VW Caddy Maxi oder VW Sharan - hat jemand hier Empfehlungen pro/contra?

    • (1) 19.03.13 - 12:24

      Hi,

      wir sind am Überlegen, uns evtl. ein neues Familien-Auto zuzulegen - mit Schiebetüren. Mein Mann möchte gerne einen Sharan - ich tendiere eher zum Caddy Maxi.

      Hat hier schon mal jemand beide Autos (längere Zeit - nicht nur zur Probe) gefahren und kann eine Empfehlung für das eine oder andere Modell aussprechen? Wir müssen zwei Kindersitze unterbringen.

      Danke.

      VG
      Gael

      PS: Und NEIN, keine andere Automarke (wir haben uns auf VW geeinigt).

      • Hallo!

        Ich kann nur etwas über den Caddy Maxi sagen, denn den fahren wir.
        Ich finde den Wagen absolut familientauglich. Wir haben mega Platz, bekommen 3 Kindersitze nebeneinander und wenn wir die Rückbank mit einbauen, haben insgesamt 7 Leute Platz und man bekommt sogar noch viel in den Kofferraum rein. Die Außenspiegel sind wunderbar groß, die Übersicht generell gut. Durch den Rückwärtsfahrwarner (weiß jetzt gerade nicht, wie das richtig heißt...#hicks) und die Spiegel kann ich überall parken (und das will schon was heißen ;-)).

        Verbrauch ist allerdings nicht sooo gut, aber im Rahmen. Sitze sind bequem, beim Fahren klappert nix, Klimaanlage ist gut und das eingebaute Navi auch.

        Übrigens fahren wir im Sommer ab und zu spontan zelten, mit ausgebauter Rückbank (also nur die 2 zusätzlichen Sitze) bekommt man prima eine Matratze hinein :-D. Das Ausbauen ist easy.

        Viel Erfolg bei eurer Entscheidung,

        Livinah

        • Hallo Livinah,

          hört sich wirklich gut an#pro. Vielen Dank für deinen sehr hilfreichen Bericht! Wir gehen in den Osterferien mal zum Händler.

          Der Verbrauch ist jetzt nicht der absolute Knackpunkt, da wir das Auto nur wenig nutzen (wir fahren mit dem Fahrrad in die Arbeit und auch sonst ist man bei uns in bequemem 10 Minuten in der Innenstadt).

          VG
          Gael

      Hallo,

      zwei Kindersitze bekommst Du in beide rein und da Ihr Euch auf die beiden Modelle geeinigt habt würde ich mir überlegen was Mann und Frau mit dem Auto bewerkstelligen wollen. Schiebetüren sind gut, aber sind die in beiden serienmäßig? Braucht Ihr ab und an einen Anhänger? Meinem Mann ist die Anhängelast und die Zuladung wichtig. Praktisch finde ich auch immer geteilte Türen hinten die komplett umzuklappen gehen.
      Wir fahren derzeit einen Galaxy und wir mögen beide den höheren Einstieg, den der Caddy nicht hat. Genauso ist es vielleicht bei den event. kommenden Wintern eine Überlegung wert ob Ihr einen Allrad braucht.

      Überlegt in Ruhe, vergleicht die Preise und stellt klar ob es definitv bei zwei Kindersitzen bleiben wird. Es gibt wenige Autos wo drei vollwertige Sitze in der zweiten Reihe sind. Unser Galaxy (damals noch baugleich mit Sharan) ist fast zehn Jahre alt und wir hatten bisher keine großen Werkstattrechnungen zu begleichen.

      VG Geli

      PS.:Bin ich froh dass ich die Entscheidung nicht treffen muss ;-), aber sind beides schöne Spielzeuge zum fahren

      • Hi Geli,

        DANKE! Anhängerkupplung brauchen wir (besser gesagt mein Mann), haben wir am Touran (fahren wir momentan) auch. Hm, höherer Einstieg wäre natürlich nicht schlecht. Für mich muss das Auto vor allem übersichtlich sein und bequem - bin ja alt und wills gemütlich. *Schmunzel* - nein, ein dritter Kindersitz kommt 100% nicht dazu.

