ungepflegte leute...

    • (1) 09.07.13 - 17:04

      Ich sehe sehr oft ungepflegte leute rumlaufen besonders jetzt im sommer.
      Heute im Supermarkt standt ich an der Kasse da kam mir ein richtig ekeliger alter schweiss geruch entgegen ich hätte fast gekotzt!!!.
      Ich frag mich da ob diese leute keine dusche zuhause haben!!! Kotz würg!!!.

      Habt ihr auch schon mal sowas erlebt?

      • Hallo

        Warum hast du diese Person nicht gefragt ?

        Es gibt auch Menschen die sehr viel Schwitzen, auch durch Krankheiten, oder wenn die Schweissdrüsen stark Arbeiten

        Somit können auch einige nichts dafür

        Mein Mann geht mit mir nach den Bau auch noch mal schnell was Erledigen, und da Richt er auch. Nur wenn er erst Duscht und dann Sitzt oder am Pool liegt bekomme ich ihn kaum noch raus nach der Arbeit.

        #winke

        Irgendwie finde ich, dass in Europa allgemein die Leute mit der Sauberkeit etwas lockerer sind als bei uns in Amerika. Diese "Begegnungen" die du beschreibst habe ich sehr sehr sehr selten "zu Hause" (wohne ja schon lange in Deutschland) und genauso sehe ich das jetzt, dass ich ein Kind habe, mit den Kindern. Bei uns wäre undenkbar, dass man die Kinder nur einmal in der Woche duscht/badet oder mit schmutzige Sachen draußen rumlaufen lässt. (damit meine ich z.B. mein Kind kommt aus der Kita schmutzig, ist ja normal. Dann wird er umgezogen und wir gehen nochmal raus oder ich bringe beim abholen gleich saubere Klamotten, wenn wir direkt woanders hin müssen). Mir ist peinlich, wenn ich mich einen offensichtlich schmutzigen Kind durch die Gegend laufen, damit meine ich nicht gerade von spielen, sondern Abends noch mit Frühstücksflecken usw. Das sehe ich auch sehr oft.

        Wenn man sich als Erwachsener in der Früh duscht (duschgel, Haare), täglich, und dann Deo benutzt, verstehe ich nicht, warum die Leute stinken? Ich war heute auch den ganzen Tag draußen, vormittags arbeiten (Lehrerin) und Nachmitags bin ich mit dem Rad mit meinen Kind unterwegs gewesen, Spielplatz usw. Ich habe viel geschwitzt und stinke nicht. Man sollte dabei auch täglich saubere Klamotten anziehen, vor allem in Sommer!!

        Ich glaube, es ist oft eine Mischung aus: nicht täglich duschen (habe sogar freunde, die es offen sagen, dass sie nicht täglich duschen), kein Deo oder kein gutes Deo und keine saubere Klamotten, sondern die stindenden von gestern.

        • Hallo

          Ich muss 3mal am Tag Duschen #schmoll

          Meine Kinder Täglich, alleine durchs Schwitzen, Chlor, Salzwasser usw

          Mein Mann und der Rest der Familie Duscht Morgens ( Nachs zu heiss, und nach der Arbeit - Abends)

          Denke das Reicht, aja Deo hat jeder zusätzlich ;-)
          Frische Wäsche Täglich

          #winke

          >>oder kein gutes Deo <<

          was ist für dich ein gutes Deo? Deos mit Aluminium helfen gut, da sie nicht nur Deo, sondern sog. Antitranspirant sind. Die Geister streiten sich, ob es krebserregend ist oder nicht.

          Die Deos ohne Aluminium helfen nicht so gut bzw. man muss sie öfters auftragen. Mit Baumwollkleidung halten diese Deos besser/länger, bei Kunstfasern nicht. Und sobald man ein zweites Mal in ein Kleidungsstück reinschwitzt kanns anfangen zu riechen. Dafür brauchts keine Stinkeklamotten vorm Vortag

          • ein gutes Deo ist für mich ein Deo, die Geruch verhindert. Das ist bei jeder anders. Ich rieche allgemein nicht viel und kann jeden Deo benutzen. Bei meiner Schwester und Mutter ist es anders, sie riechen schnell und nicht jedes Deo funktioniert (z.B. funktioniert bei mir, nicht bei meiner Schwester). Sie mussten schon mal neuen Deos wegschmeißen, weil sie nicht halfen. Das muss doch jeder für sich ausprobieren und normale Menschen kriegen es auch mit, wenn ein Deo nicht funktioniert.

        (11) 09.07.13 - 20:53

        Also mit den täglich frischen Klamotten gebe ich Dir recht. Zumindest im Sommer.

        Es mag auch sein dass sich einige Leute nicht richtig pflegen.

