Businesslook

    • (1) 08.04.13 - 15:53

      Hallo,

      unsere ehemalige Werkstudentin fängt bald ein 6-monatiges Praktikum in Brüssel bei der EU an und fragt, was man dort als Praktikantin so trägt. Sie kennt zwei männliche Praktikanten dort, die jeden Tag im Anzug zur Arbeit gehen.

      Was ist dann für eine Studentin, Mitte 20, angemessen,die eher kleines Budget zur Verfügung hat? Es soll natürlich gut aussehen und hohe Ambitionen unterstreichen, aber bei 6 Monaten unbezahltem Praktikum ist es ja verständlich, dass man die Rücklagen nicht für Kleidung aufbrauchen kann.

      Ich dachte, ich frage mal hier da ich selbst keine Ahnung habe. Habt ihr Empfehlungen oder Tipps?

      Geht dunkle Jeans mit Bluse und Blazer? Gehen Ballerinas? Oder muss es immer ein Kostüm oder ein Hosenanzug sein?

      Vlg

      • Oops, sollte in Mode und Schönheit- bitte verschieben!

        Meiner Meinung nach geht auch eine dunkle Jeans mit einer schicken, natürlich einfarbigen Bluse und einem schicken Blazer drüber.

        Blusen kann man ja oft auch im "Doppelpack" kaufen, würde sich ja anbieten.

        Hallo,

        von Jeans würde ich abraten. Mit Kostüm und Hosenanzug macht sie nichts verkehrt. Und es lassen sich wenige Teile gut kombinieren, v.a. wenn sie sie zusammen kauft. Da kann sie aus einer Hand voll Teilen die ganze Woche täglich anders gekleidet erscheinen.

        Keine Ballerinas, flacher Damenschuh mit 4cm Absatz.

        Und kein casual friday!

        Viel Erfolg,

        Simone

    Hallo Rosenbella,

    wenn sie ernst genommen werden möchte: Keine Jeans. Keine Privatkleidung.

    Hosenanzug, Rock (knielang) - (oder Stoffhose) & Bluse (oder Business-Shirt), Etuikleid, Blazer,
    geschlossene Pumps mit kleinem Absatz, keine Freizeitschuhe (Turnschuhe, Ballerinas, Sneaker)

    Es gibt auch ordentliche Second-Hand Business Kleidung (oder mal bei e..y schauen).
    Blusen im Business-Style waren zuletzt bei H&M im Angebot.

    Etwas Farbe kann man durch die Business Shirts einbringen.
    Sonstige Grundfarben sind dunkelblau oder schwarz.

    Längere Haare immer zusammen gebunden oder hochgesteckt..
    Schmuck dezent, nicht zuviel. Maximal Kette, Ring, Uhr, dezente Ohrringe.

    Viele Grüße
    emma

    Ui, wenn ich das hier so lese..... #zitter#zitter

    Genau aus dem Grund, weil man sich täglich verkleiden müsste, würde ich niemals so einen Job haben wollen!!

    Hallo,
    es gibt doch gerade in den Versandhäusern komplette Kollektionen, die zueinander passen, z.B. Blazer, Rock, Hose, Kleid aus derselben Serie, was man dann immer wieder verschíeden mit diversen Oberteilen kombinieren kann. Jeans fände ich jetzt nicht so angebracht.

    Auf jeden Fall eher schlicht und nicht zu auffällig ist bei dem Job wohl angesagt.
    LG,
    Martina75

    Businesslook ist immer klassisch. Hosenanzug oder Blazer mit Stoffhose, Kostüm und Bluse oder klassisches Shirt. Keine Piercings, keinen auffälligen Schmuck, keine Freizeitschuhe. Klassische Ballerinas finde ich noch in Ordnung. Nicht jeder kann den ganzen Tag mit etwas Absatz laufen oder wer Probleme mit den Beinen/Venen hat, darf auch flache Schuhe tragen, die Gesundheit geht vor. Eine Art klassischer Collegeschuh mit Ledersohle wie aus den 80ern ist, glaube ich, auch wieder in Mode und sieht gut zur Hose aus.

Top Diskussionen anzeigen