Ich hab wohl seine Gefühle verletzt....

    • (1) 18.04.13 - 19:49

      Hallo zusammen,

      ich nehme letzte Woche meine Kollegin mit dem Auto mit, da kamen wir auch auf das Thema "unser erstes Auto".

      Meine Aussage: "Hach, ich vermisse meinen Wutzi so, er hat mir nie Probleme gemacht, er war stets zuverlässig, mein schöner, toller, allerbeste Wutziiiiii...... und jetzt habe ich diesen Blödhammel, ich würde ihn sofort eintauschen....."

      Gestern komme ich von der Arbeit nach Hause und merke das er laut ist. Hmmm, vielleicht bilde ich es mir ja auch nur ein. Ich fahre mit offenem Dach, kann ja sein #klatsch

      Heute morgen fahre ich noch halb verschlafen zur Arbeit, komme 9 Std. später wieder und sehe das Übel #schock Der Auspuff hängt mittig durch #zitter

      Die Werkstatt angerufen, jetzt steht er da, mein kleiner Blödhammel. Er scheint mir meine Worte wirklich übel genommen zu haben#heul, so war es ja gar nicht gemeint, er ist ja auch ganz toll #herzlich

      Naja, jetzt bekommt Blödhammel einen neuen Auspuff und ist mir danach hoffentlich nicht mehr so böse #verliebt

      War euer Auto auch schon mal beleidigt? ;-)

      • Hallo

        Beleidigt war mein momentanes Auto noch nicht ;-) Im Gegenteil...

        Mein Auto hat die blöde Angewohnheit, bei Eiseskälte gerne mal auszugehen, wenn der Motor noch kalt ist... Laut meinem Automechaniker bei dem Fabrikat wohl "normal", die können wohl nicht so gut mit Kälte umgehen... Naja, und Eiseskälte hatten wir die letzten Monate ja genug ;-) Da habe ich im Februar angefangen, mein Auto als "doofes Mädchen" zu beschimpfen und habe "ihr" gesagt, dass sie aufhören soll, wegen der Kälte so rumzuzicken... Und was soll ich sagen? Seitdem ich das gemacht habe, ging "sie" noch nicht wieder aus... Ich glaube, ich habe "ihr" Ego angekratzt #schein

        LG

        Huhu! #winke

        Also ich rede GRUNDSÄTZLICH NICHT in, oder im Beisein meines Auto´s von "Verflossenen" oder etwaigen "Traumauto´s"... #nanana

        Wie in jeder Beziehung... das gibt nur Eifersucht... und das kann ziemlich viel kaputt machen! #schwitz

        LG #huepf

        Sorum nicht - aber mein heiß und innig geliebter Golf IV (den ich jetzt wegen Familienzuwachs im letzten Jahr schweren Herzens nach Litauen verschachert habe....) konnte sich selber reparieren, wenn ich genug geschimpft habe:

        1. beide Fensterheber hinten waren kaputt (typische Golf-IV-Krankheit), war mir aber egal, da ich immer nur alleine mit der Karre unterwegs war. Bei jedem TÜV wurde darauf spekuliert, mir die für teures Geld zu repariern - nein, vielen Dank, das bleibt so.. Und nach ner Weile gingen sie dann plötzlich wieder! :-D Das ging dann ne Weile immer mal so hin & her (okay, vermutlich waren da wohl Wackelkontakte die Ursache..)

        2. Der Kofferraumgriff war kaputt - blöderweise grad in nem Moment, wo der Kofferraum voll beladen war (toll, alles über die umgeklappten Rücksitze auszuladen...), Reparatur, die ja unbestritten nötig war, sollte rund 300 Euro kosten.. Habe dann etwas mit mir gehadert, und schwupp: 2 Wochen später ging er wieder und blieb sogar heil (und nein, er war nicht eingefroren, es war im Sommer..)!

        Ein Auto mit #herzlich und Charakter!

Top Diskussionen anzeigen