        Wir gehen in den Osterferien mal zum Händler. Eigentlich würde ich unser Auto noch länger fahren, aber mein Mann hätte, möchte, würde, gerne... Er kam drauf, als ich ihn letzte Woche gefragt habe, wie alt unser Auto eigentlich schon ist.

        VG
        Gael

        • Hallo Gael,

          von der Bequemlichkeit mag ich unseren Galaxy auch mehr als uns lieb ist. Übersichtlich ist er auch aber ohne Piep Piep vorn und hinten wirds eng. Das nächste Auto muss Schiebetüren haben bei den immer enger werdenden Parkplätzen. Wir haben uns auch schon den neunen Sharan angeschaut wobei jetzt die Anhängelast um einiges weniger ist als vor Jahren. Für meinen Mann ein absolutes ko Kriterium. Nun schauen wir immer mal wieder was es so gibt, Mann mag gleiche Anhängelast, Frau will drei Sitze hinten und beide wollen eigentlich Schiebtüren. Natürlich muss das ganze auch noch bezahlbar bleiben. Wir schauen also auch weiter und hoffen das unser Galaxy noch ein wenig durchhält, denn bei dem wissen wir was wir haben und das alles ohne große Kosten - bis jetzt.

          Viel Spaß bei der Entscheidung

          Geli

    Caddy Maxi oder wieder Touran.

    Sharan geht gar nicht.

    • Hi,

      warum geht Sharan nicht? Touran gibt es leider nicht mit Schiebtüren...

      LG
      Gael

      • Ist zuviel zum schnell nebenbei schreiben.

        Nehmt den Caddy, wenn die Schiebetüren ein Muss sind!

        • Hi,

          o.k. - dein Rat ist, wenn es um Autos geht, immer sehr gut. Ich vertrau mal auf deine Einschätzung.

          Evtl. per PN, wenn du etwas mehr Zeit hast, nähere Infos möglich?

          DANKE!

          LG
          Gael

          PS: Ja, Schiebetüren sind MUSS, solange die Kinder noch klein sind. Ich habe es satt, mich auf den Parkplätzen wegen der Türen immer einquetschen zu müssen beim Festzurren der Gurte für die Kinder.

Wir holen in 7 Wochen unseren Sharan ab.
Hab bisher nichts schlechtes über den gehört - hab jetzt aber Bammel wegen der anderen Userin, die den so ablehnt.

Der Caddy hätte mir auch gefallen - hauptsache weil er günstiger ist. Mein Mann fand ihn aber schon immer Potthässlich, ist halt ein Lieferwagen und sieht auch so aus.

Im Kiga fahren den viele Mamis - sowohl den normalen als auch den Maxi - und sind bisher sehr zufrieden damit...

Na, jetzt kann ich blos hoffen, das wir uns da kein Ei gelegt haben, weil Männe den optisch cooleren Karren wollte... naja...

  • Hi,

    komm, jetzt warte doch erst mal ab. Obwohl, VWPASSAT ist, was Autos angeht, schon ein recht guter Ratgeber und schreibt recht objektiv was Sache ist.

    Ach ja, das Aussehen. Vom AUSSEHEN her gefällt mir weder der Caddy NOCH unser Touran und auch der Sharan nicht - ich bin eigentlich BMW-Fahrerin#hicks. Aber da wir das Familienauto wirklich nur brauchen um von A nach B zu kommen, ist es mir ziemlich egal, wie es aussieht, Hauptsache praktisch :-)

    Wir haben noch einen Zweitwagen aus Zuffenhausen, der ist aber wiederum absolut familienuntauglich.

    VG
    Gael

Ich habe mir beide gerade angeschaut - und mich für einen T5 Multivan entschieden. Der ist in seiner Flexibilität einfach unschlagbar, finde ich.

Top Diskussionen anzeigen