        Aber täglich duschen - mein Hautarzt meinte zu mir, das sei gar nicht gesund. Ich dusche auch nicht täglich. Aber ich wasche mir täglich oder, wenn ich frei habe, jeden zweiten Tag die Haare, wasche mir Gesicht, Achseln, Intimregion und Füße.

        Was nützt es, die Beine abzuduschen, wenn es unter den Achseln riecht. Ich konnte noch nicht feststellend dass ich mehr nach Schweiß rieche wenn ich nicht dusche. Das hat damit nichts zu tun.

        Ich rieche eh hauptsächlich während meiner Regel nach Schweiß. Es hat also auch Hormonelle Gründe. Ich kenne auch eine Frau, die sich die Schweißdrüsen entfernen lassen will weil sie unverhältnismäßig stark riecht. Der Geruch kann also durchaus krankhaft sein. Sei froh dass Du zu den Leuten gehörst, die nicht so stark riechen!

        Es mag sein dass sich einige Leute nicht richtig pflegen, aber es MUSS nicht daran liegen.

        Was die Flecken auf den Kinderklamotten angeht... wozu so oft wechseln? Die nächsten Klamotten werden auch wieder dreckig. Und das heißt: Mehr waschen, mehr Arbeit, mehr Stromverbrauch, mehr Umweltbelastung. Wenn ich ein Kind im Alltag sehe und es ist ein bischen dreckig (auch wenn ich den Eindruck habe es sind Frühstücksflecken) finde ich es nicht schlimm. Stören würde es mich nur bei bestimmten Terminen (Feier, Arztbesuch usw.). Mein Gott, es sind nunmal Kinder!

        • (12) 09.07.13 - 23:25

          wozu Kinder sauber halten bzw. Klamotten wechseln??? mmm vielleicht weil auch Kinder menschen sind und vor allem weil Kinder eben erzogen werden sollen. Wie soll ein Kind lernen, dass man sauber bzw. gepflegt erscheinen soll, wenn es mit den schmutzigen Klamotten vom Vormittag am Nachmittag rumläuft? Mein Kind darf sich auch schmutzig machen beim spielen oder Essen, habe ich nichts dagegen. Ist normal. Er hat auch weisse Oberteile, darf er auch auf dem Spielplatz oder Kita anziehen, sie dürfen schmutzig werden. Ist nicht schlimm, dafür gibt es Waschmaschinen heutzutage. Aber wenn ich dann aus dem Haus gehe, kriegt er saubere Klamotten an. Wird er unterwegs schmutzig, ist das eine andere Sache. Ich verbiete ihn nicht zu spielen oder was auch immer. Ich finde es aber ungepflegt, wenn Kinder schmutzige Gesichter oder offensichtlich von den Vormittag schmutzige Klamotten an haben und es schon Nachmittags ist. Wie soll ein Kind lernen, dass man saubere Sachen an haben soll, dass man sich duscht usw. wenn es dann wie ein Straßenkind durch die Gegend läuft? Sieht aber jeder anders und das ist auch ok so.

      Das kann ich nur bestaetigen.

      Wir sind im Moment im Urlaub in Scottsdale, Arizona.

      Hier sind es jeden Tag an die 45 Grad und ich habe bisher nicht EINEN Menschen getroffen der hier nach Schweiss riecht.

      In Deutschland scheint das wirklich irgendwie anders zu laufen, denn schon bei den kleinsten, erhoehten Temperaturen riechen manche Menschen echt unangenehm und das nicht selten schon frueh am Morgen....#schwitz

    (16) 10.07.13 - 10:27

    hallo,

    jetzt muss ich doch mal für die deutschen in die bresche springen, wobei ich selber mich in den usa zumindest zu einem guten teil heimisch fühle.
    amerikaner duschen viel, baden viel etc. klingt ja erstmal prima. aber ehrlich, dieser in meine augen übertriebene wahn ist nicht mehr schön teilweise.
    morgens duschen, abends baden und wer das nicht macht, der gilt als unsauber. ja, habe ih alles erlebt.
    ich bin kein morgens duscher. ich mag es nicht, es nervt mich, also mach ich es nicht. ich werde auch über nacht nach der reinigung abends nicht sonderlich schmutzig.
    und die uuunmengen an wasser, die amerikaner bei ihren reinigungsritualen 'verschwenden' sehe ich nochmal mit sehr kritischem auge. wer wenig dafür zahlt, macht sich eben auch wenig gedanken darum. ist so eine egal-einstellung, die man sich erstmal leisten muss können. könnte ich jetzt in bezug aufs benzin weiterführen...

