Geburtstagskarte schreiben .... ratlos

    • (1) 27.03.13 - 07:33

      Hallo,

      eine gute Bekannte von mir feiert Ostermontag ihren 60. Geburtstag. Ich möchte ihr mit einer Geburtstagskarte gratulieren und weiß einfach nicht, was ich schreiben soll. Alles was mir einfällt, ist irgendwie unpassend. Ich habe das Gefühl, dass angesichts dieser Zahl und den Lebensumständen der Jubilarin die üblichen Floskeln oder lustigen Sprüche nicht angebracht sind. Die Karte soll natürlich auch nicht dramatisch/traurig rüberkommen.

      Meine Bekannte ist seit Jahren schwer krank und daher körperlich stark eingeschränkt.

      Ich bin seit Tagen am Grübeln und komme nicht auf den Punkt.

      Kann jemand helfen?

      LG, Cinderella

      Gibt ja unzählige Sprüche im Netz.
      Vielleicht googelst du einfach mal und suchst den für dich passendsten aus.

    Auch wenn der 60. Geburtstag schon vorbei ist, vielleicht gibt es ja auch noch andere, die nach diesem Thema suche..

    Es ist wirklich leichter, jemand der fit ist zum 60. Geburtstag zu gratulieren. Trotzdem sollte man stolz sein, auch wenn es einem gesundheitlich nicht so gut geht, das man das alles geschafft hat und 60 Jahre geworden ist. Ich denke, ein bisschen Aufmunterung tut trotzdem gut, denn es hätte auch schlimmer kommen können und auch wenn die Gesundheit angeschlagen ist - Lachen ist Gesund.

    Ich würde mich für einen stilvollen Glückwunsch entscheiden. So wie es auf dieser Seite welche gibt: http://www.spruch-wunsch-geburtstag.de/60-geburtstag.html

    LG #sonne

Top Diskussionen anzeigen