geschenk am polterabend?

    • (1) 11.05.13 - 17:18

      nachbarn von uns heiraten und feiern am pfingstsamstag ein großes fest, zu dem wir auch eingeladen sind. allerdings sind wir über die kompletten feiertage verreist und können daher nicht hingehen.

      am polterabend am mittwoch abend wollen wir uns aber kurz blicken lassen.

      sollten/müssen/ist es üblich .... irgendwie so ;-) ... dass man dem brautpaar am polterabend ein geschenk zukommen läßt, wenn man zur hochzeit eingeladen ist, aber nicht hingeht?

      ich bin grad sooo ratlos!

      • Hallo,

        bei uns ist es sogar üblich, dass man den Nachbarn einen Kleinigkeit zukommen lässt. Wir wohnen am Dorf und wir haben von jedem Haus eine Karte bekommen mit Geld drin oder eben ein kleines Geschenk, Wert lag ungefähr bei 10-20 Euro.

        Und wenn ihr eingeladen seid, nur halt "nur" zum Polterabend hingehen könnt, würde ich trotzdem eine Kleinigkeit schenken, ganz mit leeren Händen würde ich nicht kommen ;-)

        LG Jenny

        Also in dem Dorf, wo ich aufgewachsen bin, war es üblich, dass bei solchen (oder ähnlichen) Gelegenheiten alle Nachbarn zusammen etwas schenken, außer man verstand sich extrem gut, dann hat diese Familie etwas alleine geschenkt.

        Zu meiner Konfirmation habe ich damals auch von (fast) allen von der Straße etwas bekommen und wenn es nur eine Karte war.

        Ich würde schon ein kleines Geschenk mitbringen.

        lg

        Wenn ich zur Hochzeit Eingeladen bin aber nicht kommen kann, schenke ich trotzdem etwas...
        Bei nachbarn z.B. 50 Euro.
        Ist bei uns so üblich....

        janthu

      • (5) 13.05.13 - 12:55

        Hi,
        bei uns ist es üblich den Brautpaar was zu schenken (wenn man sie kennt, etwas näher oder als Nachbarn), auch wenn man micht zum Polterabend kommt oder zur Hochzeit eingeladen ist. Es muss nicht großartiges sein (10-20€). Wenn man eingeladen ist, auch wenn man nicht kommen kann, dann würde ich trotzdem etwas schenken.

Top Diskussionen anzeigen