Günstigen Stromanbieter dringend Gesucht!!!

    • (1) 06.04.13 - 20:56

      Hallo!

      Wir ziehen nun zum 1.5 um und suchen daher nach einem günstigen Stromanbieter!!

      RWE ist einfach zu Teuer finde ich,

      Wir haben folgende Geräte:

      E-Herd
      Kühlschrank
      Gefrierschrank
      Geschirrspülmaschine 1x pro tag
      Waschmaschine a+++ und läuft nur 3 mal die woche
      Trocker läuft nur 1x die woche im Winter, sommer garnicht
      Computer
      TV

      also eigentlich so standartdinger, die in jedem Haushalt zu finden sind,

      Jetzt das schlimmste: Warmwasser läuft über Durchlauferhitzer :(

      Wir zahlen bisher 100€ monatlich.

      Ich hoffe, hier ist jemand, der mir helfen kann!

      lg nadine

      2 erwachsene +2 kinder

      Günstig und gleichzeitig gut gibt es nicht!

      Du wirst Dich u.U. auf schlechten Service, fehlerhafte Rechnungen, u.a. einstelen müssen.

      Vergleichen kannst Du hier:

      www.verivox.de

    • Hallo,

      bei uns läuft täglich (außer wir sind mal nicht zuhause)
      Fernseher
      Laptop
      Waschmaschine jeden Tag (wenn einen Tag mal nicht laufen am anderen 2, je nachdem wie ich mit dem Trocknen hinterherkomme)

      Geschirrspüler alle 2 Tage
      Trockner (im Winter 1x die Woche)

      Aquarium

      Herd - gekocht wird jeden Tag
      Kühlschrank
      Gefrierschrank

      Wir hatten bei der letzten Jahresrechnung ca. 3800kw

      allerdings muss ich sagen das wir keinen Durchlauferhitzer haben und mich da absolut nicht auskenne, wieviel dieses Ding verbraucht.

      Wichtig ist das Du auch wenn du wechselst, vielleicht im ersten Jahr ein wenig sparst, dann aber im 2. extrem draufzahlst und der Kundenservice ist auch nicht bei allen toll.

      Wir sind jetzt bei Yellostrom, haben den Online tarif und zahlen 100€ (vorgegeben waren 94€ haben aufgerundet.) Zwischendurch checken wir unseren Zählerstand und Abschlag.
      Wenn es mal Probleme gibt erreicht man Yello kostenlos, per Mail, oder Onlinechat. Es kam auch schon mal vor das wir den Abschlag wegen nichtzahlung des Lohnes erst später zahlen konnte kein Problem.

      Wir sind jetzt fast 3 Jahre bei Yello und sind zufrieden.

      liebe grüße

      Euer Jahresverbrauch ist wichtig,der rest ist erstmal egal ;-)
      Wobei ich 100 Euro jetzt nicht wirklich viel finde #kratz

      lg

    Was du auf keinen Fall machen solltest, ist einen Vertrag zuunterschreiben, bei dem du ein Jahr im Voraus zahlen musst. Wenn der Anbieter nachher Pleite geht, bekommst du nichts - keinen Strom und kein Geld zurück.

Top Diskussionen anzeigen