Heute Morgen

    • (1) 17.07.13 - 08:54

      Hallo zusammen,

      heute Morgen kurz vor 6, ich stehe im Halbschlaf auf und gehe Richtung Wohnzimmer, auf einmal springe ich wie eine bekloppte hoch, hüpfe zum Sofa, mein Herz schlägt wie wild. Was lag da eben auf dem Boden? WAS war das?

      Eine Riesenratte? Ein Mader? HIIIIIILFE #zitter

      Auf einmal wird es mir klar, oh nein, unsere kleine Mitsche, unsere Katze #rofl Sie begleitet uns nun 1 Jahr, aber im Halbschlaf habe ich sie wohl total vergessen ;(

      Ihr Katzenfreunde, ist euch sowas auch schon mal passiert?

      Viele Grüße

      • Nein, aber ich stand schon mal, im Winter 4:30 in der Küche, leise......Kaffee machen.....fertig für die Arbeit machen etc.

        Und als ich mich umdrehte und mit Kaffee Richtung Wohnzimmer gehen wollte, steht plötzlich mein Kind sich Augen reibend vor mir, ohne ein Wort zu sagen, gehört hatte ich sie auch nicht.

        Vor Schreck schrie ich, mein Kaffee fiel mir aus der Hand und mein Herz raste.

        #zitter

        #rofl

        Ja, sowas kenne ich.

        Ich hab mal meine jüngere Tochter "vergessen". Da war sie grad mal drei Wochen alt, die Große war in den Kiga gekommen, mein Mann auf der Arbeit und ich ging gedankenverloren ins Zimmer, als plötzlich neben mir ein komisches Geräusch ertönte. Ich hab mich fürchterlich erschrocken. Da lag doch tatsächlich ein Baby im Stubenwagen und schmatzte vor sich hin. #kratz#rofl

        Ich erschrecke mich ohnehin schnell, wenn jemand plötzlich auftaucht und ich nicht damit gerechnet habe.
        Der "all time favourite":
        Ich stehe auf einem Stuhl und durchwühle total vertieft den Küchenhängeschrank. Bin halt klein. Außer mir ist niemand in der Wohnung.
        Ich mache die Schranktür zu - und da steht plötzlich mein Mann.
        Ich habe einen Schrei abgelassen wie noch nie im Leben, bin rückwärts vom Stuhl gesprungen (natürlich noch hingefallen #augen) und dann hab ich sogar kurz angefangen zu heulen.
        Noch ne Viertelstunde später hatte ich Herzrasen.
        Er hat mich dann gefragt, ob er künftig klingeln soll, wenn er nach Hause kommt.

        Aber ehrlich: So so fürchterlich sieht er gar nicht aus. :-p

        ..lach..

        Als ich mal bei einer Freundinn geschlafen habe, ist so ein ähnlicher Fall passiert. Ich mache morgends die Augen auf und setzt plötzlich eine Lebewesen 2m vor mir. Da dachte ich mir zuerst was es sein kann da es sich auch bewegt hat. Als ich dann immer wacher wurde, fiel mir ein, dass meine Freundinn eine Katze hat..lach.. Das war ein Schreck, eh!..

      • Unsere Katze hat mich die Tage auch fürchterlich erschreckt. In unserem Arbeitszimmer, an welchem ich morgens auf dem Weg ins Bad vorbei muß, steht oben auf dem Schrank so ein Modellbahnhof (Zubehör Modelleisenbahn, Größe in etwa wie Katze) und unsere Nelly meint nun, sich dort jeden Morgen hinter verstecken zu müssen, um dann blitzschnell, wenn ich an der Tür vorbeigehe, mir quasi in den Nacken zu springen. Sonst lag sie immer eine Etage tiefer irgendwo aufm Stuhl. Mittlerweile bin ich ja gewappnet, aber beim ersten Mal habe ich fast einen Herzinfarkt bekommen, ich sah nur im Augenwinkel was schwarzes durch die Luft "fliegen" und haarscharf an meinem Gesicht vorbei...................... #schock Da war ich wach! Und sie hatte ihren Spaß :-)

        Nö, ich habe meine Katze noch nie mit einer Riesenratte verwechselt... #schein #rofl

Top Diskussionen anzeigen