Einkaufswagen wegbringen-Auto abschließen?

    • (1) 12.06.13 - 19:13

      Hallo,

      ich war vorhin einkaufen und habe, bevor ich den Einkaufswagen zurück gebracht habe, dass Auto abgeschlossen.

      Und mir kam die Frage, ob das jeder macht?

      vg

      novemberhorror

      • Hallo

        Ich schließe mein Auto natürlich ab, ob nun nach dem Einkaufen, wenn ich den Einkaufswagen wegbringe, oder beim Tanken, wenn ich zum Bezahlen reingehe... Man soll zwar nicht in jedem einen Verbrecher sehen, aber man soll ja auch nicht jedem vertrauen! Und das Abschließen wird mich weder in der Zeit wahnsinnig zurückwerfen noch umbringen...

        Ich lasse auch nur ganz selten die Kinder im Auto sitzen, meistens nehme ich sie mit und setze sie erst nach dem Wegbringen ins Auto...

        LG

        ja, natürlich schließe ich ab ....ich will den einkauf ja behalten :-p

      • hi,

        wenn ich alleine bin, schließe ich ab.

        wenn meine Tochter (5) mit ist, lasse ich sie im Auto und schließe nicht ab.

        wenn wir alle Fahren, ist mein Mann dafür zuständig ;-)

        lg
        Sunny

        • mir wäre niemals in den sinn gekommen eins meiner 5jährigen kinder alleine in einem offenen auto zu lassen

          • #kratz zum Wagen wegbringen?
            Die halbe Minute?

            kinder sind schon weggeklaut worden da saßen die eltern am spielplatzrand und warne nur mal kurz abgelenkt...

            ist die frage wie ängstlich man da ist... mir ist der eine knopfdruck lieber, zumal ich oft ganz schln weit ab parke(n muss)...

            • mit ängstlich sein hat das schon nichts mehr zu tun....
              ich finds übertrieben
              es geht hier um eine 5 jährige und nicht um eine 2 jährige...
              und wer klaut schon Kinder auf nem Parkplatz?

              • bei mir geht es nur um EINE zweijährige die sich in keinster weise wehren könnte...

                aber wenn du schon so anfängst: wer klaut ein kind auf dem heimweg von der schule?! wer das macht ist mir relativ egal, ich weiß aber dass es passieren könnte, und dass mir der knopfdruck nicht weh tut... also warum sollte ich es NICHT tun?!

                in der hand hab ich den schlüssel ja eh, weil eben noch zum aufschließen gebraucht und alles andere ins auto gepackt... den schlüssel sollte man mit kindern nie im auto lassen, denn fast genauso doof wäre ja wenn das kind von innen abschließt und man nicht mehr rein kommt... oder das kind das auto an bekommt, und ein anderes auto crasht, oder gar einen passanten... oder irgendein fiesling sich ins auto setzt und losfährt, da wäre ICH dann erstmal ziemlich machtlos, und bis die polizei da ist ist mein auto mit meinen kindern (oder meinem kind) wer weiß wo... denn schlüssel stecken lassen ist im versicherer jargon "verleitung zum diebstahl" und das ja nicht umsonst... gelegenheit macht diebe... war doch schon immer so...

                du kannst es aber ja lassen, wenn du das sinnvoller findest...

                lg gussy

                • Scheinbar haben wir unterschiedliche ansichten....
                  Ich würde z.b. nie mein Kind im Auto lassen

                  Ist ja auch gut, dass nicht alle die gleiche Meinung haben

                  Lg
                  Sunny

                  • jetzt widersprichst du dir aber: "wenn meine Tochter (5) mit ist, lasse ich sie im Auto und schließe nicht ab."

                    aber lassen wir das... kann ja jeder machen wie er will... WENN ich mein kind im auto lasse, dann im abgeschlossenen...

                Eben, man wäre selber ja sogar machtlos, egal, ob da das Kind drin sitzt oder nicht, aber wie macht- bzw. hilflos fühlt sich erst ein Kind, wenn da auf einmal einer einsteigt, der nicht Mama oder Papa ist.....meine fast 7jährige steigt meist auch schon ein, wenn ich eben den Einkaufswagen weg bringe, aber ich schließe trotzdem ab.

                LG Anita

                • ja, geanu das meinte ich... auch wenn es superunwahrscheinlcih und zum glück selten ist... seit der fernbedienung überlege ich gar nicht mehr ob oder ob nicht... tut ja nicht weh :-)

                  • Selbst wenn ich den Schlüssel noch stecken müsste...ich würd immer abschließen. Aber ich genieße auch schon den Luxus nur kurz aufs Knöbbel drücken und alles im Auto ist sicher.

                    und mal im Ernst - superunwahrscheinlich und zum Glück selten - wenns einen trifft, helfen Statistiken auch nicht weiter.

                    • seh ich ja genauso... ich gehe auch immer davon aus, dass auch ich das eine prozent in der sattistik sein kann. auch wenn ich da schon echt ärger hier hatte deswegen #schwitz

                      nur über stecken oder nicht hab ich schon ewig nicht nachgedacht, weil nur mein erstes auto ein halbes jahr einen hatte, und den hatte ich auch nur mit, wenn mein mann nicht arbeiten war, was ja auch selten vorkam, danach hatte wir ein anderes auto, wo ich nichtmal den schlüssel in der hand haben musste, DAS war cool... und das war dann auch quasi meins, weil er ihn dann nur selten brauchte.

                      am liebsten fahr ich aber fahrrad, und den anhänger kann ich wie einen kinderwagen mitnehmen, und muss nur meinen drahtesel draußen anketten... aber auch da wird IMMER an- nie nur abgeschlossen!

                      lg und gute nacht gussy

                      • Sowas lustiges hatte ich als Leihwagen, als meiner neuen TÜV bekam.....Der Schlüssel musste nur in der Handtasche sein, der Rest ging von allein :D Aufschließen, Zuschließen, Starten....ich hatte Spaß dem Tag, aber auch festgestellt, das meine acht Jahre alte Karre schon echt alt ist....aber ich liebe sie #verliebt

                        Aber es wir immer abgeschlossen *um beim Thema zu bleiben* ;-)

                        LG

      wieso nicht?

Top Diskussionen anzeigen