Wie finde ich einen alten Freund?

    • (1) 27.01.13 - 18:23

      liebe urbianer,

      ich war heute nach vielen jahren mal wieder im schwabenland, das ich damals aus traurigen gründen verlassen musste.

      es gab da einen menschen, damals mein bester freund. der kontakt ist aus einem bestimmten grund vor drei jahren abgebrochen. die ganzen hintergründe sind aber auch nicht relevant.

      ich bin zu seinem wohnhaus hingefahren, hab mich tierisch gefreut ihn wiederzusehen und da stand dann ein schild "zu verkaufen".
      ich weiss dass er nicht verstorben sein kann. er musste vor paar jahren wegen einer dummheit (mehrmals alkohol am steuer) für sechs monate ins gefängnis. denke mir mal er konnte dann in dem ort nicht mehr fuss fassen, da quasi jeder jeden kennt.

      eingetragen ist er nirgends. habs schon überall probiert.

      habt ihr einen tip, wo oder wie ich noch suchen könnte?

      #klee diana

      • Im Einwohnermeldeamt der alten Gemeinde. Solange er keinen Sperrvermerkt hat kann man so evtl. die neue Adresse erfahren.

        • hallo thamina,,

          wirklich? und der datenschutz? dachte immer die dürfen keine adressen rausgeben.
          ok, ich ruf da morgen gleich an.

          achso, was ist ein sperrvermerk?

          danke danke und vielen dank für deine hilfe #liebdrueck

          • Hallo,
            ja, das geht unter bestimmten Voraussetzungen. Wie das genau funktioniert kann ich dir leider nicht sagen, ruf da einfach an.

            Ein Sperrvermerk ist ein Vermerk im System, dass keine Daten raus gehen dürfen. Sowas haben zum Beispiel Menschen die im Zeugenschutzprogramm sind, oder Pflegekinder. Man selbst kann sich auch einen Sperrvermerk setzen lassen. Das machen Promis gerne.

            Datenschutz in Deutschland? Naja... ;-)

      Erinnerte mich spontan an:
      http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=UKG0xHCDKIs#!

      Okay,das nur nebenbei. Wenn dort jeder jeden kennt,frag doch einfach mal in der unmittelbaren Nachbarschaft - eine Else Kling gibt es doch in jedem Ort.

      • :-D ja, so in etwa kann man sich das vorstellen......

        die normalen mittel hab ich ausgeschöpft wie facebook, etc.

        ich probiers morgen auf der gemeinde und wenn nicht, fahre ich wieder dort hin und suche weiter.

        danke euch für die lieben antworten.

        #klee diana

    Evtl.,Facebook?

    Ich habe meine Kindergartenfreundin bei Facebook wieder gefunden.

    Das letzte mal habe ich sie gesehen( da kam sie aus Amerika zu besuch hier her) da war ich 10 Jahre alt und vor 2 Jahren habe ich durch zufall wiedergefunden seither schreiben wir uns Monatlich.

    Lg

    Hallo

    ist da keine Telefonummer auf dem zu verkaufen Schild? Dann würde ich da mal nachfragen.

    lg Mikabe

    Hallo Diana,

    ich würde spontan Facebook, wkw, stayfriends, xing, yasni... usw... usf... - und schlussendlich auch das Einwohnermeldeamt - vorschlagen. Dadurch habe ich auch etliche frühere "verloren gegangene" Bekannte wieder gefunden. Einwohnermeldeamt ist zwar kostenpflichtig, aber was soll's... auch dadurch habe ich vor ca. 8 Jahren, als die ganzen sozialen Netzwerke noch "Babies" waren, auch eine Bekannte wieder gefunden - und unsere ehemaligen Klassensprecherinnen, welche immer unsere Klassentreffen veranstalten, ebenso.

    Viel #klee Dir damit und
    Gruß

    Hallo!
    Oder aber, du könntest hier zumindest den Ort nennen und darauf hoffen das es HIER den einen oder anderen User gibt, welcher dir dann über PN helfen könnte. Du weißt ja vielleicht noch, das in den "Kuhkäffern" im Schwabenländle eigentlich fast jeder fast jeden kennt. Großstadtmäßig ist das wahrscheinlich nicht machbar, aber ländlich gibt es evtl. ne kleine Chance.

    Viel Glück,
    Loli

    • hallo ihr lieben,

      möchte euch zu den ganzen tips jetzt mal ein grosses danke aussprechen dafür, dass keiner von euch, aber auch KEINER über das mit der freiheitsstrafe geredet hat! #pro

      ich hab hier schon in anderen foren fragen gestellt und schlechte erfahrungen gemacht. selbst wenn man sich nur nach der richtigen ernährung seines hundes erkundigt, kommen aus irgendwelchen löchern krähen rausgekrochen, die sich irgendwas völlig bedeutungsloses aus dem post raussuchen und auf einen losgehen!

      dachte eigentlich es kommt sowas wie, "na so nen knastbruder sucht man ja nicht",........... etc.
      aber bin sehr positiv angetan und danke für jede einzelne antwort. werde einiges ausprobieren und bin froh dass ich die frage gestellt hab.

      @loli: müsste ja den namen dazu schreiben. hm, bedenklich ..... ;-)

      trotzdem danke dir!

      #klee eure diana

      • Dass du den Ort nicht posten möchtest, weil es ein kleiner Ort ist, kann ich verstehen.

        Den Namen müsstest du nicht dazu posten. Bei einem kleinen Ort würde ich erst mal fragen, WER den ORT kennt? Diejenigen könnten dich per PN anschreiben und nur diese würden den Namen bekommen.

        Ist auch fragwürdig, wäre aber nicht ganz so öffentlich.

        Ansonsten vor Ort mal Nachbarn fragen.

        Diese könnten Dir zumindest sagen, ob er weg gezogen. Oder dir andere kleine Hinweise mitteilen.

        Liebe Diana!

        Nein, hier so öffentlich, müsstest und solltest (!) nicht den Namen des Gesuchten preisgeben, nur mal den Ort. Wie gesagt, vielleicht gibt es hier im Forum irgendwen, der den Ort kennt und dir dann über PN behilflich sein kann.
        Auch den Ort kannst ja, wenn du möchtest, lieber über PN verraten.

        LG,
        Loli

Hallo,

ich würde bei den Nachbarn anfangen. Vielleicht kennt Dich da noch jemand und erinnert sich auch an Deinen Freund.

Oder Du wendest Dich an seine Eltern oder gemeinsame Freunde.

GLG

Top Diskussionen anzeigen