    ichj gebe dir in einer hinsicht recht, in den usa würde man seltener auf jemanden treffen, der auf grund mangelnder hygiene 'riecht'. aber dieser hygienefimmel hat eben auch seine jehrseite, wie ich es empfinde.

    ein zweiter punkt: air conditioning. wenn ich überall, wo ich hinkomme wohl temperierte räume habe, macht dss doch einen großen unterschied. wobei ich auch hier zum teil ein übertriebenes maß sehe.

    aber ich will nicht den eindruck erwecken usa feindlich zu sein. im gegenteil. wie ich schrieb fühle ich mich zu einem großen teil dort auch zu hause, nachdem ich längere zeit in den usa gelebt habe. es gibt sehr sehr vieles, was ich an amerikanern schätze (oder eben auch nicht) und die m.e. übertriebene hygiene gehört nicht dazu.

    lg

    • (17) 10.07.13 - 10:42

      ich dusche mich auch immer abends. Ich bin es schon seit der Kindheit so gewöhnt, wegen der Schule. In der früh gab es keine Zeit dafür. So machten es auch alle Kinder, die ich kannte. Dann als Teeanger bzw. als Erwachsene wechseln viele zu frühduschen, ich bin dabei geblieben. In der Früh bin ich viel zu verschlafen und in Eile und ich rieche nach dem Schlafen ja nicht oder tagsüber. Mag bei einen Mann, der stärker riecht, anders sein. Mit Kind heute finde ich es auch beser, nach Spielplatz usw. draußen im Sommer voller Sand, finde ich es auch besser Abends zu duschen, so muss ich nicht zwei mal am Tag duschen. Finde ich persönlich übertrieben, wenn man kein starker Riecher/Schwitzer ist oder auf dem Bau/körperlich arbeitet.

Du würdest tatsächlich eine dir gänzlich unbekannte Person an irgendeiner Supermarktkasse, die nicht ganz frisch riecht, einfach so anquatschen? #kratz Also ich denke mir dann meinen Teil, nehme Abstand und gut is.

Bei Personen, die ich kenne, wäre das was anderes.

Du würdest wildfremde Menschen fragen, warum sie riechen?
Ich nicht, aber ich bin ehrlich, man sieht mir an, was ich denke.

Ich finde es übringens traurig, das dein Mann nicht erstmal nach der Arbeit ankommen lässte und er sich unter die Dusche stellen kann.

  • Hallo

    Wenn er solange Arbeitet und aber noch mit zu Ugencia will oder Therapie
    Kann ich nichts dafür wenn das Zeitfenster so eng ist

    Sein Wunsch ist immer die Termine auf xxxx zu Legen das er mit kann
    Finde es süss das der lieber mit geht und ihn das wichtiger ist. Als Duschen

    Den er weiss selber wenn er erst einmal sitzt dann sitzt er ,dann hat er ein Tief

    #schein

(21) 09.07.13 - 17:16

Nun- fast jeder hart arbeitende Mensch, den ich kenne, riecht nach der Arbeit stark nach Schweiß. Nicht jeder hat die Möglichkeit direkt in der Arbeit zu duschen.
Viele haben dann auch kein Deo in der Tasche.

Ich möchte ehrlich gar nicht wissen, wie ich nach der Arbeit rieche. Klar ist einem das unangenehm, doch man kann es in dem Moment nicht ändern.

Wenn ich nach der Arbeit noch Besorgungen zu machen habe, fahre ich sicherlich nicht erst nach Hause, dusche- und fahre dann wieder weg um die Nase anderer Leute zu schonen...

  • (22) 09.07.13 - 17:20

    Ihhhhgttt!!!! Bestimmt auch noch ungepflegte nägel#zitter

    • Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun? #klatsch

      (24) 09.07.13 - 17:32

      Nein- sehr kurz geschnittene Fingernägel, da ich in einem Seniorenheim tätig bin...

      Wie Du zu Deinen Vorurteilen anderen Menschen gegenüber kommst weiß ich nicht... Zu viel Zeit?

      Hätte ich nun Vorurteile könnte ich auch behaupten -Du scheinst den ganzen Tag auf der faulen Haut zu liegen und fingernägel zu feilen-dabei schwitzt man nicht-

      Doch ich halte mich mit Vorurteilen zurück bis ich Fakten kenne und bin meinen Mitmenschen gegenüber relativ tolerant

      Ich arbeite in der Gastronomie und nach 5 Stunden rumrennen kann es ich sein das ich nach essen,Bier und nach Schweiß rieche.
      Wenn Fass alle dann spritzt es schonmal.:-p

      Was garnicht geht sind Leute die sich gehen lassen, aber die haben wahrscheinlich ganz andere sorgen.

      Meine Nägel sehen übrigens toll aus.

Top Diskussionen anzeigen