Frage zu DHL Express

    • (1) 27.06.13 - 13:19

      Hallo zusammen,

      wie oben schon erwähnt habe ich eine Frage zu DHL Express. Nun die BMW Bank hat mir per Express die Zulassungsbescheinigung von unserem Auto zugeschickt.

      Gestern fand ich den Brief im Briefkasten ca. 15 Uhr.

      Der Zusteller bzw. der normale Postbote hat den Brief einfach in den Briefkasten geschmissen da war auch ein normaler Brief mit drin.

      Also ich hielt Rücksprache mit der Bank die gab mir die Sendungsnummer da steht drinnen das angeblich mein Mann unterschrieben hätte und den Brief entgegengenommen hat um 9 Uhr um die Zeit war aber mein Mann auf der Arbeit.

      Also es ist nix unwichtiges gewesen was wäre passiert wenn er es eingesteckt hätte oder es verloren gegangen wäre, und dann unterschreibt er auch noch unter dem Namen von meinem Mann.

      Was würdet Ihr tun? Ich bin mir ziemlich unsicher soll ich mich beschweren? Was tue ich wegen der Unterschriftenfälschung?

      Lg

      Also anrufen und Nachhaken würde ich schon, ist ja schon eine Frechheit, sowas kann ich eh nicht leiden. Aber ob es was bringt ist halt die andere Frage.

    • Hallo,

      der Absender hat die Möglichkeit, sich die Unterschrift zeigen zu lassen - normalerweise wird ja die Unterschrift elektronisch erfasst. Das kann ausgedruckt werden. Bitte doch einfach den Absender (er ist der Vertragspartner von DHL), dieses Dokument anzufordern, weil es Unstimmigkeiten gibt.
      Ich hab bei einem Versandunternehmen gearbeitet und da hat der Fahrer mit dem Namen des Empfängers unterschrieben und die Sachen (steht ja drauf, was drin sein soll) selber eingesteckt. Als der Empfänger beweisen konnte, dass er nicht unterschrieben hatte, war der Fahrer erstens seinen Job los, zweitens wurden weitere "Fälle" aufgeklärt und außerdem bekam der Empfänger eine Ersatzsendung.

      LG, leviana

Top Diskussionen anzeigen