Gibt es auch in Deutschland...

    • Ja sicher gibt es hier Analphabeten. Und die meisten kommen tatsächlich durchs Leben ohne das es jemandem auffällt. Die Betroffenen entwickeln Strategien und schummeln sich durch.

      es gibt mehrere Millionen davon.

      Die Schulbildung greift nur, wenn die sonstigen Rahmenbedingungen stimmen.
      Es ist möglich (und war es vor allem auch in der Vergangenheit), sich mit sehr rudimentären Kenntnissen durch die Schulzeit zu quälen und die Schule ggf. ohne Abschluss zu verlassen.
      Das war z.B. oft bei Leghastenikern (das wird ja noch nicht sooo lange berücksichtigt) und bei Kindern aus sozial instabilen / bildungsfernen Schichten der Fall.

      Oft nutzen dann erwachsene Menschen mit rudimentären Kenntnissen diese nicht aus, so dass sie nach der Schulzeit weiter verkümmern.

      Somit kommt es zu funktionalem Analphabetismus. Das bedeutet: Obwohl die Kenntnisse in der Schulzeit vermittelt wurden, sind sie nicht mehr vorhanden bzw. so verkümmert, dass sie praktisch nicht mehr verwertbar sind.

      Dann gibt es noch die Gruppe der Immigranten.
      Hier gab es in vielen Fällen in den Herkunftsländern keine adäquate Schulbildung (Kriegsgebiete, 3. Welt, Länder, in denen Mädchen im Schulwesen diskriminiert / ausgeschlossen werden...). Zum anderen gab es am Anfang in Deutschland keinen Schulunterricht für Gastarbeiterkinder, sie waren vom Schulwesen ausgeschlossen. Wo da nicht die Eltern selbst dahinter waren (und das waren oft selbst Leute mit sehr rudimentärer Bildung), konnten diese Kinder auch nicht lesen und schreiben lernen.

    die Schulpflicht hat auch nicht verhindert, dass ich bis heute keine Ahnung von Mathematik habe.
    Naja, das kleine Einmaleins, plus, minus, mal und geteilt und Prozentrechnen. Aber sonst wirklich NULL Ahnung.
    Wobei ich es 10000mal schlimmer finde, nicht lesen oder schreiben zu können.
    Allerdings gäbe ich dann auch nicht so viel Geld für Bücher aus:-p

    Natürlich gibt es auch in Deutschland noch Menschen, die nicht lesen und oder schreiben können. Es gibt aber immer verschiedene Gründe, warum das bei den Menschen so ist. Ich würde das nicht einfach auf die Schulbildung schieben. http://analphabetismus.com/

Top Diskussionen anzeigen