Karfreitag - Wer isst kein Fleisch? :-)

    • (1) 26.03.13 - 19:28

      Hallo ihr Lieben,

      ich wollte einfach mal fragen wie es bei euch ist?

      Also ich bin eigentlich nicht zu 100% sooo religiös, jedoch muss ich sagen dass ich manche religiöse Tage bzw Sitten wirklich ernst nehme.

      So esse ich an Karfreitag eben kein Fleisch.

      Ich weiss man könnte auch an zig anderen Tagen darauf verzichten, aber der Karfreitag sticht ja schon heraus, da es eben ein Feiertag ist.

      Erzählt mal, esst ihr am Karfreitag Fleisch und wie religiös seit ihr? Oder ist es euch egal?

      LG suppe#winke

      • Hallo,

        freitags essen wir immer endweder vegetarisch oder Fisch.
        Und der Karfreitag gehört dazu.

        Warum?
        Weil wir wirklich sonst JEDEN Tag ein gekochtes Gericht mit Fleisch essen.
        (männerbedingt)

        Freitags NICHT!

        vg

        Hallo,

        wir essen freitags nie Fleisch :D.

        Wir sind recht "streng" katholisch. Gehen sonntags in die Kirche und so ...
        GLG
        Miss Mary

        Ich bin nicht religiös, nur Vegetarierin;-).
        Aber ich mag solche Traditionen.

        Wir essen Karfreitag kein Fleisch..haben wir noch nie so gemacht. Bei uns gibt es immer lecker Schollenfilet mit Kartoffeln und Quark #mampf

        (11) 26.03.13 - 21:26

        Ich wohne im kath. Oberschwaben und habe das einfach so aus Tradition übernommen, dass an Karfreitag kein Fleisch/Wurst gegessen wird obwohl ich aus der Kirche ausgetreten bin und auch meine Eltern uns in keinster Weise religiös geprägt haben.
        Aber das ist bei uns einfach "Familientradition":
        Erst Eier färben und anmalen, dann Lämmchen und Hasen backen und dann bei meiner Mutter in der großen Wohnküche Käsespätzle machen und gemeinsam essen.

        Hallo

        also bei uns wirds an Karfreitag auch kein Fleisch geben. Aber was es geben soll überlegen wir morgen ich denke aber was mit Fisch.

        Allerdings ist Freitags immer bei uns kein Fleisch aufn Tisch. Den da kommen wir meist Spät heim da gibts dann Kartoffeln, Kräuter Quark und Speck.

        Ich muss sagen ich bin nicht mehr in der Kirche aber dennoch habe ich meinen Glauben. Ich muss dafür aber nicht in die Kirche rennen zumindest nicht jeden Sonntag. In der Gemeinde wo mein Mann ist gehe ich allerdings gerne in die Gottesdienste gerade zu den Feiertagen und angagiere mich in der Gemeinde im Chor und bei den Kindernachmittagen (ok zur zeit nicht da Junior da ist). Wir haben Kirchlich geheiratet und Junior wird getauft.
        So bei uns ist das eben lockerer. Selbst die Pfahrerin ist da locker auch wenn sie mich immer mal dazu bewegen will doch noch mal einzutretten. Will ich aber nicht ich kann mich auch so dort beteiligen und hab mehr spaß daran weils für mich keine Verpflichtung ist.

        Ich esse wann und was ich will ;-)
        Und da wir Karfreitag bei Schwiegereltern sind ubd schwiegerpapa keinen Fisch mag, gibt's lecker Roulade #schein
        Nein, ich bin absolut nicht religiös...

        Oh mal wieder was neues gelernt, ich kenn diesen Brauch gar nicht.

        Bei uns gibt es Karfreitag, worauf wir Appetit haben, momentan steht die Wahl zwischen Kartoffelbrei, Sauerkraut und Bratwurst #mampf oder Nudeln mit Tomatensauce, Rucolla und Morzarella - ich weiß, beides keine typischen "Feiertagsgerichte", aber mein Mann muss die ganzen 4 Feiertage von 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr arbeiten, da wird eh nüscht mit Ostern.

        (15) 27.03.13 - 08:13

        Hallo,

        Du weisst, dass es Karfreitag nicht um "kein Fleisch" geht, sondern explizit um "Fisch essen"?

        Gruß Lucccy

Top Diskussionen anzeigen