Umfrage: Wie oft wechselt Ihr Eure Unterwäsche?

    • (1) 26.04.06 - 15:03

      Hallo alle zusammen,

      ich habe es heute mit einer Kollegin über das wechseln der Unterwäsche gehabt. Ich war total entsetzt als sie sagte, sie wechselt Ihre Unterwäsche nur alle 2 Tage, manchmal auch nur alle 3 Tage.#schock Als ich ihr mitteilet, dass ich meine Unterwäsche täglich wechsle, meinte Sie das wäre Ihr zuviel und außerdem wäre ihre da noch nicht schmutzig. Außerdem würde da ja eine menge an Wäsche anfallen, war die nächste Aussahe von Ihr. Meine ist nach einem Tag auch nicht schmutzig, aber ich wechsle sie trotzdem.

      Ich dachte ich höre nicht richtig. #schock

      Deshalb wollte ich nun mal hier nachfragen, wie oft Ihr eure Unterwäsche wechselt.

      Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.

      Gruß sandralein_81

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Ich wechsel täglich meine Unterwäsche. Es gibt aber Leute, die haben ein anderes Empfinden für Hygiene. Hab mal einen Beitag in den Nachichten gesehen da zeigte eine Umfrage dass es sogar Leute gibt, die ihre Unterhose nur einmal die Woche wechseln, bzw. sie auf links drehen wenn sie schmutzig ist. #augen Es duscht auch nicht Jeder täglich oder putzt regelmässig die Zähne. Ekelig, aber wahr.

      Alle drei Tage #schock oh mein Gott.... Ich glaube dann würde ich wirklich einen Zustand bekommen.
      Ich wechsel sie jeden Tag,dachte an sich wäre das normal.#kratz Aber vielleicht denke ich da ja ein wenig anders - und würde mich auch freuen noch mehr darüber zu lesen.

      Kenne auch so niemanden,der sie weniger als jeden Tag wechselt.Im Sommer kann es auch schon mal zweimal am Tag sein....

    • Alle 2-3 tage das Kotzsmilie fehlt leider. Das mach ich Täglich, ist ja wohl klar.

      bibi

      Hallo!

      Also Unterhosen wechsle ich täglich, manchmal sogar zweimal (im Sommer wenn ich viel Schwitze oder so). BHs... also da gestehe ich das ich die auch schon mal 2-3 Tage trage, aber eben auch nur wenn es nicht so warm war und sie einfach noch nicht "verschwitzt" sind. Wenn ich im Winter Unterhemden trage, dann hab ich die aber auch täglich frisch!

      Grüße
      Barbara

    • Gewechselt wird täglich, wenn´s richtig heiß ist auch 2 mal täglich.
      Auf ein paar Unterhosen mehr oder weniger kommt´s beim Wäsche waschen auch nicht mehr drauf an.
      Gruß sono

      Hi,

      also ich wechsel meine Unterhosen zweimal am Tag, im Sommer manchmal dreimal, keine Ahnung warum, is ne Macke von mir. Meine BH's zieh ich schon 2-3 mal an, außer wenn ich geschwitzt habe, dann auch täglich!

      Bin mal auf die nächsten Antworten gespannt! #huepf

      AUSSEN HUI INNEN PFUI !!!!!!


      Manu

      hallo!

      mannnnnn ist das eklig. *schüttel*
      ich wechsel die jeden tag. meine ist auch nicht dreckig, nehm aber auch slipeinlagen. trotzdem. und soviel wäsche verursachen dann unterhosen auch wieder nicht. die fallen wohl kaum ins gewicht.

      und was macht die dann mit socken?? 1 woche anlassen. *da schüttelts mich schon wieder*

      liebe grüße
      liz

      • Hm lecker! Bei Männern sehe ich das ja noch ein, obwohl ich das grausam finde! Meinen Mann würde ich gar nicht mehr anfassen wenn der 3 Tage lang den gleich Slip anhätte! Aber bei ner Frau! Vielleicht übertreibe ich aber 1 mal am Tag möchte das sein und zudem wechsle ich auch noch häufig am Tag meine.....naja Slipeinlage!#hicks

        Es gehört einfach dazu, aber dann schreien hilfe ich habe nen Pilz;-) Ma davon abgesehen das "solche" vor Gesundheit strotzen!#schmoll

    Ohje ich dachte das wäre ein Witz #augen

    Natürlich täglich.

    VG, Michaela!

    Wer sein Lebensglück davon abhängig macht,...

    Ich wechsel meine Unterwäsche auch Täglich. Und ich denke das alle 3 Tage wirklich Unhygienisch ist.
    Ich fühle mich nur in sauberer Unterwäsche wohl. Grade bei uns Frauen finde ich das sehr wichtig. Nur die Slipeinlage zu wechseln reicht doch nicht aus.

