Theorieprüfung Führerschein-Frage

    • (1) 05.06.13 - 15:22

      Liebe Urbianis-
      Ich hab´mal eine Frage an die Kenner-
      Ich habe 1995 meinen Führerschein Klasse 3 gemacht und bin lange Zeit roller gefahren (50 ccm)
      würde mir gerne wieder einen Anschaffen und überlege gerade, ob ich nicht noch zusätzlich einen Führerschein Klasse A1 (125 ccm) machen soll.
      Nun meine Frage: müßte ich dazu wirklich alle benötigten Stunden machen sowie die Theorie (incl. Prüfung?)
      oder würde mir meine Theorieprüfung quasi anerkannt werden und ich müßte nur die Praxis machen?
      gibt es auch die Möglichkeit ohne Fahrschule einfach in die Prüfung zu gehen (so viel anders ist ja das fahren dann doch nicht zwischen einem roller mit 50 und mit 125 cmm oder?!

      Danke euch schon mal für eure Antworten!

      Ich bin grad frisch am Führerschein dran (A). Leider leide ich immer unter akutem Gedächtnisverlust....Wenn ich mich recht erinnere, musst du für den A1 lediglich paar Grundfahrstunden machen und bist fertig. Theorie + Prüfung entfällt komplett.

      Ich kann aber gerne daheim nochmal gucken, ich hab da einen aktuellen Flyer liegen, dann sag ich dir morgen bescheid.

      Gruss
      agostea

      • (10) 05.06.13 - 16:01

        danke dir- du mußt aber für den A komplett alles machen, oder?!

        Ich weiß, daß damals welche den 80er führerschein gleich mit gemacht haben, die haben (logischerweise) nur ein mal die Theorie gebraucht
        Bin mir aber eben nicht sicher, ob das auch nach 18 Jahren noch so gilt:)

        so´n paar Fahrstunden und ne Prüfung würd´ ich schon machen
        den kompletten "kladderadatsch" wohl eher nicht

        • (11) 06.06.13 - 08:57

          Für den A offen musst du komplett alles machen. Gedrosselt auf 2 Jahre entfällt die Theoretische Prüfung und es reichen 6 Grundfahrstunden bis zur praktischen Prüfung.

          Gruss
          agostea

      (12) 06.06.13 - 13:08

      Ich kenne nur die Regelung, dass wenn man den Führerschein Klasse 3 bis irgendwann im Jahre 1980 gemacht hat man 125er ohne jede weitere Voraussetzungen die man erfüllen muss fahren darf (was für mich schon nicht so einleuchtend ist, da ein Zweirad nunmal etwas ganz anderes ist und man vorher noch nie auf einem solchen gesessen haben muss).

      Ob jetzt für jeden Klasse 3er ein paar Fahrstunden reichen bezweifele ich. Ich bin aber nicht firm wie es tatsächlich aktuell ist.

      • (13) 06.06.13 - 14:24

        Richtig, den 125er kannst du dann ohne alles fahren, und für den A1 musst du lediglich paar Fahrstunden machen und Theorie entfällt komplett.

        Gruss
        agostea

Ich glaube auch das du weniger Grundfahrstunden brauchst und auch bei der Prüfung ist das dann geändert für dich.

Ich glaube du musst mehr Fragen beantworten und darfst weniger Fehler machen also 7 statt 10 #kratz

Oder weniger Fragen und weniger Fehler??

Jedenfalls betrifft es die Prüfungsfragen an sich und die Fehler da würde ich beim Tüv mal anrufen und fragen die müssen es ja wissen;-)

  • uaahhhh
    ich fahr doch seit 18 jahren auto- da interessiert es doch auch keien sau, ob ich die Verkehrsregeln beherrsche...

    danke dir

    Ich wenn ich nen Tipp geben darf:

    Mach direkt den A, also den richtigen du ärgerst dich schwarz wenn dir die 125 irgendwann zu langweilig ist und du nichts anderes fahren darfst und somit nochmal in die Fahrschule musst.

    Ich finde es gibt nicht viele schön 125er entweder sind die Crossmaschinen oder schmalspurhobel.

    Wenn du den A hast kannst du dich ja immernoch für ne 125 entscheiden und wenn du die Nase voll hast kaufst du dir einfach ne andere und hast den Führerschein und steigst drauf und los.

    Umgedreht machst du das nicht, da kannst du dir nicht mal eben ne 900er Maschine kaufen :-p

    Und so teuer sind die A nun auch nicht, ich war bei meinem mit ca 2500 oder so dabei+Autoführerschein 300€ war ich insgesamt bei 5500-5700€

    ich hatte die hintereinander gemacht, nicht gleichzeitig ich wollte erstmal eins nach dem anderen.

    Könnt ich mich heut noch selbst für beissen #heul#klatsch

    • ich bin noch so´n motarradfahrer - schnell fahr´ich nicht mal mit dem auto..
      roller fahren find ich klasse und vor den kindern haben wir zentral i der stadt gewohnt, die 50er ist wirklich noch 55 km/h gefahren und so war das perfekt
      jetzt wohn ich etwas außerhalb und habe ne kurze strecke dabei mit 100km/h da find ich das 50 fahren immer etwas problematisch, weil dich alle autofahrer überholen müssen- zum anderen fahren die teile heute ja nur noch 45 km/h-
      daher wäre so´n 125er vespa perfekt für mich

      • Die sehen gut aus, aber ich persönlich finde die sehr gefährlich.

