Wie grausam kann man eigentlich sein???

    • << So verzweifelt könnte ich nie im leben sein das ich soetwas machen würde.<<

      Da wäre ich aber mal ganz vorsichtig.

      Gruss
      agostea

      • das selbe habe ich auch gerade gedacht...

        wie bitte???
        also mit etwas gesundem menschenverstand sollte man doch den weg zur babyklappe od krankenhaustür gehen können!!!
        dass ich es nicht in die toilette schmeiße, kann ich aber mit absoluter sicherheit sagen!
        so mies kann es keinem gehen!!!

        • (10) 28.05.13 - 12:46

          Flache Denkweise.

          Gruss
          agostea

          ich verstehe was du meinst und bin froh, dass ich in einem zivilisiertem Land leben kann, wo es diese Möglichkeiten auch gibt....leider ist es nicht überall so-so schrecklich und grausam, wie es sich für uns anhört...ich glaube nicht, dass die Mutter es mit Vergnügen gemacht hat....

          So lange der "gesunde Menschenverstand" funktioniert, tötet keine Mutter ihr Baby. Aber gerade dieser dieser "gesunde Menschenverstand" setzt bei Panik schon mal aus. Oder durch Hormone. Oder durch Depressionen oder durch eine Schizophrenie. Dann ist nämlich nichts mehr normal.

          Kann dir übrigens genauso schnell zustoßen wie jedem von uns...

          Du hast schon gesehen, wo das passiert ist? Weißt Bescheid über die rigide Ein-Kind-Politik und dass Eltern sich erst eine Erlaubnis einholen müssen, bevor sie überhaupt ein Kind in die Welt setzen? Weißt, was Eltern droht, die sich nicht daran halten? Mal ganz abgesehen von den Verhältnissen, in denen manche Menschen dort leben müssen, und den "ganz normalen" psychischen Problemen, die auch Eltern hierzulande dazu bringen, nicht den Weg zur Babyklappe einzuschlagen (falls es sowas in China überhaupt gibt..)?

          Dein Weltbild hätte ich gerne mal, macht bestimmt vieles einfacher.

          • "Dein Weltbild hätte ich gerne mal, macht bestimmt vieles einfacher."

            Aber glücklich würde ich mit der Denkweise dann doch nicht. Ist ja furchtbar eingeschränkt, so.

            #zitter

            • "Aber glücklich würde ich mit der Denkweise dann doch nicht"

              Oder viellicht gerade drum. So lange eine gewisse Merkbefreiung mit der flachen Denkweise einhergeht (und das tut sie meist), ist doch alles wunderbar: Einfach gestricktes Weltbild und merkst es nicht mal.

              Musst nicht mehr groß nachdenken und hinterfragen und mit dem blöden Gefühl leben, dass es schlimme Dinge auf der Welt gibt, die Du einfach nicht lösen und einsortieren kannst... Einfach alles von a nach b und in schwarz und weiß einsortieren, feddich, was koche ich heute Abend?

              LG
              Ch.

              P.S. Und kannst Dich regelmäßig sensationsgeil im Grusel solcher Meldungen suhlen und am Gefühl laben, dass Duuuuuu ja niiiiiiieee im Leben... und das Duuuuu ja viiiiiiiel besser...

Top Diskussionen anzeigen