was mich hoffen lässt, die anderen Betriebsstörungen doch noch in den Griff zu bekommen. Und immerhin sind seinerzeit "Kochen", "Fensterputzen", "Waschmaschine Bedienen" und "Einkaufen" mitgeliefert worden, was für ein Modell dieser Baureihe bzw. dieses Baujahres durchaus nicht zur Serienausstattung gehört.

        Das Modell "Mein Pubi" hat inzwischen ein Upgrade zu "Mein Studi" erhalten. Dank Tagen mit Vorlesungsbeginn um 14.00 Uhr schaltet es jedoch weiterhin um 22.00 Uhr in den Diskussionsmodus. Zum Glück läuft dieses Modul aber inzwischen völlig ohne unser Zutun, sondern wird - via Skype oder analog - durch Kommilitonen bedient. Leiser ist es dadurch aber nicht immer.

        Dadurch, dass er inzwischen zu "Freundin 2.0" kompatibel ist, haben wir aber zum Glück nicht mehr das Problem der Geräuschkulisse, welches bei "Freundin 1.0" auftrat. Hier kam es dann doch zu störenden Geräuschen durch "Freundin 1.0", insbesondere, wenn der Kompatibilitätsstatus der beiden Geräte im Liegen getestet wurde. Ansonsten läuft "Mein Studi" ziemlich rund und schaltet nur manchmal in den Modus "Spätpubi" zurück. Hier hilft reseten mittels Eingabe von Bildern "heimeliger" Studentenbuden nebst Hinweis auf deren Kosten sowie Eintippen der von "Mein Mann", "Holde Ehefrau" und "Everlasting Teenager Kindsvater" zu erwartenden Barunterhaltsleistungen. Die Apps. "Müll selbsttätig rausbringen" sowie "Dreck im Zimmer sehen" ließen sich aber auf Grund unbekannter Probleme immer noch nicht vollständig installieren und laufen nur rund, wenn "Freundin 2.0" sich im Anflug befindet.

        Das Modell "Meine Katze" habe ich inzwischen nur noch in zweifacher Ausfertigung. Leider wurde Model 3 vom Hersteller zurück gerufen, nachdem sich ein böses Gerät namens "Krebs" von außen aufschaltete und nicht mehr entfernt werden konnte. Obwohl auch "Kater II" durch die hier schon beschriebenen Module auffiel, ist es aber doch erstaunlich, wie sehr man sich an diese Geräte gewöhnt hat. :-(

        Daher wünsche ich Dir weiterhin viel Freude mit Deinem Modell, welches dir sicher auch mit unerwarteten Sondereditionen wie "Liebste Mami der Welt, hier sind ein paar Blümchen für Dich" oder "Ich habe eine Eins in Mathe!" noch viel Freude bereiten wird.

        LG
        Ch.

Top Diskussionen anzeigen