Lebensmotto

    • (1) 18.03.13 - 12:24

      Hallo,

      ich musste vor ein paar Tagen mein Lebensmotto angeben.

      Und nach längerem Nachdenken (ich musste es meinem Arbeitgeber sagen...) bin ich sicher, dass ich (meistens) dem Motto:

      "Do as you would be done by "

      treu bin.

      Ich bin gespannt, was eure Mottos so sind?

      lg cika

      • (2) 18.03.13 - 12:34

        Ich habe mehrere:

        "Traume nicht dein Leben. lebe deinen Traum"

        "Ordnung ist das halbe Leben.Ich lebe auf der anderen Hälfte"

        oder

        "Geniale Menschen sind selten ordentlich.Ortentliche Menschen selten genial."

        VG 280869

        (3) 18.03.13 - 12:36

        “Remember, if the time should come when you have to make a choice between what is right and what is easy [...]”

        - Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore

        • Naja - ich würde eher die Fußnote als J.K.Rowling angeben.

          Aber wenn du Dich auf fiktive Figuren beziehst, dann lebst Du wohl immer noch im Traumland. Schön für Dich! Ich hoffe, Peter Pan ist an Deiner Seite!

          #winke

              • Apropos:

                Er zaubert gerade, daß die Luft stinkt und der Tisch schwimmt!:-p

                Soviel zum Alltag!

                Man darf träumen...

                Wobei, das ist zwar nicht Zauberei, aber ich bin ziemlich geschickt mit den Händen und beherrsche ein bisschen Origami, Kirigami, u.ä. und wenn man dann ein Blatt Papier nimmt oder etwas anderes und man "zaubert" etwas und die Mitmenschen sind ganz erstaunt - einfach dieser Ausdruck ist schon toll - weil man jemand anderen gerade bezaubert hat, obwohl es "nur" Technik und Handwerk ist. :-)

                • Ja - das stimmt! Man kann Menschen auch z.B. mit Papierschmetterlingen bezaubern! Habe ich auch schon oft getan.

                  Jetzt sind wir aber weit ab vom Thema...

                  Und nochmals apropos bezaubern: Jetzt hat der Mini es geschaft, die getrockknete Gemüsebrühe auf dem Küchenboden zu verteilen.
                  Ich glaube, da ist mal wieder ein ernstes Wörtchen fällig!!!!:-p

                  Weiterhin gutes Gelingen, den "richtigen" Weg zu finden!

                  ;-)

      "Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren."

      "Hänge nicht der Vergangenheit nach. Verliere dich nicht in der Zukunft. Das Leben ist hier und jetzt." (Buddha)

      Im Allgemeinen beschäftige ich mich viel mit Buddhismus und dessen Weisheiten, Lebensvorstellungen.Da gibt es viele gute Zitate.

      (11) 18.03.13 - 12:42

      "Hab Spaß und genieße das Leben! Du bist nicht allein."

      Ich würde meinen Lebensplan/-motto oder wie auch immer man das nennt aber niemals meinem AG mitteilen! Und wenn er das so oder in einem tollen Workshop erarbeitet haben möchte, würde ich ihn kalt lächelnd stehen lassen. Das geht ihn nichts an!

      Ich orientiere mich aber auch noch nach "anderen Himmelsrichtungen";-)

      • Hi,

        ja, hab auch etwas gezögert, aber im Grunde ist es ja auch egal, ich bin wie ich bin.
        (und das ist gut so)

        Ich bin gespannt, was sie damit anfangen, das Meeting ist erst im Mai, mal sehen.

        lg cika

    go hard or go home

    "There is something to be learned from a rainstorm. When meeting with a sudden shower, you try not to get wet and run quickly along the road. But doing such things as passing under the eaves of houses, you still get wet. When you are resolved from the beginning, you will not be perplexed, though you still get the same soaking. This understanding extends to everything."

    Übersetzt und in Kurzform: Es ist, wie es ist.

    Gefällt mir sehr.

    Zudem noch

    "Einatmen - ausatmen"

    und

    "No beginning - no end - no beginning - no end (als immer wiederkehrendes Mantra gesprochen)"

Top Diskussionen anzeigen