warum?

    • (1) 16.05.13 - 13:51
      hm...schlechter trend

      hallo zusammen,

      ich mache mich nun wohl ganz ganz unbeliebt aber irgendwie wollte ich das thema mal ansprechen!

      ich bin fast schon schockiert wie leichtfertig und mit welcher selbstverständlichkeit über abtreibung nachgedacht wird! #schock

      ich habe hier schon so viele beiträge gelesen wo die gründe für einen abbruch so....hm...ich weiß nicht...leichtfertig sind!

      weil man zu wenig platz hat....weil man eig. wieder arbeiten gehen wollte...weil man schon 1-2 kinder hat usw!

      sorry...aber die kinder kommen nicht durch zufall in den bauch! warum kann man nicht einfach "richtig" verhüten wenn man wirklich keins mehr möchte und warum tun sich manche so schwer es "einfach zu akzeptieren"???
      klar wird nicht jede ungewollte schwangerschaft gleich super freudig aufgenommen...aber dann immer gleich mit an abbruch zu denken finde ich irgendwie krass! #kratz

      ist fast schon wie "kleidung wieder zurück bringen, wenn sie nicht gefällt"

      • Wenn du so zu deiner Meinung stehst, warum schreibst du dann anonym??? #kratz

        Grundsätzlich habe ich nichts gegen Abtreibungen. Klar gibt es Gründe, die andere nicht nachvollziehen können.

        Ich bin aber der Meinung, dass manche Leute lieber hätten abtreiben sollen.

        Kinder die in die Welt gesetzt werden nur um Kindergeld zu kassieren ist viel schlimmer als eine bewusste Abtreibung.

        Hallo.

        Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber weißt Du, was mich schockiert?

        Dein Alter! Das ich weiß, da man in der Forenübersicht Deinen Nick als Verfasser sehen kann.

        Und bei einer 27-jährigen erwarte ich eine wesentlich differenziertere und sachlichere Auseinandersetzung mit so einem schwierigen Thema.
        Bei so einem Thema kommt es auch total gut, wenn man mal ein bisschen über den Tellerrand hinausblickt und sich versucht, in die Einzelschicksale hinein zu fühlen.

        Ein Beitrag a lá "Wer hat die armen armen Kätzchen ertränkt #heul " ist bei dem Thema echt keine gute Diskussionsgrundlage.

        LG

              • und jetzt?

                was hast du davon, wenn du weißt wer das geschrieben hat?

                (10) 16.05.13 - 15:08

                man kann sich anhand des profils ein bild vom.user und seiner allgemeinen.einstellung machrn. das hilft um.etwas nachvollziehen.zu können.

                • (11) 16.05.13 - 15:17

                  ich finde nicht, dass man das anhand des profils machen kann!

                  denn ich werde hier wegen meiner meinung fast schon in der luft zerrissen...

                  • (12) 16.05.13 - 15:20

                    anhand deines profils erkennt man das du nicht so jung bist um deine einstellung mit fehlender lebenserfahrung zu erklären. man.erkennt das du srlber svhwanger bist und aufgrund dessen oft die.hormone verrückt spielen. man erkennt das du eine frau bist und das du aufgrund dessen eher nachvollziehen kannst wie es ist etwas in sich zu haben als ein.mann. all das erkennt man aus dem.profil.

                    • Hääää ?

                      Das erkennt man nicht aus an ihrem Profil, das interpretierst (bis auf die Schwangerschaft und die 2 X- Chromosome der Userin. Ansonsten steht da nix) du da hinein.
                      Wenn man im Gegensatz deine Visitenkarte besucht und sich dazu deine Beiträge zu Gemüte führt, dann wird einem ziemlich schnell klar dass du im Oberstübchen nicht ganz rund läufst. Und das ganz ohne Interpretation...

                    So ein hausgemachter Blödsinn - immer auf die Hormone *kopfschüttel* Ich kann es bald nicht mehr lesen, jedes Mal, wenn eine Schwangere was postet, sind die Hormone der Übeltäter.
                    Mein Mann hat mir höchstpersönlich gesagt (und das nur, weil ich nachfragen musste, weil ich hier dauernd gelesen habe *das sind die Hormone*....), dass ich in den Schwangerschaften (vier an der Zahl) genauso gemütlich und locker drauf war, wie auch ohne die verdammten Hormone.

                    Aber liebe TE - wenn du deine Meinung mal änderst, und die super-Sucher im Urbia-Archiv halten dir dann deinen heut verfassten Thread vor, sagste einfach *och, das waren die Hormone* #rofl

Top Diskussionen anzeigen