Frage wegen gebrauchten Auto

    • (1) 15.03.13 - 08:05

      huhu ich hatte mir einen Ford ka bj 2005 angesehen gelaufen ist er 45.000 km er hat gestern TÜV bekommen. da stand als Hinweis bodengruppe angerostet. wäre es sinnvoll jetzt vom kauf zurück zutreten ?

            • aber man kann doch nicht im checkheft die letzte durchsicht war im August 11 bei 53.267 km und von Ford der autowerkstatt einen Stempel fälschen ? und seit August 11 steht auch in den Papieren ist er abgemeldet.

              • Mensch, man kann doch aber kurz vor der letzten Durchsicht einen Menschen besuchen und das machen viele erst kurz vor dem Verkauf des Autos und lassen zurückdrehen.

                Es sei denn du hast das Auto von Oma helge und dem Opa erwischt.

          • (13) 15.03.13 - 13:27

            Mein Auto ist 5 Jahre alt und hat knapp 100.000km auf der Uhr.

            Das Auto meiner Frau ist 7 Jahre alt und hat 26600km auf der Uhr

            Und das sagt uns genau was?

            Genau nichts, außer dass du einfach Blödsinn schreibst!

            Km "gedrehte" Autos haben in der Regel noch mehr fehlende Dinge unter anderem sind alle "Ölwechselzettel" im Motorraum entfernt. Wartungsaufkleber fehlen gänzlich, Das Scheckheft ist oft nicht vorhanden usw.
            Dazu kommen noch etliche Verschleißmerkmale die nicht zu dem Km Stand passen.

            Einfach zu behaupten ein 8 Jahre altes Auto kann nicht so wenig Km haben ist einfach nur dummes Zeug!

            Gruß
            Demy

Top Diskussionen anzeigen