Jemand einen Rat für mich?

    • (1) 20.02.13 - 17:24

      Hallo Ihr Lieben :)

      Ich weiß nicht ob das Hier richtig ist, ich wusste nicht wo ich diese frage sonst stellen soll
      sollte es hier auch falsch sein sorry :)

      also ich brauche dringend Rat !
      Ich versuche es hier weil mir das amt nicht weiterhelfen kann :(

      Ich bin jetzt in der 35. Woche Schwanger und vom Kindsvater getrennt
      Durch die Schwangerschaft habe ich leider meinen Job Verloren so das ich jetzt leider vom Amt lebe.
      Ich habe bis September mit dem Kindsvater zusammengelebt bis er ausgezogen ist.
      Nun habe ich beim Amt angegeben das ich Allein erziehend bin ( er kümmert sich nicht darum das er bald einen Sohn bekommt)

      heute war der Mann vom amt da weil ein verdacht auf betrug vorliegt!
      der Kindsvater hat sich bis heute noch nicht umgemeldet !
      Der Mann vom Amt ist sehr nett hatt auch gesehen das ich hier alleine Wohne

      er sagte aber das er die Ummeldung vom Kindsvater braucht sonst kann er mir meine Leistungen nicht bewilligen (leider bin ich darauf angewiesen)
      Ich habe den Kindsvater sofort angerufen aber er weigert sich !
      das amt hat leider keine Befugnis die Ummeldung anzuordnen
      ich habe Ihm die Telefonnummer gegeben und den Ort in dem er gezogen ist

      Ich weiß nun das er bei seiner Neuen Freundin wohnt den Namen kenne ich auch aber nicht die Adresse
      gibt es eine eine Möglichkeit an die Adresse dran zu kommen?
      ich kann mir vorstellen das dass Einwohnermeldeamt mir keine Angaben geben darf
      oder gibt es eine Möglichkeit Ihn zu zwingen das er sich endlich Ummeldet ?

      Wie gesagt unser Verhältnis ist nicht das beste ..

      Über Erfahrungen, Rat und Tipps würde ich mich sehr Freuen :)

      Danke schon mal im Voraus ;)

      Liebe grüße

      Schnadine mit ihrem Bauchprinzen :)

      • ohweia du arme... aber keine sorge, er muss sich ummelden! da kommt er nicht drum rum.

        ich hab mal vor jahren beim einwohnermeldeamt angerufen weil ich die adresse von jemandem gebraucht hab, ich musste das aber dann schriftlich machen und ich glaube sogar eine kopie meines ausweises mitschicken. das ist aber schon sooo lange her ich weiß es nicht mehr genau.

        ruf einfach an und frag nach, das klappt schon! kopf hoch!

        Alles liebe#blume

        • Danke für deine Liebe Antwort :)

          dann werde ich das Gleich Morgen früh mal versuchen :)

          Wenn ich das Richtig verstanden habe lebt seine jetzige Freundin auch vom amt (hatte ich vorhin von einem Freund erfahren )

          Meinst du ich kann das beim amt einfach angeben?
          ich denke er meldet sich nicht um weil Sie dann weniger geld bekommt

          Ihren Vollen Namen und den Ort kenne ich ja

          Liebe Grüße :)

          • das kann ich mir schon gut vorstellen, ich glaube ich würd das auch angeben #schein

            ja ruf da einfach an und sag es ist dringend und wichtig, normalerweise sind die sehr nett. ich hab damals in berlin angerufen und das war ne sehr sehr nette frau :-)

      Du selbst darfst ihn nicht ummelden, aber zumindest abmelden dann ist dir ja eigentlich auch schon geholfen.

      Geh morgen mal hin oder ruf an und melde ihn bei dir ab.

      lg

      Hallo

      Du kannst ihn Abmelden, kenne ich von meiner Schwester. Deren Ex-Mann hat sich auch nicht Umgemeldet.
      Musst beim Einwohnermeldeamt nur eine Eidesstattliche Versicherung Abgeben das er wirklich nicht dort wohnt, sowie wo er jetzt Lebt

      Davon bekommst du eine Kopie, dies Reicht den Amt

      Saludo Mela

    • er muss sich ummelden!

      http://www.ummelden.de/ummelden-beim-einwohnermeldeamt.html

      http://www.ummelden.de/Umzug/ummelden-fristen.html

      Hallo Ihr Lieben

      Erstmal vielen Dank für eure Hilfe :)

      Ich war heute Morgen sofort beim Einwohnermeldeamt die Frau sagte mir jedoch das ich Pech habe und wenn ich was bewirken will muss der Hauseigentümer eine eidestadtliche versicherung abgeben

      (wie viele sind schon so mit dem Hauseigentümer befreundet das dieser das mal ebend macht? )
      Mein Vermieter ist wirklich ein sehr Netter Mann aber er Weiß garnicht wer alles in Diesem Haus lebt halt nur die die den Mietvertrag Unterschrieben haben !

      Ich werde mit Ihm sprechen am Samstag aber das ist ja auch ein Risiko für Ihn!
      Anschließend war ich bei der Polizei da ich dachte die können mir helfen

      sehr Nette Beamte da :)

      erstmal können die nichts machen, aber ist in 4 Wochen nichts passiert kann ich wieder kommen und eine Anzeige erstatten

      immerhin ein Lichtblick :)

      Mit dem Mann vom Amt habe ich dann auch gesprochen

      habe Ihm dann auch sofort gesagt das ich weiß bei wem er wohnt und seine Freundin auch Gelder vom Amt bezieht

      Nun gutes Ende für mich : er kümmert sich um die adresse und fährt die beiden mal besuchen :)

      Mein Geld bekomme ich jetzt Ohne Probleme :)

      Und was soll ich sagen die Wehen haben eingesetzt :)

      Danke an euch und alles alles Gute :)

      Schnadine

Top Diskussionen anzeigen