Erfahrung Provesorische zahnbrücke

    • (1) 07.06.13 - 18:07

      Hallo ihr

      mir wurde heute ein weiterer zahn gezogen und oben ne provesorische zahnbrücke eingesetzt.

      Fühlt sich momentan natürlich komisch an.Meine frage ist nun,kann mir nachts im schlaf das provesorium rausfallen?hatte ca.3x an dem zahn der heut gezogen wurde ne krone die sogar auch mal am selben abend bzw in der nacht rausfiel.

      Zum glück bin ich dadurch wachgeworden.
      Nun hab ich angst das mir das provesorium auch im schlaf locker wird und ich womöglich erstick.

      Hört sich blöd an ,ist aber so ne blöde angst von mir.
      Mag auch nicht wirklich kauen weil es sich fremd und komisch anfühlt.

      Wer hat damit erfahrung?und was mach ich wen sie übers we tatsächlich rausgeht?

      lg

      • (2) 07.06.13 - 18:57

        Also eigentlich sollte die nicht einfach so rausfallen.

        Kaugummi kauen soll man natürlich nicht, auch keine Gummitiere oder Storck Riesen essen ;-) einfach ein wenig vorsichtig sein.

        Ein Provisorium sitzt schon fest und an das fremde Gefühl gewöhnst Du Dich in wenigen Tagen.

        Keinen Kaugummi oder sonstige klebrige Sachen essen. Kann sich lösen, aber mir ist kein Fall bekannt, in dem der Patient erstickt wäre.( in seltenen Fällen wird eine Krone verschluckt). Wenn es sich löst, kannst du den Notdienst aufsuchen oder Zahnpasta hineingeben und die Krone wieder aufsetzen.

        Ich hatte schon häufiger Provisorien, da ist nie was rausgefallen.

        Wenn du das schon mal hattest und das Provisorium am Wochenende rausfällt, würde ich mir einen anderen Zahnarzt suchen.

      HI.

      Das kenne ich, bei mir hat sich diei Brücke sogar mal gelöst als ich auf einem Seminar war #rofl aber ich konnte sie mehr oder weniger drinnen behalten. Das einzigstge, das hatte ich mir damals auch überlegt, war das Provisorische einfach drausen zu lassen, aber das tat mir dann an den anderen Zähnen weh beim atmen.

      Ich hatte auch Angst ich könnte daran ersticken und hab sehr sehr schlecht geschlafen. Nach dem 3. Besuch beim Arzt (das Richtige ging glaub so ca. 1-2 Wochen) hat er mir das Provisorische mit einem stärkeren Kleber befästigt, ist halt dann unangenehmer wenn sie es wieder wegmachen aber es hat bombenfest gehalten :-)

      Lg
      babyboom

    • Ich denke nicht, dass du daran ersticken wirst.

      Ein Tipp von meinem Zahnarzt: sollte sich das Provisorium lösen, einfach Zahnpasta reindrücken und wieder einsetzen. Dann aber trotzdem zum nächstmöglichen Termin den Zahnarzt wieder aufsuchen.

Top Diskussionen anzeigen