Schweigepflicht

    • (1) 04.03.13 - 13:59

      Hallo zusammen!!!

      Wusste irgendwie nicht in welchem Forum ich meine Frage genau posten sollte...

      Es geht darum, ich möchte unseren Kinderarzt wechseln weil wir dort super unzufrieden sind.
      So nun habe ich heute bei einer Ärztin angerufen, sie ausnahmsweise keinen Aufnahmestop hat.
      Die Helferin am Telefon fragte mich nach dem Grund warum wir wechseln möchten.
      Also gab ich meine "Beschwerde" über die jetzige Ärztin ab.

      Nun meine Frage: Darf die Helferin meine Beschwerde weitersagen, zb an meine jetzige Ärztin für den Fall das sie diese vllt kennt? Oder, darf das überhaupt aus der Praxis ausgetragen werden das ich dort angerufen habe und aus welchem Grund??

      lg

Top Diskussionen anzeigen