Thema Geschenke ! Was waren eure schönsten Geschenke, die ihr bekommen habt?

    • (1) 29.03.13 - 19:13

      Hallo und schöne Ostern,

      wir haben noch 4 Geburtstage vor uns im April und ich grübel schon wieder, was man schönes verschenken könnte. Da wir ab Mai in Australien sind, möchte ich v.a. meiner Mama ( die darüber sehr traurig ist) etwas Besonderes schenken. So ganz das Richtige ist mir aber noch nicht eingefallen. Von dem Gedanken ausgegangen habe ich mal überlegt, was so meine TOP Geschenke waren, die mir im Gedächtnis geblieben sind.

      1. mit 6 mein riesiges Barbiepferd #schein
      2. vorletztes Jahr eine tolle Pyramide ( die eigentlich viiiiiiel zu teuer war)
      3. ein Kurtrip in den Spreewald mit einer Hot Stone Massage

      Wie war das denn bei euch?

      Liebe Grüße

      Tahiti

      • (2) 29.03.13 - 19:39

        Mein Sohn natürlich #verliebt

        Bei den "materiellen" Sachen:

        1. Ein selbstgemaltes Bild von meinem Opa
        2. Ein I-Pod
        3. Einen Kuschelhase zu meinem 5. Geburtstag --> damit spielt mein Sohn jetzt
        4. Das Buch "Der Regenbogenfisch" zu meinem 6. Geburtstag --> auch das hat mein Sohnemann jetzt geerbt

        #winke

        (3) 29.03.13 - 20:28

        Hallo

        Eine rote Rose

        Mein Sohn war 2 1/2 und es war Muttertag. Morgens um 8.30 Uhr klingelte es.

        Der Nachbar kam und sagte er möchte nicht zu mir sondern zu meinem Sohn :-).

        Er gab meinem Sohn an der Haustür dann die Rose.

        Mein Kleiner kam ganz aufgeregt wieder rein und sagte Muttertag und hielt mir die Rose hin.

        Es war so schön und mir kamen die tränen

      Hallo

      Meine 5. Kinder

      Meine Traum Finka

      Ipod
      Samsung Galaxy S3 LTE
      Seat Leon

      Und immer wieder eine neue Ice Watch

      Das größte Geschenk ist aber die Liebe meines Mannes , auch in sehr schweren Zeiten

      #winke

      (6) 29.03.13 - 20:41

      Mein 30. Geburtstag. Wir waren auf Naxos, morgens frühstücken, danach einen mehrstündigen geführten Ritt (nur ich + Guide) über die Insel und am Meer entlang und dann Strandliegen mit Familie, abends Garnelen vom Grill mit Knoblauch und Weißbrot.

      Erlebniss zu schenken finde ich ultimativ.

    • Antworten wie "meine Kinder" finde ich in DEM Fall#contra, weil sie bei der Geschenkauswahl für die Mutter der Fragestellerin kaum hilfreich sind. Oder soll sie ihrer Mutter ein Baby schenken???

      Mein bestes Geschenk war das iphone 5

      Keine Ahnung, ob das was für deine Mutter ist.

      Vielleicht würde ihr ein güldenes Armband viel besser gefallen, z.B. mit einer Gravur: Für die beste Mutter / Oma

      • Ja und? Sie selbst zählte ein Barbiepferd auf. Heißt ja noch lange nicht, dass sie sofort losrennt und ihrer Mutter ein Barbiepferd kaufen wird !

        • Deine Anregung ist schon gut mit dem Kalender. Aber das mit dem Barbiepferd hat sie sicher nur aus erzählerischen Zwecken aufgeführt und von UNS hingegen Tipps erwartet. Von dir kam einer, gut. Aber die Antwort "meine Kinder" ist so sinnbefreit, denn sie sind wohl kein geeigneter Geschenktipp... Zumal ich bezweifle, dass irgendjemand eure Kinder geschenkt haben wollte:-p

          • >> Zumal ich bezweifle, dass irgendjemand eure Kinder geschenkt haben wollte<<

            Sag mal bist du wirklich so verbittert oder hat das nen weiterführenden Sinn, dass man von dir immer irgendwas negatives liest?
            Ich hab mich ja nicht verpflichtet wohlwollend zu antworten, von daher wage ich jetzt mal zu behaupten, dass DICH niemand geschenkt haben möchte #augen

            • Ich wusste nicht, dass die Wahrheit mich verbittert rüberkommen lässt.

