An die "habe ich auch das..... ausgeschaltet"-Freaks :-)

  • Also alleine Deine Aussage "Gibts auch noch ein bißchen billiger" gibt mir doch sehr zu denken. Denn das ist potenzielle Brandstiftung den Billigschrott zu benutzen. Da ich um die Gefahren mit Elektrizität weiß, ziehe ich entweder die Stecker, oder habe zum Beispiel Geräte wie Bügeleisen oder Toaster ohnehin nur am Netz wenn sie benutzt werden. Wobei das Bügeleisen ohnehin alleine aus geht wenn es nicht bewegt wird.

    Im übrigen vermitteln die von Dir genannten teile eine falsches Sicherheitsgefühl. Denn ein Gerät steht schneller in Flamen als es diese Gerät ausschaltet. Weiterhin sollte man darauf verzichten im Rahmen der Geiz ist geil. Mentalität immer nur Billigprodukte zu kaufen. Ein Markengerät zu einem höheren Preis entspricht oft auch erhöhten Sicherheitsanforderungen oder hat mehr Schutzmechanismen.

  • Eine NEUE Zeitschaltuhr (man kann ja auch eine um 17 Euro nehmen, die sind GANZ sicher) ist nicht einfach defekt....das könnte ja so gesehen dann jedem Gerät passieren.

    Abgefackelte Steckdosenleisten sind logisch - habt ihr schon mal gesehen, wie die Dinger in manchen Haushalten belastet werden ????
    Man kann da keine 10.000 Watt dranhängen..... #zitter Schaut mal bei euren nach, was da so alles an einer Leiste hängt #zitter
    Wenn man ein bißchen aufpasst, passiert einiges nicht....
    Also toi toi toi, ich hab nun bald 41 Jahre einen Haushalt - mir ist noch nix passiert, weil ich recht vorsichtig bin, was Strom betrifft sowieso - höchstens aus Blödheit, aber dafür kann kein Gerät was.
    LG Moni

    • Ergänzung: Mein Mann war vor seiner Rente zig Jahre Elektriker, deswegen weiß ich schon, was ich empfehle und was nicht.
      Am schlimmsten sind die hoffnungslos belasteten Steckdosen-Leisten - da hat mein Mann einiges erlebt in Haushalten. Deswegen gibts bei mir auch nur zwei, am PC und bei meinem DVD/Radio-Schrank.

      Und bei CONRAD kaufe ich Elektrozubehör auch lieber als bei Lidl o.ä. - bisher habe ich von dort noch keinen Schrott bekommen.
      LG Moni

hallo liebe moni,

für den einen sind es "ticks", für die anderen traumatische erfahrungen, bei denen automatische abschalter nichts, aber auch gar nichts bringen.

vor drei jahren hat mein damaliger lebensgefährte mein haus angezündet, und ich bin mit zwei hunden gerade so rausgekommen. der dritte ist drinnen verbrannt.
ich bin dagestanden, es war der 10. oktober 2009, mit dem was ich am leib trug. ansonsten ist mir nichts geblieben (donauzeitung vom o.g. datum)

ich hab heute noch attacken, wo ich auf der autobahn unterwegs bin, zu einem termin, mir auf einmal durch den kopf schiesst, ich hab ne kerze brennen lassen und alles steht bereits in flammen.

ich fahr die nächste ausfahrt raus, dreh um, mit einem puls von gefühlten 300 und einem blutdruck von 280/150, komme zuhause an und alles ist ok. termin verpasst, aber egal....

ich bin in therapie, solche erfindungen würden mir nicht helfen...

#herzlich
diana

Top Diskussionen anzeigen