Gibt es polnische Blumen die einen beduselt machen

    • (1) 19.06.13 - 19:47

      Hallo!
      Frage steht ja schon oben #gruebel

      Klingt vielleicht blöd aber meine Mutter ist der Meinung ds sowas vor ihrem Fenster ist #gruebel
      Weiß/gelb sind die #gruebel

      Gruß
      Arkti

      • (2) 19.06.13 - 20:10

        Warum ist die pflanze polnisch? Es gibt viele halozynogene pflanzen. Zum bsp. Die engelstrompete. Gruß marci

        • (3) 19.06.13 - 20:25

          Weil der Nachbar Pole ist und der die Beete bepflanzt. #augen

          Die soll aussehen wie eine Butterblume nur etwas schönere Blüten #augen

          • (4) 19.06.13 - 20:27

            Aha. Und der importiert vermutlich diese Pflanzen aus Polen, damit er sie unter dem Fenster deiner Mutter einpflanzen kann. Nicht sehr wahrscheinlich, oder? Kann es sein, dass deine Mutter den Nachbarn nicht sonderlich mag und ihm deshalb alles mögliche unterstellt?

            • (5) 19.06.13 - 20:36

              Ja genau der importiert die.

              Kurze Erklärung:
              Wir vermuten Alzheimer bei meiner Mutter.
              Letzte Woche wurde sie von der Sparkasse mit der Polizei nach Hause gebracht, weil die Sparkassenangestellten sie nicht alleine gehen lassen wollten.
              Sie machte wohl einen verwirrten Eindruck sagte man mir am Telefon, was genau war erfahre ich erst morgen, da hab ich einen Termin deswegen.

              Allgemein wirft sie alles durcheinander.

              Na jedenfalls war gerade am Telefon die Sache mit den Blumen.
              Ehrlich gesagt kann ich nichtmal sagen welche Blumen da gepflanzt sind, werde morgen mal schauen und ein Foto machen.
              Sie schiebt die Sparkassensache nun auf die Blumen und sagte auch das die letztes Jahr auch schon da gewesen wären und sie da schon bei der Hausverwaltung angerufen hat damit die dem nachbar aufgrunddessen kündigen. #gruebel

              Eigentlich hat sie keine Probleme mit dem Nachbarn.

              Ich dreh bald durch #schmoll

              • #liebdrueck

                Das ist keine schöne Sache, wenn ein naher Angehöriger immer mehr in die eigene Welt abdriftet.
                Schlimm auch, dass sie es immer noch einmal merken wird, was da geschieht.

                Es wird ihr wehtun und Angst machen.

                Genau wie euch.

                Ich wünsch dir viel Kraft und Geduld und vielleicht auch irgendwie Humor,

                White

      (10) 19.06.13 - 20:29

      Die halluzinogene Wirkung entfaltet sich aber nicht durch das unter dem Fenster wachsen, sondern durch den Konsum dieser Pflanze. Das gilt übrigens auch für andere halluzinogene Pflanzen.

      • (11) 19.06.13 - 20:37

        Ah ok.
        Sie meint nämlich weil sie ja den ganzen Tag Fenster auf hat.....

        • ja, das könnte schon auf eine beginnende Demenz hindeuten.IM Grunde ist das deiner Mutter wohl auch klar, aber noch ist sie in der Phase, in der sie versucht, das zu vertuschen.

          Allerdings sollte sie sich auch mal auf Diabetes untersuchen lassen (durch "ungute" Blutzuckerwerte entstehen auch manchmal Verwirrtheitszustände.Oder muss sie Medikamente nehmen, die halluzinogene Nebenwirkungen haben können? Lasst das mal alles ärztlich abklären, bevor die Frau als "dement" eingestuft wird.

          • Sie nimmt nur Tabletten gegen Bluthochdruck, schon seit ich denken kann.

            Ich war letzte Woche bei ihrer Hausärztin und wurde quasi von den Sprechstundenhilfen abgewimmelt.
            Habe dann gestern nochmal angerufen und die Sprechstundenhilfe überrumpelt , so das sie mich zur Ärztin durchgestellt hat.
            Als ich ihr sagte das wir Alzheimer vermuten antwortete sie sofort: Ja ich auch.

            Da hatte ich noch gar nicht über die Vorkommnisse gesagt.

            Den Gesundheitscheck läßt sie eigentlich regelmäßig durchführen.
            Anfang Juli ist es wieder soweit.

            Zu mir sagt sie ständig das sie nicht spinnt, es wäre alles wahr was sie sagt.

            Meine größte Sorge ist momentan das sie irgendwelche Menschen verrückt macht mit ihren Geschichten bzw sie unterstellt den Menschen ja sogar irgendwelche "Taten".
            ich weiß ja nicht wo sie überall anruft.
            Aktuell eben die Sache mit den Blumen. #schmoll

            • (14) 20.06.13 - 07:53

              Kontrolliere bitte mal zuerst, was Deine Mutter den ganzen Tag so trinkt.
              Oft verstärken sich Symptome einer beginnenden Alzheimer oder Demenz zusätzlich, wenn viel zu wenig getrunken wird. Und dass altere Menschen dazu neigen, wenig zu trinken ist ja auch kein Geheimnis.

              vielleicht könntet ihr sie zum Besuch bei einem Neurologen/Psychiater überreden?

              Gibt auch so spezielle Tests wegen evtl. beginnender Demenz.
              Für deine Mutter IST das was sie sagt wahr, sie empfindet es wirklich so, das kann ihr niemand ausreden.

              Auf jeden Fall solltet ihr euch da gut beraten lassen hinsichtlich des weiteren Vorgehens- die Mutter von der Notwendigkeit zu überzeugen, wird nicht so einfach sein.
              Und noch ist ja auch nicht sicher, ob wirklich eine Demenz (da gibt's auch wieder verschiedene Formen) vorliegt.

Top Diskussionen anzeigen