Redselig....?

    • (1) 16.05.13 - 18:27

      Hallo :-)

      Seit ihr redselig? Eben war ich schwimmen, danach im Dampfbad. Dort wurde gequasselt was das Zeug hält, jeder mit jedem, auch unbekannte wurden vom Redefluss nicht verschont ;-)
      Ich gehe gern allein zum schwimmen um einmal NICHT reden zu müssen, ich mag die Ruhe und das Geplätscher des Wassers.

      Im Dampfbad wurde ich des Öfteren von einem Herren angesprochen warum ich so ruhig sei ...?!
      Da frage ich mich jetzt wirklich, muss man sich immer und überall und wahllos mit jedem unterhalten?

      Ist reden Gold und schweigen Silber?
      Wie händelt ihr das, so im Alltag?

      Schweigende Grüße :-D

      • Ganz ehrlich? Bei mir fühlt sich das immer etwas danach an, als hätte ich es aus einem Buch auswendig gelernt.

        Ich bin keine Person, die Small-Talk von Natur aus wirklich gut beherrscht, das musste ich lernen.

        Deshalb bin ich grundsätzlich im Alltag auch nicht sehr gesprächig. Ich bin sehr freundlich, gerade was "Guten Tag", "Dankeschön" und so weiter in kleinen Situationen angeht und wenn mir jemand etwas erzählen will, dann lächle und nicke ich, frage nach und höre zu oder - wenn es mir gar nicht passt - sage ich, dass ich zum Beispiel gerne diesen Artikel lesen möchte.

        Ausser, es geht um ein Thema, dass mich wirklich interessiert oder jemand stellt mir eine konkrete Frage, dann merkt man, dass ich mich für den Moment ungezwungener verhalte.

        Und je öfter ich dieselbe Person sehe, desto einfacher wird es mit dieser Person.

        Kennst du Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory"? Zumindest vom Gesprächsbedarf kommt er mir sehr nahe. Ich kann aber ein bisschen anständiger ausdrücken.

        Ich bin total redselig #hicks.

        Beim Schwimmen geht mir sowas allerdings total auf den Keks. Das hat für mich etwas sehr Meditatives.

        Liebe Grüße

        Naja ich bin jetzt keine Quasselstrippe aber ab und zu unterhalte ich mich gern mit fremden.

        Wobei ich gerade beim Sport und beim ausruhen es hasse voll gequatscht zu werden. Deswegen hab ich meist Musik auf den Ohren. Wenn mich doch jemand voll quatscht sage ich freundlich das ich meine Ruhe haben will.

      • P.S. Ob ich redselig bin, hängt vor Allem auch davon ab, wie sympathisch mir mein Gegenüber ist.

        In der Sauna ist es grauenhaft, wenn alles quasselt. Ich HASSE es, so leid mir das tut und so gern ich eigentlich rede - in der Sauna mag ich es ruhig. Man kann sich leise unterhalten, man kann das tun.
        Aber wenn ich diese Cliquen in der Therme sehe, höre, spüre, weil sie so unglaublich laut sind, weil sie lachen, kreischen, sich lautstark unterhalten, dann nervt es ungemein.
        Das sind keine Kinder, das sind erwachsene Menschen, die sich scheinbar auch dann entspannen können, wenn es total laut ist um sie herum.

        Schlimm noch dazu: Nach jedem Saunagang erst einmal das Smartphone aus dem Bademantel kramen, um nur mal kurz undsoweiter. Nur, DAS betrifft mich ja nicht direkt, ich sehe es nur und denke, wie um alles in der Welt entspannen die hier grad? Oder entspannen sie am Ende gar nicht? Sind die ständig auf Zündung?
        Auwei.
        Also. Ich bin HIER redselig, unter Freunden bin ich redselig, mit meinem Partner oftmals auch.
        Aber in so einigen Situationen ist es einfach nur schön, still zu sein und Stille zu geniessen.

        L G

        White, eine Ode an die Ruhe in der Therme.:-)

        • #kratz Ich dachte, ich hätte schon einen Beitrag verfasst #rofl NEIN, da steht ja dein Nick drauf, hehehee.