    Gruß Mel

    Ich dachte das wäre im Mittelalter so gewesen das man die Unterwäsche nur alle 3 tage gewechselt hat. Aber in der heutigen Zeit wo man Waschmaschine und Trockner hat . . . muss man nicht verstehen oder? #kratz
    Also ich wechse auch meine Unterhose jeden tag, manchmal auch 2 mal, (meist im Sommer). Mhh ich glaube wenn ich gleich spazieren gehe und mir leute entegen kommen, werde ich mich das jetzt die ganze Zeit fragen, wie oft der/die jenige wohl seine Unterhose wechselt.

    Babsi

Hallo

Bähhhhhhhh,wie wiederlich.Wir wechseln jeden Tag.

lg

Hallo,

wir wechseln auch täglich - Sogar die Nachtwäsche!

Genauso wie wir jeden tag duschen oder baden :-)

Conny

Hallo,

den Slip wechsel ich täglich, das Hemd und BH je nach schwitzen, aber spätestens so nach 3 o.4 Tagen. Jetzt wo es wärmer wird aber wohl auch wieder tägl., da ich seit der Geburt meiner Tochter an Schwitzeritis leide ;-)


lg

angel

Buhaaa.... das ist ja wohl mehr als wiederlich!!! *kotz*

Ich wechsel täglich meine Unterwäsche, ist doch normal! Wenns heiss ist auch zweimal täglich. Geduscht wird auch jeden Tag, im Sommer ebenfalls zweimal wenn nötig ist, und nach dem Sport sowieso.

Und soooo viel Wäsche machen meine paar Strings sowieso net ;-)

LG Kerstin



Schlüpfer und Socken jeden Tag frisch, einen Bh brauche ich nicht (hab einen sehr kl. Busen).

Meinen Sohn hab, ich es auch so anerzogen!

Wenn es mal nötig ist wird auch 2X gewechselt!

Hi, hi -welche Unterwäsche?

Nee, Spass beiseite-täglich-was sonst?

LG giglepea

Ostern und Weihnachten, also meine ist im Prinzip noch frisch. #huepf

Immer nachm Duschen. Aber das war auch nur Ostern und Weihnachten... ;-)

Täglich. Ich finde, sowas geht gar nicht - alle drei Tage.
Gerade als Frau seeehr lecker.. *würg*

Hallo Sandra,

JEDEN TAG!!! Und die Strümpfe/Socken auch! Kenne das auch gar nicht anders und alles andere finde ich unhygienisch hoch 10 und eine wahre Schweinerei!!! Und ich DUSCHE auch 2x(!!!) TÄGLICH und auch das ist völlig normal für mich! Finden viele zwar ziemlich übertrieben, aber meine Haut ist dennoch ok.

Auch wenn die Unterwäsche und die Strümpfe/Socken nach 1 Tag zwar nicht dreckig in dem Sinn sind, aber sauber sind sie wohl auch nicht mehr; also das kann man mir nicht weismachen!

Muss dazu aber dennoch etwas Lustiges erzählen: Als meine frühere Vermieterin, die mit mir imselben Haus gewohnt, noch gelebt hat, meinte die mal zu mir, während ich Wäsche aufgehängt habe; jeden Tag frische Socken, wo ich den DAS "gelernt" hätte?! FRÜHER hätte man das auch nicht gemacht und FRÜHER sei man auch sauber gewesen! Jaja, FRÜHER, ja nee, ist klar. Aber FRÜHER gab es ja auch noch keine Waschmaschinen, Bäder, warmes Wasser... etc... etc... kann man doch mit heute gar nicht mehr vergleichen.

Aber dass es HEUTE noch Leute geben soll, die nur sehr spärlich oder gar keine Körperpflege betreiben sollen, ist mir echt hochgradig unbegreiflich. Wo doch heute jeder, aber wirklich jeder ein Bad samt Warmwasser zuhause hat und es heute sooo viiieeel Auswahl an Seifen, Badezusätzen und Duschgels gibt... schon alleine DAS sollte doch Lust aufs Waschen, Baden und Duschen machen, oder sehe ich das falsch?

LG, M.

Nachtrag noch - vergessen - ach ja, Slipeinlagen trage ich zudem auch noch - Tag und Nacht! Aber die "hindern" mich auch nicht daran, meine Unterhosen jeden Tag zu wechseln!

Aber 1x die Woche (die Unterhose) wechseln... WOOO ist der Kotz-Smilie??? Vermisse den für "solche" "Zwecke" irgendwie doch schmerzlich!

LG, M.

Top Diskussionen anzeigen