Persoausweiß,Krankenkarte und Führerschein geklaut u Handy... Sperren lassen oder passiert nix ?

    • (1) 22.04.13 - 22:14

      hi

      Samstag Nacht wurde die Tasche geklaut samt Gelbörse und Handy. Wahrscheinlich wo liegen lassen.Weiß mein Mann nicht mehr wo er sie hatte genau ..Das Handy war schon kaputt und war nicht hochwertig und die Sim Karte war ne Aufladekarte kein Vertrag. Und kein Geld drauf mehr... Hab nun online sie Sperren lassen und ne Ersatzkarte bestellt. Das Handy war ne Art Vertrag, mal aus ner Zeitungsanzeige wo man 8 Euro bezahlt. Das geht noch weilchen glaub jetzt...

      Da müßte das ja erledigt sein und der Dieb kann damit nix anfangen oder?

      ABER was ist mit den Rest?

      Kann der Dieb was mit den Persoausweiß, Aok Karte oder Fleppen anstellen und schunder treiben? Es gibt ja leider immer schlechte Menschen drum bin ich unsicher ob ich das melden muß schnell oder noch bissl warten könnte falls auftaucht wieder( was nicht so recht glaub)...

      Sonst tut man das ja den Perso als Verloren melden und die Einwohnermeldeamt Frau senden ne Anzeige dann an die Polizei aber wenn das gespert wird ist das dann doch wichig das man das macht oder? Aber warum? Was bringt ein Dieb den Persoausweiß?

      Würde halt noch gern bissl warten...falls halt austaucht wieder...weil kostet ja alles wieder Geld und ist Aufwand und Nervig alles...

      Und Füherschein ? Auch Speren? Schnell oder kann man damit e nix amfangen?

      Aok Karte sicher nicht sooo mega wichtig erstmal oder?

      Glaub mehr war ne drin in Geldbörse...zum Glück keine Geldkarte und kein Geld auser 3 Cent ;-) hat sich also nicht sooo gelohnt zum klauen aber für uns ein Verlust , zudem Kinder Fotos drin sind und der Impfpass ..sonst nix...

      Lg und DANKE

      • Hallo!

        Personalausweis, Krankenkassenkarte etc. kann man nicht in dem Sinne 'sperren' lassen, aber als gestohlen melden würde ich die Sachen schon. Keine Ahnung, was man damit anstellen kann, dafür fehlt mir die kriminelle Energie. Ich würde es aber nicht drauf ankommen lassen und diese Sachen verlieren ja nicht ihre Gültigkeit dadurch.

        UNBEDINGT sperren lassen solltest Du EC- und Kreditkarten. Und zwar SOFORT wenn sie weg sind.

        Was der Dieb damit will? Vermutlich gar nix. Aber die Tasche an Ort und Stelle zu durchsuchen und wichtige Dokumente freundlicherweise dazulassen, ich glaube, dafür fehlt dem Dieb üblicherweise die Zeit. Auch wenn es natürlich nett wäre. Er könnte den Kram ja wenigstens zurückbringen oder per Post schicken. Ich hatte den Ärger auch schon - teuer, sowas. :-(

        Beste Grüße!

        Hallo mir wurde vor Jahren auch der Perso geklaut.Hab dann eine Anzeige gemacht,wegen den anderen sachen.Der Polizist fragte dann wegen dem perso ,ja sagte ich der ist auch weg.
        Ich mußte den dann auch als gestohlen melden,wegen der neu beantragung.Hab dann von der Polizei eine bestätigung bekommen das der Perso als gestohlen gemeldet ist.

        1. Krankenkasse anrufen und Verlust der Karte melden. Diese wird dann gesperrt damit kein Missbrauch damit betrieben werden kann. Die KK schickt umgehend eine neue Karte

        2. zum Perso

        http://www.service-bw.de/zfinder-bw-web/processes.do?vbmid=0&vbid=2276524

        3. Führerschein

        http://www.führerscheinklassen.info/fuehrerschein-verloren.html

      • Hallo!

        Meiner Mama wurden mal sämtliche wichtigen Sachen ( Handy, Perso,Führerschein,fahrzeugschein etc.) auf einer Großveranstaltung gestohlen.

        Bevor wir das Handy komplett gesperrt haben, haben wir ne SMS hingeschickt, der Dieb möge wenigstens die Unterlagen zurückgeben.

        Ca. 2 Wochen später bekamen wir Post vom Fundbüro, jemand hat den Kram abgegeben :-)
        Das Handy war zwar futsch, aber wen störts, alles wirklich wichtige, was viel Laufereien bedeutet hätte war wieder da.
        Da hatte der Dieb wohl doch noch ein Herz.

