Geld im Automaten stecken lassen...Tips?

Ohjeee, das ist mir vor ein paar Monaten auch erst passiert, musste Geld holen, weil die Bande daheim Döner wollte, aber wo war das Geld, beim Versuch des Bezahlens #kratz die Karte hatte ich noch genommen, das Geld *ich erinner mich düster* #schock NEIN, ich erinner mich nicht - ich habs NICHT genommen #heul
Am Ende kam nicht direkt hinter mir jemand und am nächsten morgen war das Geld wieder gut geschrieben #schwitz

Drücke dir die Daumen, dass nicht doch jemand dein unfreiwilliges Geschenk entdeckt hat, viel Zeit ist da nämlich nicht, 10 Sekunden oder so, dann verschwinden die Scheine wieder dahin, wo sie hergekommen sind #klee

LG und #glas *vorsichtshalber* Anita

Im sortieren deiner wirren Gedanken bist du doch gut, hab ich mal von dir gelesen;-)

War noch jemand mit dir in der Bank?! Wenn nicht stehen die Chancen wirklich gut das dein Geld wieder auf deinem Konto landet.

Aber bei den Warteschlangen kann ich auch richtig sauer werden. Hinterher tut mir dann manchmal schon die Person Leid die das "Glück" hatte mit mir reden zu dürfen.

Hallo,

das Geld wird relativ schnell eingezogen, wenn es nicht entnommen wurde.

Der Betrag wird dir dann wieder gutgeschrieben, wenn bei der nächsten Füllung des Automaten festgestellt wird, dass Geld nicht entnommen wurde. Das kann allerdings einige Tage dauern.

Um das ganze zu beschleunigen, kannst du mit deiner Bank sprechen. Diese kann anhand des Geldautomatenjournals auch abrufen, ob und wer sein Geld nicht entnommen hat.

Gruß

Brokkoli

Hallo!

Das ist mir auch schon passiert, und so lange nicht unmittelbar nach dir jemand am Automaten war und das Geld genommen und eingesteckt hat, ist das nicht weiter tragisch. Wenn das Geld nämlich nicht innerhalb einer gewissen Zeit (30 sec) aus dem Schacht genommen wird, zieht es der Automat wieder ein, der Betrag wird dann wieder gutgeschrieben. Um sicher zu gehen, sollte man bei der Bank noch einmal nachhaken und um Rückerstattung bitten.

LG

Top Diskussionen anzeigen