Wer wühlt in meiner Mülltonne? Seite: 2

        • Zwischen "möchten dass" und Gleichgültigkeit liegen aber noch Welten.
          Mir wäre es völlig egal, solange ich dadurch keine Umstände habe.

          Ehrlich gesagt, würde es uns aber gar nicht auffallen, wenn Müll fehlt oder der Tonneninhalt in Unordnung gebracht wird :)

          gruß,

          W

          • naja, mir fällts halt auf, weil ich die Tüte vom Katzenfutter immer gleich reinwerfe, wenn ich sie ausgeleert habe, und diese Woche kam die Müllabfuhr erst um 7 Uhr, und meine Katze füttere ich schon eher ... und da lag eben der Müll von unten obenauf.

            #rofl

            DAS habe ich auch gedacht.

            WEM zum Geier fällt denn auf, dass Müll fehlt??? Oder dass er anders in der Tonne liegt als vor einer Stunde??? Also ich würde so eine ungeheuerliche "Straftat" höchstwahrscheinlich auch nicht mitbekommen.

            Und falls doch einmal (zufällig), dann bestimmt kein zweites Mal! #rofl

            • Ich mocht ja nichts mehr dazu sagen, um nicht als letzte Schlampe dazustehen aber ich guck da gar nicht bewußt ein, wenn ich was reinwerfe :)

              Deckel auf, Müll rein, Deckel wieder zu. Wer weiß, was uns da jeden Tag entgeht #schock

              • Ja, ich glaube auch!!!

                Es existiert so eine Art Müll-Schatten-Welt und WIR haben KEINE Ahnung davon!

                Wir sind naiv, dumm und leben voll hinter dem Mond.

                Ich erzähl dir morgen, wie es meinem Müll von heute geht!!!! #rofl

                • "Wir sind naiv, dumm und leben voll hinter dem Mond."

                  Langsam glaub ich es wirklich :)
                  Hab mir die Tage schon anhören dürfen, dass ich ein ignoranter egoistischer Duckmäuser bin, weil ich keinen Nerv habe, andere Leute beim Einkaufen zu erziehen, jetzt der Müllskandal.....

            • Ich programmiere und einmal schickte mir ein Kollege eine Code-Ausschnitt über ein Messenger-System. Wir hatten über eine bestimmte Methode gesprochen und er wollte mir ein Beispiel zeigen

              Da waren verdammt viele ": -*" Zeichenketten drin. Ergab dann halt einige "Küsschen", die er mir versehentlich schickte!!!!!!

              #rofl

      Mir ist es einfach wurscht! Es ist mein Müll - es sind Dinge die ich wegwerfe und auf welcher "Deponie" die nun landen ist für mich nicht von Belang - solange ich dadurch keine Unannehmlichkeiten hab.

      Bis dahin kann sich jemand durch meinen Biomüll durchfuttern, sich meine Tampons an den Weihnachtsbaum hängen oder Müllmodelle basteln.

      Nur weil das nicht in meine Welt/Beschäftigung fällt muss ich doch kein Fass mit etwas aufmachen, bei dem mir niemand weh tut.

      Mal abgesehen davon, dass es viele traurige und verzweifelte Gründe gibt, warum Menschen den Müll anderer durchwühlen.

      (35) 26.06.13 - 12:18

      In Anbetracht der Tatsache, dass in meiner Mülltonne wirklich nur Müll ist und keine privaten Papiere wie Briefe, Kontoauszüge usw., ist mir das völlig egal, wenn da einer eine Tüte rausnimmt. Er erfährt dann lediglich, was ich esse. Und das würde er auch erfahren, wenn er mir beim Einkaufen begegnet und in meinen Einkaufswagen schaut.

      (36) 26.06.13 - 22:20

      das ist hier ganz normal. was sollte mich daran aufregen und warum sollte ich das verhindern wollen?

Mich würde das auch interessieren. Da kannst du dich nur auf die Lauer legen!

Worauf ich aber in Zukunft achten würde:
Keinen Müll mit irgendwelchen persönlichen Daten entsorgen - vielleicht wird ja gerade sowas gesucht!

PS: leg doch einen Zettel auf deinen Müll, auf dem steht, dass du ihn beim Müllwühlen beobachtest ;-)

Fisch aus der dose obendrüber !!!:-p

aber ja mich würde das auch interressieren wer meinen müll durchwühlt....

grad auf nem dorf, wenns der nachbar von nebenan ist oder so iiiiihhhhhhh

wer weiß, wer weiß......

da hilft nur auf die lauer legen, kamera bereit halten und los knipsen

gruß eve#winke

(42) 26.06.13 - 10:22

Spontan würde mir dazu der Waschbär einfallen.

(43) 26.06.13 - 10:25

Hallo!

Bei uns kommen regelmäßig zwei Männer vorbei, diese durchsuchen auch den gesamten Müll.

Nancy

Ganz klar der Waschbär..der kommt uns regelmäßig besuchen.

Die schaffen es sogar den Stein runter zu werfen...;-)

Cool bleiben und vielleicht ein Gummiband drum wickeln..;-)

(45) 26.06.13 - 10:31

"....Wir haben ja einen Verdacht, wer das sein könnte, aber wie soll man das beweisen?..."
Und welche Motivation vermutest du dahinter? Neugier? Hunger? Müllfetischismus?
Denn wenn nichts um die Tonne verstreut ist, muß es ja andere Gründe haben als Euch ärgern zu wollen.

Ich kenne das nur umgekehrt: Menschen, die aufgrund der hohen Entsorgungsgebühren ihren Müll in anderen Tonnen entsorgen.

Wir bekamen vor kurzem diese neuen Mülltonnen und hatten vorher Container.

Und da es Nachbarn gibt die dann ihren Müll in den Tonnen der anderen Entsorgen um Kosten zu sparen hat mein Mann sich da was ganz tolles ausgedacht.

Er hat ein Flacheisen gekauft, kostet 2€ im Baumarkt ca 10cm lang.

Dort sind 4 kleine Löcher und ein Großes, an beiden Enden.

Er hat die Mülltonne aufgemacht und das Flacheisen von INNEN oben mittig an den Mülltonnenrand genietet (nimm dicke und vor allem lange Nieten, kurze brechen raus)

Dann hat er den Decker zugemacht, geschaut wo das Eisen den Deckel berührt und an der Stelle mit ner Stichsäge einen Schlitz rein, so das das Flacheisen oben rausschaut.

Und dann kann man in das dicke Loch ein Vorhängeschloss machen und schon ist Ruhe.

Materiealkosten insgesamt 4€

Das System ist hier zu einer "kleinen Berühmtheit" geworden die gesamte Strasse hat sich das schon abgeguckt und nachgeeifert ;-)#rofl#rofl

Top Diskussionen anzeigen