Wohin mit Büchern??

    • (1) 03.04.13 - 13:08

      Hallo,
      ich habe mein Bücherregal ausgemistet und zum Teil sind die Bücher 15 Jahre alt. Hab schon einige über ebay verkaufen können, der Rest liegt hier noch in Kartons rum. Momox, Rebuy o.ä. nimmt die grösstenteils nicht an oder nur für 5 cent, wobei ich da die 10€ Auszahlungslimit auch nicht schaffen würde.

      Welche Lösungen habt ihr für euch gefunden?

      Lg

      Hallo,

      ich würde mal in der örtlichen Bibliothek anfragen, ob sie Büchergeschenke annehmen.

      GLG

      Hallo,

      ich bringe immer wieder Bücher zum öffentlichen Bücherschrank.

    Hier in meiner Gegend gibt es in vielen Städten eine "GiveBox".

    Dort kann man Sachen unentgeltlich hinein legen oder aber auch herausnehmen.

    Wenn du sie abgeben möchtest ohne Geld dafür zu bekommen, wäre das evtl. eine Alternative für dich. Und eine gute Sache für die anderen obendrein!

    #winke

    Schau mal bei Facebook ob es eine Verschenks Gruppe in Deiner Nähe gibt.

    (München gibts es z. B.)

    LG

    Ich bin seit einer Weile bei tauschticket.de unterwegs, funktioniert echt super, ich tausche und vertausche dort Bücher, weil wir einfach nicht den Platz für ein großes Bücherregal haben und ich genau weiß, dass ich die Bücher eh nur einmal lese.

    Hi,

    ich sprende an unsere Bücherrei oder gebe sie bei Oxfam ab.

    Was nicht mehr lesenswert ist, kommt in die Papiertonne.

    VG lachris

    Du könntest auch eine Kleinanzeige schalten und die Bücher komplett an Leute verkaufen, die auf Trödelmärkten verkaufen.

    Viele Kindergärten / Schulen / Jugendzentren freuen sich auch über Trödelspenden, da sie sich so zusätzliche Projekte finanzieren.

    lg

    Diese Merkwürdigen Internetportale finde ich sehr dubios.

    Habe mir auch mal die Mühe gemcht paar Bücher reinzutippen, bei allen hieß es "dir wären nichts wert"

    Die haben mir aber angeboten die denen kostenlos zuzusenden, die würden die kostenlos für mich entsorgen.

    Ja ne is klar!

    Geschenkt nehmen und statt entsorgen werden die teuer weiterverkauft.

    Für wie blöd halten die die Leute denn?

    Genauso beim Handyankauf, geben einem fürs neuste Smartphone keine 50€ und vertickern se selbst für 150e weiter.

    Ne, da schmeiss ich die Bücher lieber ins Altpapier wenn sie garkeiner mehr will als mich übern Tisch ziehen zu lassen.

    Hi,

    da wir immer mal wieder am Flohmarkt sind um ausgemistete Sachen zu verkaufe, nehme ich dorthin auch immer wieder Bücher mit.

    Wenn ich sie nicht verkaufen kann, verschenke ich sie teilweise auch als Draufgabe.
    So habe ich noch immer alle wegbekommen.

    Wenn du das nicht möchtest, kannst du sie auch einfach im Supermarkt ausschreiben. Bücherbox für 5€ oder so... Im Notfall auch verschenken...

    LG

Top Diskussionen anzeigen