Geiz ist nicht immer geil

    • (1) 03.03.13 - 20:40

      Hallo,

      Ich ärger mich grad über mich selber.

      Ich bin immer sehr sparsam, egal was ich kaufe ich schau immer ob es das irgendwo billiger gibt, ich kauf nur beim Discounter usw.

      Es ist nicht so das wir am Hungertuch nagen. Wir gehen beide arbeiten und fahren oft in Urlaub und so. Aber wenn es um Geld für den Alltag geht bin ich total geizig. Grrr

      Hab gestern in der Stadt bei Deich.... Schuhe gehen die mir total gut gefallen haben, aber als ich gesehen hab das die 49,90Euro kosten fand ich die garnicht mehr schön und meinte zu meinem Mann die alten reichen ja auch noch. Er wollte das ich sie anprobiere aber ich wollte nicht. Grrrr

      Ist doch nicht normal, oder. Ist ja nicht wirklich teuer für Schuhe, oder.

      Seid Ihr auch so?

      LG

      Anja

      • Hi.

        Ja, ich kenne das zu gut. Ich habe in den letzten 2 Jahren gut gelernt mit Geld umzugehen. Früher war ich ein "mein Geld darf nicht auf dem Konto schimmeln"-Typ, jetzt ist es eher so dass ich am besten umsont einkaufen will #rofl.

        Mein Mann musste mir auch Winterstiefel für knapp 30,- aufdrängen. Geplant waren 20.-, schlussendlich hab ich sie genommen und bin jetzt noch froh darüber.

        Was doch wichtig vieleicht ist ist sich Taschengeld zu geben. Also ich mach dass ja so dass ich mir jeden Monat eine bestimmte Summe hole für den Haushalt, Benzin , Windeln etc....Dann seh ich was hab ich noch bzw was muss noch gezahlt werden, und von diesem Betrag wird, je nach dem was anfällt, ein Betrag genommen den wir sozusagen für uns nehmen. Dabei ist es egal ob Lebensnotwendig oder nicht. Wobei wir eigentlich nur nützliche /benötigte Sachen davon kaufen.

        Ich finde das wichtig, sonst dreh ich durch,November und Dezember war ich auch wahnsinns knausrig, aber dadurch hab ich mich sehr verrückt gemacht. Sparen in allen Ehren, aber extrem muss es auch nicht sein....

        Lg
        Babyboom

        • Hallo

          ich bin genau so...

          ich habe mal mehrere sachen von esprit und s.oliver geholt und die sachen haben nicht mal ein jahr gehalten..

          hosen oder pullis die nur 10 euro gekostet haben halten bei mir aber 4 oder 5 fach so lange..

          also kaufe ich billiges... (was natürlich mein geschmack betrifft) und habe läger was davon
          denn ich habe gemerkt das was teuer ist nicht besser ist..

          bei meiner tochter muss es auch nicht teuer sein..dafür wächst sie zu schnell raus.

          LG

      Hallo!

      Es kommt immer drauf an, worum es geht.

      Allgemein geizig bin ich nicht, aber ich würde niemals 50 Euro für Schuhe von Deichmann bezahlen. ;-) Da stimmt die Qualität meiner Meinung nach definitiv nicht.

      Bei mir selbst spare ich meist und gucke schon sehr auf Preise, bei meinem Sohn weniger. Kommt immer drauf an, wie gut mir etwas gefällt und ob ich es für wirklich nötig halte.

      Ich gebe definitiv lieber viel mehr Geld aus für wirklich vernünftige Dinge als wenig für irgendeinen Kram.

      Allgemein müssen wir schon sehr aufs Geld achten, aber meist spare ich dann halt an anderen Dingen, wo es auch problemlos und ohne Einschränkungen geht.

      LG
      Sarah

    • Bei Schuhen oder Klamotten bin ich auch so,ich trage die Sachen nur maximal 2 Jahre, Schuhe nur ein Jahr, wenn überhaupt solange, dann sind die Spitzen oder Absätze abgeschabt. Egal ob billig oder teuer. Das liegt aber an den netten Pflastersteinen am Einkaufscenter.

      Nur unsere Autos bekommen teure Schuhe da schauen wir nicht auf den Preis.

      VG 280869

      (6) 03.03.13 - 21:26

      Was ich gemerkt habe.....Wenn man beim EDEKA die Hausmarke kauft kommt man fast genauso günstig weg wie beim Aldi. Ich hätte einen längeren Fahrweg zum Discounter....kostet mehr Zeit, km und Benzin, ...fragt sich oft, was man hier spart.

      ABER
      Schuhe würde ich niemals billig kaufen! Für 110 Euro bekommst Du einen tollen Schuh, der Jahre hält und toll ausschaut. Da würden mit die 50 Euro echt weh tun!
      Lieber ein paar richtig gute Schuhe anstatt viele die billig sind.

      Ich schaue auch, das ich sparen kann und kaufe aber dann lieber reduzierte Markenware, die eher klassisch sind und somit lange zu tragen sind.
      Günstige Dinge kaufe ich nur, wenn ich weiß, das ich diese nach einer Saison wieder ausmustere.

      Lisa

    Huhu,

    Geiz ist sogar an sehr vielen Stellen überhaupt nicht geil.

    Gerade wenn es um Lebensmittel geht verstehe ich Geiz, wenn er nicht zwingend notwendig ist, überhaupt nicht, ganz im Gegenteil ich finde es schrecklich wie wenig Wert viele auf hochwertige Nahrungsmittel und vor allem auf eine vernünftige Herkunft dieser Nahrungsmittel gelegt wird.

    lg

    Andrea

Hallo!

Ich brauchte dringend neue Hosen. Aber überall 30, 40 Euro und dann so doof geschnitten. Ich meine so viel Geld für eine Stoffhose. Letztendlich gingen wir dann zu Adler wo ich mir mit 29 Jahren echt doof vorkam, aber ich habe da zwei schicke Stoffhosen bekommen die runtergesetzt waren. Von 40 auf 10 Euro. Da habe ich gleich zwei gekauft und ich hätte ich vor Freude weinen können.

Dann wollte ich nach zwei Jahren endlich mal wieder zum Friseur. Wollte mir was gönnen weil ich so schön sparsam war. Der Besuch hätte mich um die 70-80 Euro gekostet denn meine Haare sind sehr lang. Zuerst freute ich mich und dann bekam ich ein schlechtes Gewissen. Was machte ich? Termin abgesagt, Haarschere für 8 Euro bei Rossmann gekauft, You-Tube Videos angeschaut und Haare selbst geschnitten. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Schuhe. Da spare ich sowieso weil ich bei Größe 42 selten welche finde. Ne, aber 50 Euro wären mir auch zu viel. Markensachen nur wenn sie ordentlich reduziert wurden.

Wenn ich was möchte dann gucke ich erstmal ob es das nicht irgendwo günstiger gibt. Auch kaufen wir viele Sachen auf Vorrat.

LG

Top Diskussionen anzeigen