Pizzateig ausgerollt einfrieren

    • (1) 19.04.13 - 19:34

      Hallo,

      morgen haben wir hier Kindergeburtstag, es soll selbstgemachte Pizza geben.
      Grad hatte ich die Idee, den Teig schon heute abend zu machen, die acht kleinen Pizzen auszurollen und so einzeln einzufrieren, dass wir sie morgen nur noch belegen und in den Ofen schieben müssen.
      Kann das funktionieren ? Selbstgemachten Pizzateig ausgerollt einfrieren und dann direkt in den Ofen ?

      Danke schonmal für Antworten,

      viele GRüße

      Caro

      • Hallo!

        Ja, das kann man sehr gut machen, ich würde den Teig aber quasi als Kloß einfrieren oder Kühlschrank geht auch gut wenn der Teig morgen zubereitet wird.So 12 Std. kann der im Kühlschrank lagern, das macht sogar einen etwas herzhafteren leckeren Teiggeschmack. Dann zwei stundén vorher rausnehmen, kneten, aufs Blech und ab in den Backofen.

        Viel Spaß beim Kindergeburtstag!#winke

        • Du meinst also, heute abend zubereiten, dann direkt in den Kühlschrank, morgen früh gehen lassen und dann die Pizzen machen geht ?
          Das würde das ganze schon etwas entzerren.

          • Ja, der Teig braucht auch nicht vorher gehen, ich lege ihn in einer Tüte in den Kühlschrank und dort geht er auch bei der Kälte weiter. Morgen früh kannst du ihn dann verarbeiten. Klappt prima! Zu empfehlen ist das Rezept von Chefkoch "Pizzateig originalrezept von einem ital. Gastronomen" daher kam auch der Tipp mit dem Teig im Kühlschrank!

            • Vielen Dank.
              Hab das Rezept gefunden, hört sich ja gut an.
              Hast Du das Rezept schonmal mit frischer Hefe gemacht ? Weißt Du wieviel man da nehmen muß ? Ich glaub ich hab gar keine Trockenhefe mehr da und frische ist mir auch lieber

Top Diskussionen anzeigen