        Ich finde da wird man unheimlich unterschätzt. Die Leute sehen von der "ferne" nen Roller, denken sich der is eh noch weit weg und ziehen voll aus der Kreuzung/Strasse raus und man selbst war nicht wie vom Autofahrer mit 50 sondern mit 100 Unterwegs, kann nicht mehr bremsen weil man die Vorfahrt geklaut bekam und kracht ins Auto rein.

        Ich würde mir niemals aus dem Grund eine 125er in Rolleroptik kaufen eben weil man unterschätzt wird.
        Mein Mann seine 125 ist eine Kawasaki Ninja;-)

        Wenn die Aussehen wie richtige Motorräder bleiben die Autos auch stehen weil die denken der ist schnell unterwegs.

        Aber das überholen ist echt unter aller Sau. Sind die zu dumm um sich zu merken das ein Seitenabstand von 150cm PFLICHT ist!! und nicht 15cm!?

        Die sind mir mehr als einmal sogar an den SPIEGEL gekommen :-[:-[:-[
        Und wenn es so nah ist sehe ich auch die Erlaubnis für mich dem Auto mal kräftig an die Scheibe zu schlagen! In die Tür treten geht ja leider nicht da fällt man selbst um.

        Erst gestern wurde hier wieder ein Biker von ner 69Jährigen Totgefahren weil sie ihn nicht gesehen hat#schmoll

        Ich halte mich an den Abstand, ich weiss selbst wie blöd das in als Rollerfahrer mit 50 auf der Landstrasse zu tuckern

        • "Ich halte mich an den Abstand, ich weiss selbst wie blöd das in als Rollerfahrer mit 50 auf der Landstrasse zu tuckern"

          ich bin 10 jahre lang roller gefahren, ich mach das immer- und werde regelmäßig dafür ausgelacht:)

          • Es passiert leider zu schnell etwas. Zumal der Mofafahrer ja auch Platz braucht um durch evl vorhandene Schlaglöcher zu kommen oder selbst hindernissen ausweichen zu können.

            Es war aber doch mal die rede davon das 25er komplett abgeschafft werden und die Schüler dann mit 15 direkt eine 50er Prüfbescheinigung machen dürfen als erhöhung der Sicherheit, eben damit sie im fliessendem Stadtverkehr teilnehmen können ohne von etlichen Autos riskant überholt zu werden.

            Oder ist das Thema wieder unbearbeitet in den Schredder gelangt?#kratz

(21) 06.06.13 - 08:58

Exakt 6 Fehlerpunkte darfste haben - bei 20 Fragen.
Hatte vorgestern Theorie - Prüfung. :-)

Gruss
agostea

  • (22) 06.06.13 - 11:12

    Also bei der Erweiterung?

    #zitter#zitter nicht viel, je nachdem, 2 Fragen und das wars#zitter

    Ansonsten gilt bei Ersterteilung 30 Fragen und 10 erlaubte Fehler.

    Na dann drück ich dir die Daumen das die Praktische auch klappt;-)

    • (23) 06.06.13 - 11:33

      Ja Erweiterung. Auto fahr ich ja schon 20 Jahre. *gg*

      Naja, Theorie ist jetzt Geschichte - Bestanden.

      Praktische kommt noch demnächst. Dat wird. :-)

      • (24) 06.06.13 - 11:41

        Na dann viel Glück.
        Wird schon, vielleicht ist ja auch regen dann, hat den vorteil du kannst schön gemütlich fahren und es sind kaum Fußgänger unterwegs ;-)
        A1 oder A?

        Ich hatte 2008 beide gemacht, hintereinander ich wollte erst ein in Ruhe machen dann das andere.

        Resultat, fast 6000€ weg #schock

        Bin an so ne Abzock Fahrschule geraten der hatte mir Stadtfahrten als Sonderfahrten berechnet:-[

        Wir sind durch die Stadt und am Ende sind wir in Prüm Richtung Campingplatz und links über die Gleisen wieder in die Stadt zurück weil da die Fahrschule war.
        Und der Drecksack meinte diese Fahren waren ALLE Sonderfahrten weil man ausserhalb des Ortes auf einer Landstrasse war.

        So ein mieser.....!!! ....:-[:-[:-[:-[

        Gegen angehen kann man da nicht.

        Somit hat mich mein Autoführerschein 3100€ gekostet und der Motorrad 2700€

        Ich glaube der Fehler war das ich alles in Bar bezahlt habe von vornerein, der dachte wohl wenn die mit 18 mal eben soviel Geld in bar hat wird da noch mehr sein.

        Aber ich war nicht die einzigste, selbst seine Nichte zockte er ab, da war der 50ger Führerschein auf einmal 1000€ teuer#schock

        Und kaum war das rest geld abbezahlt (hatte die letzten 800€ in 150€ raten abgezahlt) verstarb er. Er war mitte/ende 70 und wartete echt noch auf die letzte Rate bevor er abdankte #aerger

        • (25) 06.06.13 - 14:19

          Ärgerlich - trotzdem musste ich grad in die Tischkante beissen:

          <<Und kaum war das rest geld abbezahlt (hatte die letzten 800€ in 150€ raten abgezahlt) verstarb er. Er war mitte/ende 70 und wartete echt noch auf die letzte Rate bevor er abdankte<<

          *kreisch* #heul

          Ich mach den A. Dirket offen. Hab schon mein Öfchen inner Garage stehen;-)

Top Diskussionen anzeigen