wer würde denn selber mal bei Frauentausch mitmachen?

    • (1) 26.01.13 - 23:40

      Würdet ihr beim Frauentausch mitmachen? wenn ja/nein warum??

      Ich würde niemals dort mit machen man weiß ja nie wo man hin kommt oder wie die Wohnung aussieht.
      Oft sind ja zimmliche horror Wohnungen dabei.

      • Hey,

        also ich drohe meinem Liebsten ab und zu mal damit #rofl aber würd das nie machen.
        Da trampelt dann eine ganze Horde fremder Menschen durch meine Privatsphäre, ebenso darf ganz Deutschland einen Blick in meine Höschen Schublade werfen... nein danke!
        So einen Selbstdarstellungsdrang habe ich nicht. Ich muss auch andere Menschen nicht zwangsmissionieren und stehe nicht so auf die 15 Minuten "Ruhm" (oder "Schimpf und Schande", wie mans nimmt..)

        Außerdem hört man ja die schrägesten Dinge, da soll sogar das TV Team rumlaufen und extra Dreck in den Wohnungen verteilen, da hörts ja echt auf.

        Angst vor fremden Familien spielt dabei keine Rolle - allerdings würd ich den Mist meinem Kind niemals antun. Vorallem nicht in einem Alter in dem sie noch nicht entscheiden kann ob sie da mitmachen möchte. Jeder macht sich Sorgen um seine Daten, seine Privatsphäre, etc und da zeig ich doch nicht ganz Deutschland meine Familie #schock.

        LG,
        Jenny

      Dazu fällt mir nur folgender Spruch ein

      "Dieser Moment, wenn du bei Frauentausch mitspielst, eine tolle Wohnung betrittst und weisst, in dieser Folge bist DU der Assi"

      #sorry

      #rofl#rofl#rofl

    Ich würde an keiner dieser gefakten Mistsendungen teilnehmen, nicht für Geld und gute Worte.

    • es ist nicht alles ein fake.....die bekommen nur themenvorschlaege...den rest machen die selber....und leben tun die sowieso so...

      • Das trifft eben nicht immer zu wenn man die Interviews und Klagen von ehemaligen Teilnehmern recherchiert.
        Da wird z.B. schon mal extra alter Müll in der Küche, für die Erstbesichtigung von RTL plaziert , damit die Tauschmutti schön die Nase rümpfen kann u.s.w.
        Überwiegend inszenierte Veranstaltung mit teilweise behandlungsbedürftigen Ex-Teilnehmern.

        Menschenverachtend.

Ich würde bei gar keiner Sendung von privaten Sendern mitmachen. Die geben dir Knebelverträge wo du sozusagen deine Menschenrechte aufgibst. Hältst du dich nicht daran zahlst du eine hohe Strafen und sie senden trozdem was sie wollen. Selbst wenn du hinterher vor Gericht gewinnst und die Strafe nicht bezahlen musst lief es längst im Fernsehen.

Seh das immer bei uns auf der Arbeit wenn Privatsender kommen und wollen einen stundenweise Mitarbeiter kaufen, da nimmt inzwischen lieber jeder den normalen Überstunden zusatz statt sich kommantieren zu lassen.

Nein, würde ich nicht. Die einzigen Formate, wobei ich auch nicht viele kenne, die mich interessieren würden, sind "Shopping Queen" und das Dschungelcamp.

Dschungelcamp fände ich noch lustig.

"Shopping Queen" wäre auch cool, aber dass während meinen Einkauf von den anderen vier Frauen meine Privaträume auf den Kopf gestellt werden - und man kann nur soviel verstecken - Parfüm und Nagellacke ausprobiert oder Schmuck zerstört, wie Freitags geschehen, wäre mir zuviel des Guten.

Mein Mann möchte das ich dort mitmache, er hofft nämlich das dann eine richtig geile Schnitte kommt, die dann mal kräftig unsere Wohnung putzt und er sich dann mal wie ein Pascher aufführen kann, von oben bis unten sich nur bedienen lassen..

Und ich darf dann wohl zu einen schicken Typen ;-)

Aber ich hohl ihn dann stets in die Realität das dann eine 40 jährige Oma kommt die ihn dann Beine macht. Oder eine die richtig faul ist und ich erstmal kräftig Wohnung putzen darf.

Aber nee lass mal, manchmal frage ich mich nur wie die nach so vielen Jahren freiwillige finden die da mit machen.

Top Diskussionen anzeigen