Ipad wurde in Berlin aus Hotelzimmer geklaut. Wer weiss Rat?

    • (1) 22.07.13 - 12:27

      Hallo,

      wir waren letzte Woche 5 Tage in Berlin im Urlaub. (Holiday Inn Hotel 4 Sterne)
      Leider wurde dort mein Ipad geklaut und es gibt keine Einbruchsspuhren.

      Ich gehe davon aus das es das Personal gewesen sein muss, weil jemand mit der Türkarte rein gekommen sein muss. Am zweiten Tag wurde auch noch von zwei Männern der Fehrnseher ausgetauscht und die müssten das Ipad auch gesehen haben.
      Das Hotel rief nur die Polizei und sagte ein kleiner sorry und das wars.

      Einen Save gab es in dem Zimmer nicht!

      Jetzt habe ich es bei der Versicherung gemeldet und ich hoffe das ich zumindest von der Hausrat bekommen kann.

      Was kann ich noch tun?

      Lg Spielkarte

      Gibt es nicht die Möglichkeit es zu orten über iCloud?

      • Leider nicht, da wohl ein Profi am Wek war und es direkt ausgeschaltet hat.
        Meine ganzen Daten sind weg und abgesehen davon hätte ich auch keine Chance gehabt es wieder zu bekommen, wenn ich es geortet hätte.

        Die Polizei hätte ja auch nicht in den anderen Zimmern suchen dürfen.

        Das Hotel will sich damit überhaupt nicht auseinander setzten oder helfen.

      • "Das Hotel will sich damit überhaupt nicht auseinander setzten oder helfen."

        Ich denke, die sind aus dem Schneider, da du das iPad nicht im Safe deponiert hast (das Hotel wird einen haben). War dir nicht bekannt, dass man keine Wertsachen im Zimmer liegen lassen sollte? Das zahlt in der Regel keine Versicherung...auch nicht die des Hotels. Zumal ja jeder behaupten könnte, dass ihm was wertvolles aus dem Zimmer gestohlen wurde...wer soll das letztendlich nachprüfen?

Normalerweise wird registriert, wann mit welcher Karte welche Tür geöffnet wurde.

Leider belegt das nun auch noch keinen Diebstahl.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur berichten, dass dies die Hausratvers. NICHT zahlt.

Top Diskussionen anzeigen