Scheiß Weleda Werbung

    • (7) 21.04.13 - 08:15

      Na das bringt es ja wahrscheinlich sehr!

      Da Weleda ja Urbia zur Einschaltung zwingt. Schon mal Gedanken darüber gemacht, daß von Urbia diese Flächen bzw. Möglichkeiten an die Firmen verkauft wird.

      • (8) 21.04.13 - 09:11

        *Na das bringt es ja wahrscheinlich sehr!*

        Ich hab beim Absenden meines Posts meinen Hintern drauf verwettet, dass so eine "bringt doch eh nix"-Antwort kommt. Ich versteh zwar nicht, was das soll, weil "nichts tun und weiterärgern" ja ganz genauso wenig bringt. #aha
        Aber egal, Hauptsache klugscheißen, gell? :-)

        *Schon mal Gedanken darüber gemacht, daß von Urbia diese Flächen bzw. Möglichkeiten an die Firmen verkauft wird.*

        Neiiin, ECHT JETZT, das war mir jetzt TOTAL neu! #schock

        Bei urbia wird sich ständig beschwert, lies mal im Internen. Und? Wieviel hat DAS bisher gebracht? #aha

        Die Frage ist: Melde ich mich wegen der Werbung hier bei urbia ab?

        MEINE PERSÖNLICHE Antwort: Im Moment ist sie dafür noch nicht nervig genug, aber wer weiß, was noch kommt. Und dann geh ich möglicherweise.
        Solange urbia für mich noch genug Unterhaltungswert ab, beiße ich die Zähne zusammen und versuche es mit einem anderen Browser.

        Trotzdem bin ich der Meinung: Wenn genügend Verbraucher den Firmen mitteilen, dass nicht jede Werbung ihren Zweck erfüllt, KANN (!) das etwas bringen.

        Wenn nicht... hab ich 5 Minuten meiner Lebenszeit verschwendet, eine sinnlose Mail zu schreiben. #schock

        Weißt du was? Kann ich mit leben! #freu

        LG

        • (9) 21.04.13 - 11:15

          Trotzdem bin ich der Meinung: Wenn genügend Verbraucher den Firmen mitteilen, dass nicht jede Werbung ihren Zweck erfüllt, KANN (!) das etwas bringen.

          und genau da ist das Problem. Die Firmen denken da ein wenig anders. Solange Du nur eine Email schreibst, daß Dich die Werbung nervt - hast Du einen Marketingmitarbeiter glücklich gemacht! Darum geht es, daß die Werbung auffällt - hängenbleibt- okay Dich nervt es.. aber Du hast Dich so damit beschäftigt, daß Du sogar eine Email schreibst. Andere beschäftigen sich so sehr damit, daß Sie das nächste mal im Geschäft vor dem Regal stehen und denken Weleda.. da war was.. kaufen...

          Ich will nicht sagen, daß man alles hinnehmen muß, aber Weleda ist da nicht Schuld, daß Urbia anscheinend diese Pop ups hat (ich sehe die nicht) und Weleda wird auch nicht bei z.B. Urbia sagen, daß Sie die Werbung ändern sollen weil Sie eine Beschwerde bekommen haben. Sondern es ist leider so, (ich war lange in einer Marketingabteilung einer werbenden Firma "nein, nicht bei Weleda ;-) " ) aber da wird wirklich so gedacht... ein negativer Verbraucher wurde erreicht - dann wurden 10 positive Verbraucher erreicht.

          • (10) 21.04.13 - 11:30

            Mag sein, dass die Firmen so denken. :-)

            Vom Gefühl her würde ich aber sagen: Sie denken falsch.
            Pop-ups sind meganervig. Die Assoziation, die sich aufbaut, ist ausschließlich negativ. Das ist für mich ein Kaufbremser.

            Ich habe auch mal von einer Studie gelesen, die die Unwirksamkeit von Pop-Ups bestätigte. Jetzt frag mich aber nicht, wo. #kratz

            Aber gut, es ist müßig, dass wir beide darüber diskutieren. ;-)

      (11) 21.04.13 - 09:30

      In einem Punkt hast du allerdings Recht:

      Immer WENN sich hier jemand im Internen beschwert, kommt von urbia ein zuckersüßer Post mit vielen #herzlich und #blume und dem unschuldigen Hinweis, dass ein Browserwechsel helfen könnte.

      Das ist schon eine ziemlich dreiste Scheinheiligkeit. ;-)

      LG

Top Diskussionen anzeigen