Beleidigt

    • (1) 26.01.13 - 22:54

      Hallo was soll ich davon halten? Ich hab vorhin per FB mit meiner angeblich besten freundin geschrieben.Sie hat nebenbei mit ihrer freundin gechattet.Nun ja die gute ist durcheinander gekommen und hat eine Nachricht für die andere an mich geschickt.

      Toll jetzt weiß ich was Sie von mit hält.Hab Sie dann aufgeklärt und gefragt was der Scheiß soll.Was macht Sie?? Jammert ihrenTypen voll und weint.Jetzt hat er mir eine Nachricht geschickt mit Drohungen.Eigentlich wollte ich morgen nochmal mit ihr reden.Aber das ist mir jetzt vergangen.Sie weiß doch mir geht es momentan nicht gut.
      Wenn ich das jetzt durchlese denke ich gehört eher ins U-Forum Kindergarten.Ach ja es geht um eine 35jährige Freundschaft.Ach was ich schicks jetzt ab

      • Mal abgesehen davon dass es wirklich, wie du schreibst, Kinderkacke ist, frage ich mich wie sich eine angeblich beste Freundin SO verhalten kann?

        Ich würde meine Energie, für so einen Schwachsinn, nicht vergeuden und sie wäre längst meine Freundin gewesen.

        Ärgere dich nicht. Man macht leider noch so einige unschöne Erfahrungen in seinem Leben.

        LG

        Hm..

        Mein Mann würde niemals auf die Idee kommen sich einzumischen wenn ich Probleme mit jemandem habe, er fragt zwar ob er mit der Person reden soll, hält sich aber diskret zurück wenn ich seine Hilfe ablehne (was bisher immer der Fall war) denn genau dass würde ich auch befürchten, dass das Problem dann noch größer würde wenn ich jemanden vorschicke der meine ''Kämpfe austrägt''

        Ich würde mir da ihr ja eh schriftlich auch in Kontakt seid, Zeit nehmen und ihr schreiben (wenn du das Problem aus der Welt schaffen willst), ich denke die Emotionen sind grade zu hoch gekocht um ruhig zu reden.
        Allerdings würde ich persönlich keinen Wert auf einen ''Freundschaft'' legen in der sich 3. mit Drohungen einmischen, grade der Partner sollte soviel Feingefühl besitzen eine Frauenfreundschaft auch in schwierigen Zeiten zu respektieren und sich da raus zu halten.

        LG

          • Ich weiß ja nicht was sie geschrieben hat, aber ärgerst du dich denn nie über sie?
            Es ist halt nur doof dass du es gelesen hast.
            Ich rege mich andauernd über meinen Mann auf, und ja ich rede auch mit meiner Freundin darüber was mich so an ihm ärgert ohne dass er es erfährt. Muss halt manchmal sein. Würde er es erfahren wäre er auch sauer.. aber nichts desto trotz liebe ich ihn.
            Manchmal muss man halt einfach Dampf ablassen ohne dass man die Person dann gleich weniger mag oder so.

            • Sie schrieb ich bin eine fette sau,laufe unmöglich rum stinke und Sie schämt sich für mich.Es sei auch kein wunder das mein Kerl abgehauen ist.
              Was das soll mit der fetten sau versteh ich nicht.Ich bin 1,70 groß und wiege 80 kilo.Am montag war ich bei ihr da erzählte Sie mir das Sie ihr Hochstgewicht hat 190 kilo.Ich geh putzen da hab ich Jeans und shirt an.Ich bin am Montag direkt nach der Arbeit zu ihr und hatte kein Deo dran .Das mit meinen Kerl weiß Sie doch wie es war.

              • Ich denke, es ist Zeit, sich von so einer falschen Freundin zu verabschieden! Man kann sich mal über Freundinnen ärgern, man kann woanders auch mal sagen "mein Gott, ich mag sie ja, aber sie geht mir mit dem und dem Thema auf den Senkel" - aber das sind schlimmste Beleidigungen und das hat weder jemand verdient noch nötig!
                Wenn, dann kann man einer Freundin höflich ins Gesicht sagen, wenn man das Gefühl hat, dass sie sich aus irgendeinem Grund gehen lässt:

                Also mein Tipp: Du brauchst auch nicht mehr mit ihr zu reden, schmeiss sie aus Deiner FB-Liste und such dir bessere Freunde, die ehrlich mit dir sind!

              Wie gesagt, es liegt an dir? Kannst du soetwas verzeihen? Und auch ''vergessen''?
              Dann würde ich das versuchen Persönlich zu klären, aber ich würde keinen Wert drauf legen.... egal wie lange die Freundschaft bestand. Denn beleidigen geht gar nicht finde ich.

              • Verzeihen ja.Nur Vergessen eindeutig nein.Jedesmal wenn ich ihr was erzähle würde ich daran denken .Ich könnte ihr auch nie mehr unbefangen was erzählen, weil anscheinend bin ich das lieblingklatsch thema.

            Also, wenn mein bester Freund in dieser Art über mich schreiben würde, dann wärs das aber auch gewesen...

            Das geht ja gar nicht. Da sind die 35 Jahre Freundschaft aber mal voll abgewertet.

            Tut mir leid für Dich, aber da würde ich erstmal ne klare Ansage machen und mich dann zurückziehen. Wenn sie dann nochmal ankommt, kann man immer noch überlegen, wie man damit umgeht.

            Hallo,

            das Thema Freundschaft hätte sich für mich in diesem Fall wohl erledigt. Das sind Beleidigungen und keine Nebensächlichkeiten.

            Tut mir leid für Dich.

            LG
            Karin

            Abschießen meine Liebe. Die wird sich auch nicht mehr ändern.

            Schade um die lang geglaubte Freundschaft und natürlich traurig für Dich.

            Hoffe, Du hast noch andere gute Freundinnen oder eine liebenswerte Familie. #liebdrueck

Du weisst jetzt, wo du dran bist. Manchmal tut die Wahrheit weh.

Top Diskussionen anzeigen