Das Beste am Juli ist...

  • ... die Erdbeerzeit!!!

    ... dass es abends lange hell ist

    ... dass man, wenn es trocken ist, abends schön draußen sitzen und die Ruhe genießen kann (so man einen Garten/Balkon hat)

    ... dass man weiß, es wird bestimmt auch wieder richtig Sommer #sonne

    ... die Grillsaison #koch

    Das wird schon noch was mit dem Sommer!!!
    #huepf

    ...Ende Juli geht es aufs Festival...Eine Woche Schlamm, tolle Leute und geile Musik

    #ole

    Die Sommerferien (bin Lehrerin ;-)), ich finde ausschlafen, zumindest theoretisch, wunderschön!
    Das Anziehen von den Kleinen geht ratzfatz (keine Jacke, keine dicke Mütze);
    Der Kleinste kann problemlos das Trockenwerden üben;
    Das Fahrrad wird zum Hauptverkehrsfahrzeug ;
    Morgens scheint im Klo die Sonne (durchs Dachfenster) :-)

    Es riecht abends wunderbar;
    Die Kinder können immer raus....und die meisten Menschen sind im Sommer freundlicher!

    • ... bei uns sind die meisten Leute im Moment total genervt vom Wetter, weil es irgendwie nie richtig hell wird. Auch wenn es trocken und warm ist, ist es trotzdem die meiste Zeit dunkel und bewölkt. Mein Basilkum denkt schon, es ist Herbst.

      Ich mag auch mit den Kindern gar nicht so gerne längere Spaziergänge wagen oder dem Rad losfahren, weil ich seit Wochen denke: Gleich regnet's bestimmt wieder! Man ist immer in Lauerstellung. Wir waren auch noch nicht ein einziges Mal am See, im Freibad ... und (ich mag es gar nicht laut sagen) wir wohnen an der Nordsee. Theoretisch könnte ich jeden Tag zum Strand fahren.

      Es ist toll, dass es abends länger hell ist, aber dafür ist es auch den ganzen Tag Dämmerung. So muss das sein, wenn man in Nord-Skandinavien Sommer hat, schätze ich.

Top Diskussionen anzeigen