          Im Ernst, DU sprichst mir gerade aus der Seele und auch die Beobachtungen die Erwachsenen Cliquen betreffend, sind genau die, die ich auch schon gemacht habe, leider.
          Sauna und Co., da WILL ich meine Ruhe haben! Auch wenn es eine öffentliche ist!

          Auch wenn man nicht gesellig wirkt, ich bin sehr gesellig, wenn ich mit meinen Freunden und Bekannten und sogar mit Kollegen zusammen bin zum Essen, Trinken oder Grillen o.ä. aber doch nicht in der Sauna oder Kino oder Arztwartezimmer, gelle?
          Also, ich bin redselig, wie man sieht aber eben da, wo es sich eben ''gehört''.
          Schönen Abend noch #winke

      Treffe ich Bekannte, unterhalte ich mir gerne etwas länger. Aber ansonsten bin ich eher nicht der Typ. Ich sehe z.B. jeden Morgen Dutzende Mütter, die den Erzieherinnen einen Knopf ins Ohr drücken (nicht über die Kinder) und denke mir dann immer: Oh mein Gott! Das sind wahrscheinlich die Leute, die ihr Essen fotografieren und bei Facebook hochladen.#zitter

    (11) 16.05.13 - 19:44

    Kommt drauf an, wie ich drauf bin.
    Es gibt Tage, da will ich im Stillen schwitzen #schwitz#gaehn

    und wenn es coole Leute sind, macht der Schwatz auch super viel Spaß und die Zeit geht rum. Es gibt leider halt auch Tage, wo die Zeit in der Sauna echt nicht abläuft...und dann kann es Mühsam sein.

    aber ich nehme auch Rücksicht, wenn nicht " alle" mitreden. Dann halte ich mich auch eher zurück, um nicht zu stören.

    lisa

    Eigentlich bin ich eher autistisch veranlagt und rede nur unter Freunden mehr.

    Aaaaber - seit einiger Zeit muss ich als Disponentin fast 10 Stunden am Stück reden - wenn ich danach nach Hause komme bin ich derart im A....

    Würde mich da noch jemand im Dampfbad vollquasseln würde ich dem spontan quer ins Gesicht springen, so leid es mir tut.

    Aber sowas von schweigende Grüße, katzz

    Hallo!

    Ich bin auch eher so drauf und rede sicher nicht überall mit irgendwelchen Leuten, wenn es nicht sein muss. Habe dann lieber meine Ruhe in bestimmten Situationen.

    Wenn ich zum Beispiel beim Frisör bin, reden auch die meisten Leute über Gott und die Welt (bekommt man ja zwangsläufig mit) und sabbeln was das Zeug hält, aber ich muss mich da nicht unbedingt groß unterhalten mit der Frisöse #gruebel Man redet vielleicht mal über das Wetter oder wie Weihnachten/Ostern usw. war, aber mehr möchte ich auch nicht.

    Oder beim Einkaufen. Einige kommen auch gar nicht richtig dazu, da die immer am schnacken sind mit irgendwelchen Leuten. Die sieht man erst da reden, im anderen Laden wieder mit anderen (meine Mutter ist auch so eine Kandidatin #schwitz). So was ist nicht meins.

    LG

    Kommt auf die Stimmung und den Tag an.

    Gelegentlich bekommst du nur unter Folter einzelne Worte aus mir raus, zu anderen Zeiten quatsche ich mit jedem - zur Not auch mit dem Kanarienvogel aus meinem Oberstübchen...ohne Punkt und Komma.

    Aber sich dafür rechtfertigen zu müssen, dass man im Dampfbad schweigt finde ich seltsam...

    • Abstrus, mich hat nur interessiert ob ich ein wahrer Exot des "Schweigens" bin.

      Rechtfertigen würde ich mich deshalb nicht, ich muss den ganzen Tag sprechen. Da hab ich abends auch mal ein recht auf Schweigsamkeit ;-) ohne Erklärungen

Top Diskussionen anzeigen