Auto gestohlen, nun einige Fragen

    • (1) 21.06.13 - 09:57

      Hallo zusammen...

      Heute Nacht wurde unser Auto gestohlen, die Polizei ist schon informiert und wir versuchen nun telefonisch bei der Versicherung durchzukommen. (Aufgrund von den Sturmschäden gestern scheint es heute ein wenig schwieriger zu sein...)

      Was ich mich nun frage: wie lange dauert die Bearbeitung des Falles bei der Versicherung in etwa?

      Wir bekommen über den ADAC schon mal 7 Tage ein Ersatzfahrzeug gestellt, einen Kindersitz können wir uns privat leihen.

      Aber wann können/sollten wir anfangen einen neuen Wagen zu suchen? Dazu müssten wir aber auch eigentlich erst einmal wissen, was wir von der Versicherung ersetzt bekommen.

      Der letzte Autokauf zog sich wochen- fast schon monatelang hin, weil wir ja noch eines hatten und so in Ruhe nach dem "perfekten" Fahrzeug suchen konnten. Nun haben wir aber das Problem, dass wir dringend auf ein Auto angewiesen sind. Sonst kommen wir nicht rechtzeitig zur Arbeit/zum KiGa.

      Die Polizei machte uns schon wenig Hoffnung, dass das Auto wieder gefunden würde. So zumindest die Erfahrung der letzten Monate... Zudem wurde heut Nacht nur eine Straße weiter ein zweites Auto - das gleiche Modell - gestohlen, was darauf hinweist, dass es sich um organisierte Diebstähle handelt.

      Ach noch was: Das Auto sollte/muss doch nun auch abgemeldet werden, oder? Einfach mit dem Wisch von der Polizei..?

      Danke schonmal für

      LG,
      Enelya

        Muss man also, wenn das Fahrzeug gefunden wird, wirklich neu prüfen lassen?

        Aber wie es der Zufall so will:

        wir waren letzte Woche Freitag noch beim TÜV, bekamen aber die Plakette noch nicht, weil Gummiringe am Querlenker (?) oder so ersetzt werden müssen. Auf jeden Fall ist der TÜV nun frisch abgelaufen...

        Wir haben zwischenzeitlich nochmal mit dem ADAC telefoniert. Der Sachbearbeiter, der unseren Fall bearbeiten wollte, hat sich erschrocken: In den letzten zwei Wochen sind richtig viele Diebstahlmeldungen eingegangen, jede 2. davon ist das gleiche Modell/gleicher Jahrgang wie unseres.

        Ich denke, das Auto werden wir wirklich nicht mehr wieder sehen.
        Nur gut, dass außer dem Kindersitz und dem Ersatzrad nichts wertvolles drin war.

Top Diskussionen anzeigen