Was würdet ihr tun?

    • (1) 04.04.13 - 10:38

      Hallo,
      Ich brauch mal eure Meinung... Am 12.01.2011 bin ich auf einer engen Strasse in der 30er Zone mit so einem jungen Audifahrer zusammen gestossen- an den Autospiegeln. Er hat mir gleich erzählen wollen dass ich schuld sei, haben die Autos angeschaut (es war dunkel) konnten aber nix sehen- haben aber trotzdem Nr ausgetauscht - falls doch was wäre. Gehört hab ich nix mehr.
      Nach fast einem Jahr ruft der mich an und meint da wäre doch mehr dran gewesen - insgesamt 321 euro. War dann so perplex dass ich nur gesagt hab ich muss da erst mal morgen mit versicherung sprechen ob dass alles so rechtens ist nach über einem jahr plötzlich mit so ner rechnung zu kommen. Der sagt er meldet sich wieder - wieder ein jahr nix gehört. Heute ruft die mutter von dem jüngling an und erzählt mir - sie hätten jetzt ne mahnung vom autohaus bekommen ( nach nem jahr!!) und sie überwiesen und ich soll ihnen jetzt das geld geben. Sie hätten damals die rechnung in meinen briefkasten geschmissen. Ich war zu dem zeitpunkt schon lange umgezogen, mein ex mann hat noch dort gewohnt - und der hätte mir die rechnung gegeben, garantiert. Hab ihn gerade gefragt - war nie was drin. Dann sagt die nette dame noch zu mir - warum unbedingt versicherung zahlen Sie doch so. Hab gesagt dass sei ja wohl mein ding ob ich das so zahle oder der versicherung gebe. An meinem auto war ausserdem gar nix zu sehen.
      Bitte nicht falsch verstehen - wenn ich eindeutig was verschuldet hätte ok- und wenn sowas alles zeitnah erfolgt ... Aber diese ganze geschichte kommt mir extrem komisch vor. Dann schreit die dauernd - hätten wir mal die polizei geholt - ja hätten wir mal machen sollen... Jetzt weiss ich auch nicht, soll ich nen anwalt einschalten?

      • Tja, verjährt ist die Sache erst nach 3 Jahren. Es handelt sich um einen Schadenersatz aus unerlaubter Handlung §823 BGB.

        Die Beweislast liegt beim Gläubiger. Daher: Lass dir was schriftliches geben, dazu eine Kopie der Rechnung (so es wirklich eine gibt). Sage, dass du auf jeden Fall die Versicherung einschalten wirst und ggfs. auch einen Anwalt. Und dann schau mal, wie sie reagieren.

        Nach über 2 Jahren kommt er und Du sollst die Rechnung bezahlen ?

        Ohne Beweise, das dieser Schaden wirklich durch mich verursacht wurde, würde der von mir ein nettes Lächeln bekommen, nicht mehr und nicht weniger. :-)

        Da könnte ja jeder kommen und was behaupten.

      • Hsallo,

        vor ungefähr 2 Jahren wurde nachts der Kotflügel von unserem Astra verkratzt.
        Nun bin ich mir sicher: DAS WARST DU! #nanana

        Bitte Namen und Adresse per PN!

        Mein Mann hatte das damals selber lackiert; da schreibe ich dir eine schöne Rechnung mit Verzinsung natürlich und dann ab auf meine Bankverbindung binnen 4 Tagen!

        #rofl #huepf #rofl #huepf #rofl #huepf #rofl #huepf #rofl #huepf

        Im Ernst: NÜSCHT machen.

        vg

      Lehne dich entspannt zurück und warte was passiert. Handeln kannst Du immer noch, falls notwendig!
      Hört sich aber sowas von nach abzocke an!

      LG

      reike82

    So wie ich das sehe ist doch nicht einmal die Schuldfrage geklärt.

    Sie können ja viel beschießen ohne Zeugen oder die Ermittlung der Polizei.

    Die Beweislast liegt auf jeden Fall bei Ihnen.

    Zeigt dein Telefon dir die Nummer an?

    Nimm die Gespräche nicht mehr an.

    • Hat anonym angerufen... Ich find es halt nur seltsam - ich hab am nächsten Tag meinen Spiegel im hellen nochmal angesehen - alles gut und der meldet sich das 1.mal nach nem jahr, ich ruf doch dann gleich an und sag bei mir ist dies und das kaputt - aber nach so langer Zeit ....

      Die spinnen ja wohl. Wahrscheinlich hatte der nach einem Jahr noch einen Unfall, bei dem der Spiegel kaputt ging und dachte sich, ach wie praktisch, das schieb ich der Tante von damals in die Schuhe.

      Am Besten ist wahrscheinlich wirklich, erstmal nichts zu tun. Wenn die sich nochmal melden, würde ich denen sagen, erstmal willst du die Rechnung sehen. Wenn sie beharren, sie hätten sie geschickt/eingeworfen, sollen sie mal einen Nachweis darüber vorlegen dir eine Kopie geben (würde ein normaler Mensch ja unter den Umständen noch haben, ansonsten könnte ja die Werkstatt sicherlich eine Kopie zur Verfügung stellen).

      Wenn das Rechnungsdatum ein Jahr nach eurem Unfall war, ist es ziemlich klar, dass das nichts mit eurem Unfall zu tun hatte. Wenn sie älter ist, dann muss auch erstmal bewiesen werden, wer den Schaden verursacht hat.

      LG
      #winke

Top Diskussionen anzeigen