        Und ja auch ein prepaid Handy solltest du sperren lassen, denn auch das läuft unter deinen Namen + alles was damit passiert.
        Auch krankenkassenkarte muss gesperrt werden, sowas kann unter Umständen teuer werden, wenn derjenige mit deiner Identität beim Arzt ein und aus spaziert.
        Weiß ich weil meine Schwester ihre vor ner Weile verloren hatte.

        LG

        Hallo,

        melde alles als gestohlen, lass auch die Simkarte sperren.

        Wenn jemand aus jux und dollerei die Feuerwehr ruft von deiner Simkarte aus bist du die Dumme.

        Wenn jemand deinen Führerschein/ Perso hinterlegt als Sicherheit für einen geliehenen Gegenstand bist du ebenfalls die Dumme.

        LG

        die#bla

        • "Wenn jemand aus jux und dollerei die Feuerwehr ruft von deiner Simkarte aus bist du die Dumme."

          Was sollte denn da groß passieren?

          • Ganz einfach, die nicht unerhebliche Rechnung für den Fehleinsatz geht an die TE, wenn festgestellt werden kann, dass der Anruf von ihrem Handy kam. Und wenn nix als gestohlen gemeldet wurde, kann sie auch nicht beweisen, dass sie nicht angerufen haben kann.

            • Sie muss beweisen, dass das Handy gestohlen wurde um den Einsatz nicht bezahlen zu müssen?

              Wo ist das denn geregelt?

              • (10) 23.04.13 - 09:48

                Geregelt ist das nirgendwo, aber behaupten, "oops, gestohlen" kann ja jeder. Das zieht nicht so wirklich.

                Und vor dem Hintergrund, dass absichtliche Fehlnotrufe auch mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe geahndet werden können, würde ich da kein Risiko eingehen und das Ding als gestohlen melden (was sie ja bereits getan hat, wenn ich das richtig verstanden habe).

                • Ich spreche ja nicht gegen eine Diebstahlmeldung.

                  Ich sehe aber nicht weshalb die Angabe "verloren/gestohlen" nicht ausreichen würde.

                  Haftet man für etwas was ein anderer mit dem eigenen Telefon anstellt?

                  Ich sehe darin keinen Beweis, dass man der Übeltäter war. Allenfalls ein Indiz.

                  • Ein Beweis ist nicht, da hast Du natürlich recht. Ich bin auch kein Jurist, hab also nicht wirklich Ahnung und wollte auch nicht so klingen als ob. Ob man bei sowas zwingend haftbar gemacht werden kann, wage ich auch stark zu bezweifeln. Mir ging es eher darum, dass ich mich dem Theater nicht unbedingt aussetzen wollen würde, wenn die dann bei mir vor der Tür stünden. Bei einer erledigten Diebstahlsanzeige ist das ne Sache von 5 Minuten, fertig. Ohne kann sich sowas hinziehen.

                    Ich kenne das nur von einem ehemaligen Kollegen, mit dessen geklauter Vespa ein Raubüberfall begangen wurde (natürlich eine ganz andere Schwere des Deliktes, schon klar). Einer alten Dame wurde an einer Straßenecke die Handtasche weggerissen, die leere Tasche und die Vespa wurden dann später in der Gegend zusammen gefunden. Der Kollege hatte das Teil noch nicht als gestohlen gemeldet. Das war ein langes Hin und Her, natürlich lag die Beweislast, dass er der Täter war bei der Polizei, aber durch die fehlende Diebstahlmeldung hielt sich der Verdacht eben sehr lange. Und in gewisser Weise lag die Beweislast bei dem Kollegen, dass das Fahrzeug tatsächlich zu dem Zeitpunkt bereits gestohlen war. Kollegen und Freunde, wurden z. B. befragt, ob und wann er vom Diebstahl erzählt hatte, wann er das letzte Mal damit gesehen wurde, etc. Und er musste sich ziemlich rechtfertigen, wieso er den Diebstahl nicht angezeigt hatte, etc. So von wegen er stecke mit dem Täter unter einer Decke, etc. Das ging bestimmt zwei Wochen hin und her. Hab ich damals auch nicht verstanden, er war aus reiner Bequemlichkeit nicht bei der Polizei, das Ding war uralt, er hatte keine Zeit und so weiter. Das hatte er dann davon...

      Hallo!

      Mir wurde letztes Jahr auch meine Geldbörse gestohlen und ich habe Anzeige gegen unbekannt erstattet bei der Polizei.

      Mit dem Personalausweis kann jemand durchaus Missbrauch betreiben, meinte der Polizist.

      Und wenn du den Führerschein neu beantragen musst, kommt es dich um einiges billiger, wenn du ihn als gestohlen gemeldet hast!

      LG, k.

Top Diskussionen anzeigen