              Aber ansonsten hat dein Beitrag doch ein Schmunzeln bei mir hervorgerufen...#rofl

              • Ich finde es albern sich darüber zu echauffieren, dass andere ihre Kinder als Geschenk ansehen, wer weiß, was andere aufbringen mussten, um dieses Glück zu genießen.

                Dich zum schmunzeln zu bewegen war zwar nicht meine Tagesaufgabe - aber jeden Tag eine gute Tat #wink

                • "Ich finde es albern sich darüber zu echauffieren, dass andere ihre Kinder als Geschenk ansehen, wer weiß, was andere aufbringen mussten, um dieses Glück zu genießen."

                  Jetzt hör aber auf, sonst mach ich Pipi in die Hose vor lachen!!!! Wenn jemand "was dafür aufbringen musste", handelt es sich nicht mehr um ein Geschenk#rofl

                  • Hallo? Es gibt Paare, die sich jahrelang um ein Kind bemühen und für solche Menschen IST es nunmal das größte Geschenk!

                    Du bist so schrecklich!

                    "es gibt Menschen, die sind so arm, die haben nur das Geld" wahrscheinlich bist Du einer dieser Menschen..

                    • sich bemühen steht ja wohl in keiner Relation zu einer künstlichen Befruchtung, die meines Wissens nach Geld kostet und es ergo kein Geschenk mehr ist, sondern ein Kauf.

                      • Okey, dann weiß ich jetzt bescheid

                        #winke

                        Ein Wunder, dass Dich angeblich noch irgendwelche Hunde beschnüffeln wollen (Dein Post vor einiger Weile) Das kann ich kaum glauben, denn Du und Dein Ego, Ihr stinkt gewaltig. Wenn schon auffallend dumm, dann möglichst ruhig verhalten. Aber wäre ja ein Wunder, wenn Du und Deinesgleichen das jemals verstehen würdet...

                        • Auffallend dumm sind eher die Leute, die jedem ungefragt immer aufs Auge drücken wollen, dass sie Kinder haben. Sei es die Frage, was das schönste Geschenk ever war, sei es als Aufkleber am Auto "Schantall an Board", oder sei es in Fernsehinterviews zu egal welchem Thema. Die Standartantwort dieser auffallend dummen Leute lautet stets: "Ich als Mutter ..." Das zeugt deshalb von auffallender Dummheit, weil diese Leute keinen anderen Lebenssinn als ihre Kinder haben.

                          Ja, ich weiß, die auffallend dummen Leute werden jetzt behaupten, ich sei ein Kinderhasser... Das ist auch so ein Erkennungszeichen der auffallenden Dummheit.

                  *kopfschüttel* dumm dümmer uberjeden2felerhaben

        Naja mal ehrlich.
        Die Frage war ja, was die schönsten Geschenke bisher waren und nicht explizit "was kann ich meiner Mama schenken". Von daher sind die Antworten doch Sinngemäß!

        Ich glaube mal, Deine Eltern haben es vielfach versucht, Dich zu verschenken, aber niemand wollte Dich, so verbittert wie Du klingst ...

      Die TE schrieb, "Von dem Gedanken ausgegangen habe ich mal überlegt, was so meine TOP Geschenke waren, die mir im Gedächtnis geblieben sind."
      Und sie fragte, wie es bei anderen gewesen ist.
      Du solltest erst richtig lesen, bevor du andere anmotzt.

      Lies das Thema des Threads nochmal.
      "Was waren eure schönsten Geschenke, die ihr bekommen habt?"

      Dein Nick taucht hier noch nicht so lange auf, aber deine Beiträge entsprechen ihm in keiner Weise, eher im Gegenteil.

      • Doch, doch, der Nick passt schon ganz gut.

        Sie ist über jeden Zweifel gegen sich selbst erhaben.

        Die beste klügste tollste Userin überhaupt.

        Sie schiesst sich mit ihrem Benehmen aber nur selbst ins Aus.
        Eigentlich ist es ja schön, wenn manche Probleme sich von selbst lösen.
        Wir müssen nur ein wenig Geduld haben.

        Denke ich.

        White

Top Diskussionen anzeigen