Bedrohung aus dem Fahrkartenautomaten

    • (1) 30.05.13 - 17:19

      Hallo zusammen,

      anbei ein Link

      http://www.spiegel.de/panorama/justiz/deutsche-bahn-lka-hessen-warnt-vor-explosiven-fahrkartenautomaten-a-902755.html

      Erschreckend, ich weiß gar nicht was man dazu noch sagen soll. Achtet einfach darauf und seid vorsichtig!

      LG

      • Hallo,

        ich kaufe meine Fahrkarten nach wie vor ganz, ganz "altmodisch"(?) und traditionell am Schalter. Aber nicht wegen Deines Links, den Du mitgesendet hast (habe sowas übrigens auch bislang noch nie gehört oder gelesen), sondern ich "traue" diesen Automaten einfach "irgendwie" nicht. Und zwar deswegen, weil ich Bedenken habe, dass er das Geld nicht annimmt (kam ja schon öfter mal vor) oder er mal das Restgeld nicht "ausspuckt"... nein; wie gesagt; da gehe ich lieber gleich an den Schalter.

        Gruß

        Hallo Meckkopf,

        dafür muss es aber einen Schalter geben und das ist leider nicht mehr überall der Fall (und schon gar nicht rund um die Uhr).

        Gruß W.

        • Hallo,

          das stimmt schon 100%ig, was Du schreibst und das weiß ich auch, dass es nicht ÜBERALL Schalter gibt, aber zum einen gehe ich auch immer zu Zeiten an den Schalter, wenn die geöffnet sind und da, wo ich wohne, GIBT es auch Schalter - und zum anderen kaufe ich so gut wie immer gleich Hin- und Rückfahrkarte.

          Gruß

Top Diskussionen anzeigen