TÜV und AU Bericht *weg*

    • (1) 31.07.13 - 20:16

      Hallo,

      gaaanz großes Kino, für gewöhnlich hefte ich so wichtigen Kram immer ab, aber an dem Tag hab ich die zwei Zettel einfach in die Handtasche gesteckt, heim, musste dann spontan nochmal weg und wollte den wichtigen Kram nicht mitnehmen, und habe es irgendwohin gelegt. Ans aufräumen habe ich dann blöderweise nicht mehr gedacht.
      Tja und nun soll das Auto doch *spontan* verkauft werden, aber wohin verlegt man etwas, was eigentlich noch abgeheftet werden soll #klatsch
      So langsam weiß ich nicht mehr, wo ich noch suchen soll. wir haben seitdem fast die ganze Wohnung neu eingerichtet, die paar Schränke, die von der Zeit davor bestehen, habe ich alle schon abgesucht, hätte ich es beim *umräumen* gefunden, wüsste ich das doch #schein
      Ach Mist, wenn ich die Zettel nun nicht finde, hilft nur neuer TÜV, oder? Ich glaube zwar nicht, dass dies ein Problem sein wird, den neuen zu bekommen, aber Aufwand, für etwas, was eigentlich da ist #augen
      Ich ärger mich sooo, dass ich mir die eine Minute nicht einfach genommen hab, nee *mach ich später*

      LG Anita, sauer auf sich selber

      • Huhu,

        vielleicht fällt dir das ja doch noch ein, wo du das hingekramt hast.

        also eigentlich muss man das auch immer mit sich führen#nanana nix abheften.

        Und: wenn du noch weißt, wo du das hast durchführen lassen, dann ruf doch dort mal an! Die haben doch alles im System stehen, dann kannst du auch locker ne Kopie bekommen und Problem gelöst:-)

        lg,v erena

        • Ich glaube, der Gedankenblitz kommt mir nicht mehr....ich kann mich noch genau an das Gespräch im AH erinnern, als ich die Papiere eingesteckt habe, ans raus nehmen aber echt überhaupt nicht.

          Man muss doch den TÜV und AU Bericht mit sich rumtragen? Das wäre mir ja sehr neu, die Plakette und auch in der kleinen Zulassung steht ja, bis wann TÜV AU ist.

          Ich glaube leider nicht, dass eine Kopie reicht, der Käufer braucht sicher das Original für die Zulassung.

          LG #danke

          • Das ist prima, dass du das in einem AH hast durchführen lassen!

            Bei uns ist es so, dass es AU-Berichte 2fach gibt. Einmal für Kunde und einmal für uns selbst zum abheften. Und der Tüv wird auch alles noch im System haben bzw. vielleicht habt ihr ja noch die Rechnung dazu und schon hast du deine Beshceinigungen!

            Da steht dann zwar wahrscheinlich "Kopie" drauf, aber damit ist es völlig problemlos, ein Fahrzeug zuzulassen.

            Mir fallen irgendwie viele Dinge im bett ein - oder auf der Toilette....#gruebel

      • Hallo,

        § 47a Abs. 4 StVZO (AU) sagt ausdrücklich:
        "Die Prüfbescheinigung ist aufzubewahren. Der Fahrzeugführer hat sie ... auf Verlangen zuständigen Personen ... auszuhändigen."

        Daraus resultiewrt noch lange keine Mitführpflicht.

        Ich muss auch einen Personalausweis besitzen - aber deswegen noch lange nicht mitführen.;-)

        • Ganz genau, das ist großer Quatsch.

          Falls die den Bericht sehen wollen dann wird man damit auf der Dientstelle vorstellig und gut ist. Eine Mitfühurngspflicht gibt es nicht.

    (8) 31.07.13 - 20:40

    Hast Du schon im Auto gesucht? Handschuhfach, Türablage, im Serviceheft... Da habe ich nâmlich meine Unterlagen gefunden, als ich in der gleichen Situation war... ;-)

    LG

    Hanna

    • Mittelkonsole hab ich schon druchforstet, Handschuhfach nicht - hab ich irgendwie ausgeschlossen, aber ich glaub, ich schau da morgen noch, weil ich mich echt gar nicht erinnern kann, wann ich die Papiere aus der Handtasche genommen habe, aber ich wollte sie ja abheften....eigentlich unwahrscheinlich, dass sie im Auto sind.

      LG

Ruf morgen beim TÜV an und fordere ein Duplikat an. Du bist nicht die einzige ohne Bericht. Ich höre das täglich mind. 5x :-)

Schau mal im Fahrzeugschein nach ob ein Stempel vom TÜV drin ist wann die letzte Hauptuntersuchung war. Wenn es da drin steht, sollte der Käufer eigentlich keine Probleme haben das Fahrzeug anzumelden. Alternativ kannst du ein Duplikat anfordern, kostet glaube ich so um die 10 €.

VG

Top Diskussionen anzeigen